So schalten Sie den Edge-Bildschirm auf dem Galaxy S9 aus

So deaktivieren Sie den Edge-Bildschirm auf Ihrem Galaxy S9 und Galaxy S9+. Das ausziehbare Bedienfeld an der Seite Ihres Bildschirms bietet Ihnen schnellen Zugriff auf Apps, Kontakte und coole Funktionen, ist aber für einige auch im Weg. Wenn der Edge-Bildschirm eher frustrierend als nützlich ist, erfahren Sie hier, wie Sie ihn loswerden.

Der Edge-Bildschirm auf Samsung-Telefonen ist das kleine weiße Feld, das sich am oberen Rand Ihres Displays befindet. Wischen Sie es heraus und Sie erhalten sofort Zugriff auf einige hilfreiche Funktionen. Oder wenn Sie versuchen, die „Edge-Beleuchtung“ loszuwerden, zeigen wir Ihnen das auch.

So deaktivieren Sie den Edge-Bildschirm auf dem Galaxy S9

Wenn Sie ein blinkendes Licht von der Seite Ihres Telefons bemerkt haben, ist dies die Funktion „Randbeleuchtung“. Wenn Sie mit dem Gesicht nach unten liegen, werden Sie durch ein pulsierendes Licht über eingehende Nachrichten informiert. Es ist ziemlich ordentlich, aber es ist auch eine Ablenkung für einige. Außerdem ziehen einige versehentlich die Edge-Apps-Leiste heraus, also helfen wir Ihnen, beide zu deaktivieren.

Dies ist ein schneller Vorgang und dauert nur etwa 20 Sekunden. Schalten Sie einfach die Edge-Bedienfelder in den Einstellungen aus, deaktivieren Sie die Edge-Beleuchtung oder passen Sie sie an. Sie können das gesamte Edge-Erlebnis tatsächlich anpassen, auf diese Weise können Sie behalten, was Sie wollen, und das loswerden, was Sie nicht wollen. Anstatt alles komplett zu deaktivieren.

Passen Sie den Edge-Bildschirm an

Während Ihre erste Reaktion wahrscheinlich darin besteht, den Edge-Bildschirm auf dem Galaxy S9 vollständig auszuschalten, versuchen Sie zuerst, ihn anzupassen. Es gibt über 14 Bedienfelder voller verschiedener Steuerelemente, Optionen oder Funktionen. Ganz zu schweigen von noch mehr, die Sie herunterladen können. Obwohl es also viel zu mögen gibt, gibt es auch viele Gründe, den Rand zu deaktivieren. Sie können nur wissen, dass Sie das Erlebnis anpassen oder alles deaktivieren können.

Darüber hinaus empfehlen wir, das Edge-Bedienfeld an einen günstigeren Ort zu verschieben, bevor Sie es vollständig aufgeben. Versuchen Sie es oben links oder rechts und aus dem Weg. Auf diese Weise erhalten Sie die Funktionalität ohne versehentliches Tippen. Samsung bietet die Option, die Größe des Panels zu verringern oder es transparent zu machen, damit es nicht so auffällt. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Schritte auch ausprobieren können.

Von hier aus besteht die erste Option darin, den Griff des Edge-Bedienfelds an einer beliebigen Stelle auf Ihrem Bildschirm nach oben oder unten zu ziehen. Wenn Sie es versehentlich immer wieder treffen, verschieben Sie es an eine Stelle, an der Sie weniger anfällig sind. Wählen Sie dann die linke oder rechte Seite aus, ändern Sie die Größe des Bedienfelds und machen Sie es transparent, damit es schwieriger zu sehen ist.

Verwandt :  Helfen Sie uns bei der Auswahl des ersten T-Shirt-Designs, das How-To Geek unterstützt!

Wir empfehlen, es so klein wie möglich zu machen und nach oben links auf dem Bildschirm zu verschieben. Jetzt werden Sie nie mehr versehentlich auf das Edge-Bedienfeld stoßen, aber es ist immer noch verfügbar, wenn Sie es brauchen. Bevor Sie gehen, erfahren Sie hier, wie Sie das Always-on-Display auf Ihrem Galaxy S9 deaktivieren. Oder schützen Sie es mit einer unserer 20 besten Galaxy S9-Hüllen.