So schalten Sie alle Sensoren Ihres Android-Telefons mit nur einem Klick aus


Ihr Telefon ist das persönlichste Gerät, das Sie besitzen. Er ist fast immer bei dir und kann hören, sehen und fühlen, was auch immer du tust. Aber was ist, wenn Sie diese Sensoren ausschalten möchten, bevor Sie beispielsweise zu einem sensiblen Meeting gehen?

Während Android schnelle Schalter zum Deaktivieren der Standortverfolgung und der Mobilfunkverbindung bietet, gibt es keine direkte Option zum Deaktivieren der übrigen Sensoren Ihres Telefons wie Kamera oder Mikrofon. Glücklicherweise verfügt Android über eine versteckte Einstellung, mit der Sie alle Sensoren Ihres Telefons mit nur einem Klick ausschalten können. Hier erfahren Sie, wie Sie es verwenden.

Beachten Sie, dass diese Option ist nur Verfügbar für Telefone mit Android 10 oder höher.

Demnächst: Wie Sie wissen, welche Android-Version Sie haben

Dazu müssen Sie zuerst die Entwickleroptionen aktivieren, eine zusätzliche Reihe von Tools, die Google hauptsächlich für Android-App-Hersteller bereitstellt. Sie müssen sich keine Sorgen machen, da dies völlig zulässig ist und die Garantie Ihres Telefons nicht erlischt. Google, in seiner Dokumentationerwähnt auch, dass diese Funktion nicht nur Entwicklern hilft, sondern „Benutzern auch die Möglichkeit bietet, die Sensoren auf ihrem Gerät zu steuern“.

Um die Entwickleroptionen zu aktivieren, starten Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem Android-Telefon, scrollen Sie zum Ende des Menüs und öffnen Sie den Abschnitt „Über das Telefon“.

Suchen Sie nach einer Option namens „Versionsnummer“. Samsung Galaxy-Besitzer finden die Option im Abschnitt „Software-Informationen“. Drücken Sie wiederholt darauf, bis Ihr Smartphone nach Ihrer PIN, Ihrem Muster oder Ihrem Passwort für den Sperrbildschirm fragt.

Aktivieren Sie die Entwickleroptionen auf Android

Geben Sie Ihre PIN, Ihr Muster oder Ihr Passwort ein und Sie erhalten eine Toastnachricht mit der Aufschrift: „Sie sind jetzt Entwickler!“

Greifen Sie auf Entwickleroptionen unter Android zu


Kehren Sie zur Seite mit den Haupteinstellungen zurück und gehen Sie zu System> Entwickleroptionen. Samsung-Besitzer finden „Entwickleroptionen“ unten im Menü „Einstellungen“.

Geben Sie die Entwickleroptionen unter Android ein

Scrollen Sie nach unten, bis Sie „Quick Settings Developer Tiles“ finden, und drücken Sie die Taste.

Greifen Sie auf die Entwickleroptionen der Schnelleinstellungen unter Android zu

Aktivieren Sie den Schalter „Sensoren deaktiviert“.

Aktivieren Sie die Schnelleinstellungskachel für deaktivierte Sensoren unter Android


Wenn Sie jetzt den Benachrichtigungsschatten Ihres Telefons vom oberen Bildschirmrand nach unten ziehen, wird in der Schnelleinstellungsleiste eine neue Kachel mit dem Namen „Sensoren deaktiviert“ angezeigt.

Miniaturansicht der Schnelleinstellungen Sensoren unter Android deaktiviert

Standardmäßig fügt Android „Deaktivierte Sensoren“ als erste Kachel im Raster „Schnelleinstellungen“ hinzu. Falls Sie dies nicht möchten, können Sie es verschieben, indem Sie das Bedienfeld neu anordnen.

Wenn Sie „Sensoren aus“ einschalten, schaltet Ihr Telefon die meisten Sensoren aus, einschließlich Kameras, Mikrofon, Fußschale, Gyroskop und mehr. Wenn eine App wie der integrierte Kamera-Client Ihres Mobilteils versucht, auf eine dieser Komponenten zuzugreifen, wird ein Fehler zurückgegeben oder die Arbeit verweigert.

Verwandt :  So führen Sie eine nicht identifizierte App aus, ohne die Einstellungen von Gatekeeper zu ändern

Der Rest Ihres Smartphones, einschließlich Wi-Fi und Mobilfunknetz, funktioniert weiterhin normal. Daher kann die Option „Sensoren deaktiviert“ für bestimmte Szenarien nützlich sein oder wenn Sie nur nach einer privateren mobilen Erfahrung suchen. Mit der Schnelleinstellung können Sie sie mit nur einem Klick wieder einschalten.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.