So sehen Sie, welche Prozesse einen Mac vom Schlafen abhalten

Der Versuch, einen Mac nach einer bestimmten Zeit automatisch in den Ruhezustand zu versetzen, kann frustrierend sein. Verschiedene Dinge können den Prozess unterbrechen, einschließlich Netzwerkaktivität und hartnäckigen Anwendungen. Glücklicherweise können Sie im Aktivitätsmonitor eine praktische Registerkarte verwenden, um schnell zu diagnostizieren, was Ihren Mac möglicherweise vom Ruhezustand abhält. Hier ist wie.

Öffnen wir zunächst den „Aktivitätsmonitor“. Sie können die Anwendung in Ihrem Ordner „Programme> Dienstprogramme“ suchen oder „Spotlight“ verwenden. Klicken Sie in Ihrer Menüleiste auf das Symbol „Lupe“ oder drücken Sie Befehlstaste + Leertaste. Wenn eine Suchleiste angezeigt wird, geben Sie „Aktivitätsmonitor“ ein und drücken Sie „Zurück“.


Wenn der Aktivitätsmonitor geöffnet wird, klicken Sie auf die Registerkarte „Energie“.

In Monitor d

Auf der Registerkarte „Energie“ sehen Sie eine Liste der aktiven Prozesse (Anwendungen und Hintergrundsystemfunktionen) mit Informationen zu deren Auswirkungen auf die Energie. Suchen Sie eine Spaltenüberschrift mit dem Titel „Schlafprävention“ und klicken Sie darauf.

Schauen Sie sich die Spalte

Wenn in der Spalte „Schlafverhütung“ ein „Ja“ angezeigt wird, wechselt Ihr Mac nicht automatisch in den Ruhemodus, solange dieser Vorgang noch aktiv ist. Wenn dies ein Prozess ist, den Sie erkennen, können Sie warten, bis eine aktive Aufgabe abgeschlossen ist, oder versuchen, die Anwendung zu „beenden“. Wenn dies ein Prozess ist, der sich nicht wie erwartet verhält oder sich weigert, geschlossen zu werden, können Sie ihn zum Stoppen zwingen.

Um das Schließen eines Prozesses im Aktivitätsmonitor (auf einer beliebigen Registerkarte) zu erzwingen, wählen Sie den Prozess aus der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Stopp“, die wie ein kleines Achteck mit einem „X“ aussieht.

In Monitor d

Wenn Sie vom Aktivitätsmonitor zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf „Beenden erzwingen“. Wenn dieser Vorgang das einzige war, das Ihren Mac daran hinderte, in den Ruhemodus zu wechseln, sollte Ihr Mac das nächste Mal einschlafen, wenn Sie es erwarten.



Verwandt :  So aktualisieren Sie von Windows 10 auf Windows 11
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.