So scannen Sie unter Windows 10 nach Viren

„Speicherplatz im Auge behalten, Updates installieren lassen und immer auf Viren prüfen.“ Das war jahrelang der beste Ratschlag, den man jemandem geben konnte, der einen Windows-PC besaß. Es war immer wichtig, auch für Ihr Notebook oder Tablet einen Virenschutz zu kaufen. Microsoft begann, die Sicherheit nach einem ziemlich groben Patch für Windows XP ernst zu nehmen. Erst mit Windows 8 und Windows 10 hat Microsoft das ultimative Tool zum Erkennen und Reparieren Ihrer Geräte integriert.

Windows 8 und Windows 10 enthalten beide kostenlosen Virenschutz. Darüber hinaus müssen Sie ihre Updates nicht verwalten oder sie von einer Website herunterladen. Sie sind integriert und arbeiten nahtlos zusammen, um Ihr Gerät so sicher wie möglich zu halten. Microsoft nennt seine Suite von Virentools Windows Defender.

So scannen Sie nach Viren in Windows 10 (8)

So scannen Sie Windows 10 auf Viren mit Windows Defender, dem Sicherheitsprogramm, das in jedes neue Notebook, Tablet, Desktop und 2-in-1-Gerät mit dem neuesten Betriebssystem von Microsoft integriert ist.

Bevor wir anfangen

Bevor wir beginnen, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Erstens ist Windows Defender in Windows 10 enthalten, konnte aber auf Ihrem PC nicht aktiviert werden. Das Unternehmen, das Ihr Gerät herstellt, hat die Möglichkeit, es mit Sicherheitssoftware von Partnern vorzuladen. Normalerweise sind diese Partner entweder McAffe oder Norton.

Wenn Sie eine andere Sicherheitssuite auf Ihrem Windows 10-Gerät haben, gehen Sie zu dieser Sicherheitssuite, um nach Viren zu suchen und sicherzustellen, dass Ihr Gerät geschützt ist. Wenn Sie diese Softwaresuits deaktivieren oder deinstallieren, fordert Windows 10 Sie auf, Windows Defender zu aktivieren und Ihr Gerät zu schützen. Bewertungen von Windows Defender sind positiv, vor allem, weil es nicht im Weg ist und sich ruhig verhält, wenn es Sie schützt. Andererseits zeigen einige Studien, dass andere Sicherheitsanzüge besser abschneiden als Windows Defender.

Wichtig ist, dass Ihnen jederzeit eine Art Sicherheitssuite zur Verfügung steht, um Infektionen für Downloads und mehr zu verhindern.

Windows Defender finden und sicherstellen, dass es eingeschaltet ist

Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur oder die Windows-Taste in der Taskleiste, um das Startmenü zu öffnen. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Ihr Gerät im Tablet-Modus verwenden, den Startbildschirm anstelle des Startmenüs erhalten.

So scannen Sie nach Viren in Windows 10 (1)

Tippen oder klicken Sie auf It’s in der linken unteren Ecke des Startmenüs und des Startbildschirms.

So scannen Sie nach Viren in Windows 10 (2)

Willkommen bei der Einstellungs-App. Tippen oder klicken Sie nun auf

So scannen Sie nach Viren in Windows 10 (3)

Im Bereich Update & Sicherheit finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihr Gerät funktionsfähig und sicher zu halten. Windows Update stellt sicher, dass Windows Defender über die neuesten Virenupdates und -definitionen verfügt. Es ist der erste Bildschirm, zu dem Sie gelangen. Updates werden in Windows 10 unbemerkt und automatisch installiert. Daher müssen Sie vor dem Ausführen eines Virenscans nicht manuell nach neuen Virendefinitionen suchen.

Verwandt :  So sehen oder streamen Sie „Eine Weihnachtsgeschichte“

Tippen oder klicken Sie im Menü auf der linken Seite der App „Einstellungen“ auf . Es ist der zweite Menüpunkt.

So scannen Sie nach Viren in Windows 10 (5)

Wenn diese Schalter grau sind, können Sie darauf wetten, dass Windows Defender auf Ihrem Gerät ausgeschaltet ist. Sie müssen Ihr anderes Sicherheitssystem deinstallieren, wenn Sie Windows Defender verwenden möchten. Sie können dies in der Systemsteuerung oder in der App „Einstellungen“ unter Wenn alle diese Schalter aktiviert sind, erhalten Sie wahrscheinlich Virendefinitionen von Microsofts Servern und Windows scannt Ihre Dateien in Echtzeit.

So scannen Sie nach Viren in Windows 10 (6)

Während Microsoft diese Optionen in die App „Einstellungen“ integriert hat, hat es der App „Einstellungen“ noch kein tatsächliches Scannen hinzugefügt. Dazu müssen Sie in einen separaten Bereich gehen. Tippen oder klicken Sie auf den Link am unteren Rand Ihres Displays.

So scannen Sie nach Viren in Windows 10 (7)

Scannen mit Windows Defender

Willkommen bei Windows Defender. Die Dinge haben sich in Windows stark verändert, aber Windows Defender selbst sieht genauso aus wie immer. Beachten Sie, dass Sie, da es sich um eine separate App handelt, nicht in die App „Einstellungen“ eintauchen müssen, bevor Sie auf Windows Defender zugreifen. Es ist viel einfacher, als sich zu merken, wie Microsoft das Programm nennt.

So scannen Sie nach Viren in Windows 10 (8)

Verwenden Sie die Auswahlmöglichkeiten auf der rechten Seite, um zu entscheiden, ob Sie Ihren gesamten PC scannen oder einen Quick Scan durchführen möchten, um nach unmittelbaren Problemen zu suchen. Verwenden Sie die Option Benutzerdefiniert, um bestimmte Dateien zu scannen. Beachten Sie, dass Windows 10 Downloads in Echtzeit für Sie scannt. Sie sollten diese benutzerdefinierte Option nicht oft verwenden müssen.

Da Updates von Windows Update verwaltet werden, benötigen Sie diese Registerkarte nicht. Auf der Registerkarte Verlauf können Sie verfolgen, was Windows Defender gefunden hat. Wenn Windows Defender während eines Scans etwas findet, gibt es Ihnen die Möglichkeit, dieses Element unter Quarantäne zu stellen oder zu löschen. Wenn es sich um eine heruntergeladene Datei handelt, wählen Sie immer Löschen. Wenn es sich um eine Windows-Datei handelt, isolieren Sie sie und aktualisieren Sie Ihren PC sofort.

Viel Glück mit Windows 10 und Windows Defender. Hoffentlich müssen Sie es nie benutzen.