So schalten Sie das iPhone-GPS vollständig aus

Wenn Sie GPS auf Ihrem iPhone deaktivieren möchten, können Sie es wie folgt vollständig deaktivieren, damit keine Apps es verwenden können.

Das GPS auf Ihrem iPhone kann sehr hilfreich sein. Es ermöglicht Ihnen, Turn-by-Turn-Wegbeschreibungen zu erhalten und Ihren Standort mit anderen in verschiedenen Apps, einschließlich iMessage, zu teilen. Es ist eine Funktion, die sehr nützlich sein kann, besonders wenn Sie sie am meisten brauchen.

In einer Zeit, in der viele Apps unseren Standort verfolgen (manchmal etwas zu obsessiv), möchten viele Benutzer die GPS-Funktionen auf ihrem iPhone jedoch möglicherweise vollständig ausschalten. Außerdem schont es den Akku Ihres iPhones, damit er Ihnen später nicht ausgeht.

Ein Fehler, den viele iPhone-Benutzer machen, ist jedoch, dass sie einfach den Flugzeugmodus aktivieren, der das GPS zusammen mit der WLAN- und LTE-Verbindung vollständig ausschaltet. Während der Flugmodus WiFi und LTE abschaltet, schaltet er GPS nicht aus. Selbst wenn Sie den Flugmodus aktiviert haben, ist GPS immer noch eingeschaltet und wird ausgeführt, sodass alle Apps Ihren Standort weiterhin verwenden können. Zugegeben, wenn Sie keine Internetverbindung haben, kann es schwierig sein, Ihren Standort zu finden, aber jede Offline-Karten-App kann das GPS Ihres iPhones dennoch voll ausnutzen.

In jedem Fall deaktiviert der Flugmodus nur alle Signale, die Ihr iPhone aussendet und die Funksignale im Flugzeug stören könnten. GPS ist ein passives Funkgerät, bei dem Ihr iPhone nur Signale empfängt und keine Signale wie bei WiFi und LTE sendet.

Hier erfahren Sie ohne weiteres, wie Sie das iPhone-GPS vollständig ausschalten, damit Apps es nicht verwenden können, selbst wenn der Flugzeugmodus aktiviert ist.

Vollständiges Deaktivieren des iPhone GPS

Praktischerweise gibt es im iOS Control Center Schnellzugriffsschalter, mit denen Sie WLAN, Bluetooth und den Flugzeugmodus einfach aus- und einschalten können, aber kein schnelles Umschalten für GPS. Dies ist nicht allzu überraschend, da Apple möchte, dass Benutzer GPS eingeschaltet lassen, da dies ein großer Teil der Erfahrung mit vielen Apps ist, aber wenn Sie es ausschalten möchten, müssen Sie etwas mehr Arbeit leisten, als nur auf das Control Center zuzugreifen.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um GPS auf Ihrem iPhone vollständig auszuschalten:

Öffnen Sie zunächst die App und navigieren Sie zu .

IMG_1987

Tippen Sie oben auf dieser Seite auf den Kippschalter rechts neben, um ihn auszuschalten (er wechselt von grün zu grau). Dadurch wird das GPS Ihres iPhones vollständig deaktiviert.

IMG_1986

Dies bedeutet, dass keine Apps Ihren Standort verwenden können, einschließlich Apple Maps. Wenn Sie jedoch GPS eingeschaltet lassen, aber nur bestimmten Apps erlauben möchten, die GPS-Funktionalität zu verwenden, können Sie dies auf der Seite „Ortungsdienste“ in den Einstellungen steuern.

Verwandt :  UHR: Wales-Spieler singen Shakiras Song „Waka Waka“, nachdem sie sich für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 qualifiziert haben

Unter dem Umschalter sehen Sie eine Liste von Apps, für die Sie GPS-Berechtigungen individuell festlegen können. Wenn Sie auf eine tippen, erhalten Sie Optionen. Bei vielen Apps können Sie zwischen , und wählen.

IMG_1988

bedeutet, dass die App das GPS Ihres iPhones überhaupt nicht verwenden darf. bedeutet, dass die App GPS nur verwenden kann, wenn es aktiv ist und aktiv verwendet wird. bedeutet, dass die App Ihren Standort verwenden kann, unabhängig davon, ob Sie die App aktiv verwenden oder nicht, aber sobald Sie die App vollständig schließen, indem Sie sie aus dem App-Umschalter entfernen, kann sie das GPS nicht verwenden.

Bei einigen Apps stehen alle drei Optionen zur Verfügung, während andere Apps möglicherweise nur oder als Auswahlmöglichkeiten oder sogar und nur haben.

Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, bestimmte Apps daran zu hindern, Ihren Standort zu verwenden, während das GPS weiterhin eingeschaltet und andere Apps für die Verwendung verfügbar bleiben.