So schalten Sie das Always-On-Display des Galaxy S10 aus

In dieser Anleitung wird erklärt, wie Sie das Always-On-Display Ihres Galaxy S10 deaktivieren. Eine der besten Softwarefunktionen von Samsung sind die Informationen auf einen Blick auf dem Bildschirm, die rund um die Uhr angezeigt werden. Wenn es jedoch zu ablenkend ist oder Sie einfach nur eine bessere Akkulaufzeit wünschen, zeigen wir Ihnen, wie Sie es loswerden.

Wenn Sie den Bildschirm des Galaxy S10 oder S10+ ausschalten, bleibt ein kleiner Bereich eingeschaltet. Dies zeigt die Uhrzeit, das Datum, den Akkustand und sogar eingehende Benachrichtigungen oder Nachrichtenwarnungen an. Es wird als „Always-on-Display“ bezeichnet, ist aber nicht für jeden geeignet. Befolgen Sie diese Schritte, um es auszuschalten.

So deaktivieren Sie das Galaxy S10 Always On Display

Glücklicherweise sind die Handys von Samsung heutzutage ziemlich vielseitig und anpassbar. Wenn Sie durch das Einstellungsmenü blättern, finden Sie Optionen für fast alles.

Um die Always-On-Display-Funktion zu deaktivieren, gehen Sie einfach zu den Einstellungen, wie Sie unten sehen.

  1. Ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste herunter und tippen Sie auf die Schaltfläche
  2. Suchen und auswählen
  3. Scrollen Sie nach unten und stellen Sie den Schalter auf
  4. Oder tippen Sie auf Always On Display für

Es dauert nur ein paar Fingertipps in den Einstellungen, um diese hilfreiche Funktion zu deaktivieren. Jetzt schaltet sich der Bildschirm vollständig aus und zeigt absolut nichts an. Benutzer müssen jedoch auf den Netzschalter tippen, um Benachrichtigungen und dergleichen schnell zu überprüfen. Etwas, das die meisten Menschen über 150 Mal am Tag tun. Realistischerweise spart diese Funktion wahrscheinlich Akkulaufzeit, anstatt sie zu beeinträchtigen.

Nehmen Sie Änderungen vor, bevor Sie es deaktivieren

Wenn Sie wie ich sind, lieben Sie das Always-On-Display, finden es aber in bestimmten Situationen, wie nachts, als Ablenkung. Und obwohl es hochgradig anpassbar ist und Sie alles am Always-On-Display ändern können, zeigen Ihnen unsere nächsten Schritte einfach, wie Sie steuern, wann es ein- und ausgeschaltet wird.

Befolgen Sie die gleichen Schritte wie oben, indem Sie zu und gehen, anstatt den Schalter umzuschalten. Jetzt sehen Sie einige Optionen wie unser Bild oben. Sie können einen Zeitplan festlegen, damit er nachts nicht anspringt, damit das Telefon nicht ablenkt.

Darüber hinaus können Sie den automatischen Helligkeitsmodus deaktivieren, damit er relativ dunkel bleibt, anstatt sich an die Umgebung anzupassen, oder die Musikinformationen deaktivieren, um sie sauber und gut sichtbar zu halten.

Zum Schluss gehen Sie zu unten rechts auf Ihrem Bildschirm. Hier haben Sie die volle Kontrolle über das AOD. Ändern Sie die Schriftart, die Farbe der Uhr oder fügen Sie einen Hintergrund hinzu. Wählen Sie dann aus Hunderten von vorgefertigten AOD-Designs aus, um das Erscheinungsbild Ihres Always-On-Displays vollständig zu ändern.

Verwandt :  So beheben Sie den Fehlercode 971. App-Problem kann nicht im Play Store installiert werden

Sie möchten es wahrscheinlich nicht anpassen, wenn Sie hierher gekommen sind, um es auszuschalten, aber sobald Sie einige dieser anderen Optionen sehen, finden Sie möglicherweise ein Setup, das Ihren Anforderungen entspricht. Probieren Sie also einige davon aus. Dann, während Sie hier sind, werfen Sie einen Blick auf diese 10 coolen Dinge, die Ihr Galaxy S10 tun kann.