So richten Sie iCloud Drive unter iOS 8 und OS X Yosemite ein

Apples iCloud Drive ist eine neue Online-Speicheroption, die mit iOS 8 und OS X Yosemite funktioniert. Diese Einrichtungsanleitung für iCloud Drive zeigt Ihnen, wie Sie iCloud Drive einschalten, einrichten und den Dienst nutzen.

Mit iCloud Drive auf Ihrem iPhone, iPad und Mac können Sie sicherstellen, dass Sie immer Zugriff auf Ihre Dateien und Daten haben. Der Dienst ist sogar mit Windows-Computern kompatibel, sodass Sie Ihre Dateien von allen Geräten aus sehen können.

iCloud Drive ist neu für iOS 8 und OS X Yosemite mit einer kleinen Menge an Speicherplatz, die kostenlos enthalten ist, und Plänen von 99 Cent bis 20 US-Dollar pro Monat, je nachdem, wie viel Speicherplatz Sie benötigen.

Erfahren Sie, wie Sie iCloud Drive einrichten und auf iPhone, iPad, Mac und Windows verwenden.

Erfahren Sie, wie Sie iCloud Drive einrichten und auf iPhone, iPad, Mac und Windows verwenden.

Hier sehen Sie sich iCloud Drive genauer an und erklären, was es ist, wie Sie es einrichten und was Sie jetzt damit machen können.

Sie müssen sicherstellen, dass alle Ihre Geräte auf iOS 8 und OS X Yosemite laufen, bevor Sie mit der Verwendung von iCloud Drive beginnen. Sobald Sie Geräte auf ältere Versionen umstellen, können die hier gespeicherten Dateien nicht verwendet werden.

Was ist iCloud Drive?

iCloud Drive ist ein Online-Speicher- und Synchronisierungsdienst von Apple. Es ist wie Dropbox, Box.net und andere Online-Speicherdienste, aber es beinhaltet eine tiefere Integration mit dem iPhone, iPad, iPod touch und Macs unter OS X Yosemite.

Apple beschränkt iCloud Drive nicht auf Macs. Sie können den Dienst nur auf Mobilgeräten von Apple nutzen, es gibt jedoch eine iCloud Drive-App für Windows. Dies ist Teil der iCloud-Systemsteuerung, die einen speziellen Ordner für Ihre iCloud Drive-Dateien unter Windows erstellt.

Erfahren Sie, was iCloud Drive ist und was es für Sie tun kann.

Erfahren Sie, was iCloud Drive ist und was es für Sie tun kann.

Unter OS X Yosemite gibt es eine neue iCloud Drive-Datei im Finder, die Ihre Dateien anzeigt. Sie können neue Dateien hierher ziehen und ablegen, und sie werden auf dem iPhone oder iPad in kompatiblen Apps angezeigt, die mit dem Dienst funktionieren.

Sie erhalten 5 GB iCloud Drive-Speicherplatz kostenlos. Sie können gegen eine monatliche Gebühr mehr iCloud-Speicher kaufen. Hier ist, wie viel mehr iCloud Drive-Speicher kostet. Dazu gehört Speicherplatz für Ihre Fotos und für iCloud-Backups. Sie können zu gehen, um von Ihrem iPhone oder iPad auf mehr Speicherplatz aufzurüsten.

Wenn Sie Ihre Dateien auf Android oder Windows Phone verwenden müssen, sollten Sie in Betracht ziehen, bei einem Dienst wie Dropbox zu bleiben, der auf allen Mobilgeräten funktioniert.

iCloud Drive-Apps

Es gibt keine iCloud-Treiber-Apps für iPhone, iPad, Mac oder Windows. Das ist ziemlich verwirrend, besonders auf dem iPhone oder iPad. So funktioniert das auf jedem dieser Geräte.

Wenn Sie OS X Yosemite installieren, wird iCloud Drive eingeschaltet und in Ihrem Finder angezeigt. Auf der linken Seite befindet sich eine Liste mit Ordnern und Sie sollten iCloud Drive sehen. Sie können Dateien oder Ordner hierher ziehen und sie werden in iCloud hochgeladen.

Sie können die herunterladen iCloud-Systemsteuerung für Windows um iCloud Drive unter Windows zu aktivieren und dann können Sie Dateien zu einem iCloud Drive-Ordner auf Ihrem Windows-Computer hinzufügen.

Sie müssen zu Ihrem Finder oder Explorer auf dem Mac oder Windows gehen, um auf iCloud Drive zuzugreifen.

Sie müssen zu Ihrem Finder oder Explorer auf dem Mac oder Windows gehen, um auf iCloud Drive zuzugreifen.

Es sieht so aus, als gäbe es eine iCloud Drive iPhone-App oder iPad-App, aber es gibt keine. Stattdessen gibt es Apps, die mit iCloud Drive funktionieren und Benutzern den Zugriff auf iCloud Drive und die Dateitypen ermöglichen, die sie öffnen können. Wenn Sie beispielsweise Pages für iPhone oder iPad öffnen, finden Sie Ihre kompatiblen Dateien.

Hoffentlich bieten Apple oder ein Drittanbieter in naher Zukunft eine iCloud Drive-App mit Zugriff auf Dateien an, ähnlich wie auf Mac und Windows, aber im Moment gibt es keine iCloud Drive-App, nur Apps, die iCloud Drive unterstützen.

So aktivieren Sie iCloud Drive auf iPhone und iPad

Sie müssen iOS 8 auf Ihrem iPhone oder iPad installiert haben, um iCloud Drive verwenden zu können. Dazu gehören Updates für iOS 8 wie iOS 8.0.2 und iOS 8.1. Beim Upgrade wurde gefragt, ob Sie iCloud Drive aktivieren möchten. Wenn Sie Ja gewählt haben, sind Sie bereits einsatzbereit, aber wenn nicht, müssen Sie diese Schritte befolgen. Sie können diese Anweisungen auch verwenden, um zu überprüfen, ob iCloud für dieses iPhone oder iPad aktiviert ist.

So richten Sie iCloud Drive auf iPhone und iPad ein.

So richten Sie iCloud Drive auf iPhone und iPad ein.

Gehe zu . Mit dieser Reihe von Taps haben Sie iCloud Drive auf Ihrem iPhone oder iPad aktiviert. Sie müssen sicherstellen, dass dies auf allen Ihren iOS-Geräten aktiviert ist. Möglicherweise möchten Sie dies tun, wenn Sie keinen großen Datentarif haben.

Wenn Sie andere Geräte besitzen, bei denen es sich nicht um Upgrades handelt, wird eine Popup-Warnung angezeigt. Wenn Sie vorhaben, iCloud Drive für alle Ihre iOS-Geräte zu aktivieren und OS X Yosemite auf Ihrem Mac zu installieren, können Sie unbesorgt fortfahren und den Dienst dann auf Ihren anderen Geräten aktivieren.

So verwenden Sie iCloud Drive auf dem iPhone oder iPad

Da es keine iCloud Drive-App gibt, benötigen Sie Apps, die mit iCloud Drive funktionieren, um den Dienst auf dem iPhone oder iPad nutzen zu können. Im Moment gibt es nicht viele iCloud Drive-Apps für iPhone und iPad, aber Entwickler fügen Unterstützung hinzu und es sollte bald eine gängige Option sein.

Sie benötigen iCloud Drive-Apps, um den Dienst auf dem iPhone oder iPad zu nutzen.

Sie benötigen iCloud Drive-Apps, um den Dienst auf dem iPhone oder iPad zu nutzen.

Wenn Sie eine App verwenden, die die neue Funktion unterstützt, wie Pages oder Scanner Pro Sie sehen eine Option zur Verwendung von iCloud. Auf Pages ist dies Teil des Speicherns eines neuen Dokuments und in Scanner Pro können Sie iCloud-Export auswählen.

Danach sehen Sie eine Liste mit iCloud Drive-Ordnern und -Dateien, in denen Sie navigieren können. Sie können auswählen, wo die Datei gespeichert oder von wo aus eine Datei geöffnet werden soll. Wenn Sie hier eine Datei speichern, erscheint sie bei guter Verbindung fast sofort auf Ihrem Mac oder Windows-Computer.

So verwenden Sie iCloud Drive auf dem Mac

Die Verwendung von iCloud Drive auf dem Mac ist so einfach wie die Installation von OS X Yosemite. Nachdem Sie das kostenlose Update installiert haben, ist iCloud Drive standardmäßig aktiviert und wird in Ihrem Finder angezeigt, wie Sie unten sehen können.

Suchen Sie in Ihrem Finder auf dem Mac nach iCloud Drive.

Suchen Sie in Ihrem Finder auf dem Mac nach iCloud Drive.

Wenn Sie eine Datei vom iPhone oder iPad hochladen, wird sie in diesem Ordner angezeigt. Sie können auch neue Ordner und Dateien vom Mac per Drag & Drop hinzufügen. Sie können Ihren Speicher verwalten, indem Sie neue Ordner hinzufügen und Dinge auf einem Mac organisieren, genau wie in jedem anderen Ordner auf Ihrem Computer.

So verwenden Sie iCloud Drive unter Windows

Unter Windows müssen Sie die iCloud-Systemsteuerung installieren und dann iCloud Drive einschalten. Dieses iCloud Drive für Windows-Handbuch führt Sie durch diesen Prozess.

Installieren Sie die iCloud-Systemsteuerung, um iCloud Drive unter Windows zu verwenden.

Installieren Sie die iCloud-Systemsteuerung, um iCloud Drive unter Windows zu verwenden.

Nachdem Sie die iCloud-Systemsteuerung unter Windows installiert haben, sehen Sie einen iCloud Drive-Ordner unter Ihren Favoriten im Explorer. Hier können Sie Ihre Dateien sehen.

Sie können andere Dateien oder Ordner per Drag & Drop an diesen Ort ziehen und sie werden auf Ihrem iPhone oder iPad verfügbar sein. Wenn Sie von Ihrem iPhone auf iCloud Drive hochladen, wird die Datei kurz darauf hier angezeigt.

Verwandt :  So deaktivieren Sie Bluetooth unter Linux