So rooten und entrooten Sie Ihr Redmi Note 4G – Guiding Tech

Wenn Sie mit dem massiven 5,5-Zoll-Display zurechtkommen, ist das Redmi Note ein verdammt gutes Gerät. Für nur 9.999 INR ist es ein echtes Schnäppchen. Wir haben bereits eine umfassende Überprüfung durchgeführt, sehen Sie es sich an.

Nun zu dem Gerät, wenn Sie es auspacken, ist es wie Bruce Banner. Es hat immense Kraft, aber all das läuft in einem eingeschränkten Modus. Wenn Sie wirklich möchten, dass der Hulk im Gerät herauskommt, ist das Rooten der richtige Weg. Wenn das Gerät gerootet und das Xposed-Framework darauf installiert ist, können Sie so viel mehr tun.

Wütender Bruce-Banner verwandelt sich in The Avengers Thumb in den Hulk

Wenn Sie also dabei sind, schauen wir uns an, wie wir das Gerät rooten können.

Gesetzliche Warnung

Also, bevor Sie anfangen, möchte ich Sie nur wissen lassen, dass, obwohl wir größte Sorgfalt darauf verwendet haben, den Root-Prozess für unsere Leser sehr einfach zu machen, immer ein Risiko besteht. Also nur diejenigen, die im Herzen stark sind und wirklich das volle Potenzial ihres Geräts ausschöpfen wollen, sollten weitermachen. Wenn Sie am Ende Ihr Gerät mauern, dann machen Sie uns keine Vorwürfe.

Rooten des Redmi Note 4G

Das allererste, was Sie tun müssen, ist, Ihr Gerät zu sichern. Auch wenn der Vorgang Ihr Telefon nicht löschen oder Dateien auf Ihrer SD-Karte löschen soll, ist es für alle Fälle gut, dies zu tun. Es ist immer ratsam, Backups zu erstellen, bevor Sie mit Systemdateien herumspielen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Gerät zu mindestens 60 % aufgeladen ist.

Laden Sie nun die Root-Zip-Datei (Rootonly_beta.zip) herunter und kopieren Sie sie in den internen Speicher des Geräts. Wenn Sie überhaupt überprüfen müssen, sollte die MD5-Prüfsumme der Datei D7A2FDF64392F549491CC93467EC4E67 lauten. Öffnen Sie nun die Updater-App, die sich normalerweise im Tools-Ordner befindet, und drücken Sie die Speisekarte Taste.

Rooten 3
Rooten 4

Wählen Sie hier die Option aus Paket aktualisierenwählen Sie das Rootonly_beta.zip Datei, die Sie auf Ihre SD-Karte heruntergeladen haben, und installieren Sie die Datei. Ihr Gerät wird jetzt neu gestartet und sobald es erfolgreich neu gestartet wurde, wird es gerootet. Sie müssen jedoch die Root-Berechtigung von aktivieren Sicherheit Einstellungen, um es zu verwenden.

Rooten 5

Um das zu erreichen, öffnen Sie sich Sicherheit und navigieren Sie zu Genehmigung die Einstellungen. Aktivieren Sie hier die Option, die besagt Root-Berechtigung und bestätigen Sie alle Sicherheits-Popup-Meldungen, die Sie möglicherweise erhalten.

Sobald alles eingestellt ist, können Sie fortfahren und das Xposed Framework-Modul installieren. Wenn Sie diesbezüglich Zweifel haben, lesen Sie unsere Anleitung zur Installation auf gerooteten Android-Geräten.

Verwandt :  So beheben Sie Probleme mit iOS 8.3 Jailbreak, die bei 20 % hängen bleiben
Rooten 7
Rooten 8

Notiz: MIUI funktioniert nicht mit den herkömmlichen SU-Apps und verwaltet die Root-Berechtigungen für die App über die integrierten Einstellungen.

So können Sie Ihr Redmi Note 4G LTE-Gerät ganz einfach rooten. Sie können eine raffinierte App namens Root Checker verwenden, um zu überprüfen, ob Sie Root-Zugriff auf Ihrem Gerät haben.

Rooten 1

Merken Sie sich: Sobald Ihr Redmi Note 4G gerootet ist, können Sie keine offiziellen OTA-Updates mehr erhalten. Um sie zu erhalten, müssen Sie zuerst Ihr Telefon unrooten.

Unrooting des Geräts

Um das Gerät zu unrooten, flashen Sie einfach die unroot.zip-Datei mit der Updater-App, wie Sie es beim Rooten des Geräts getan haben, und starten Sie es neu.

Das war das Rooten (und Unrooten) von Redmi Note 4G. Wenn Sie Zweifel bezüglich des Verfahrens oder der MIUI-Umgebung haben oder Fragen haben, die Sie mir zum Gerät stellen möchten, erwähnen Sie diese in den Kommentaren.