So setzen Sie das iPhone 13 auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn du alles von deinem wischen willst iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro, oder iPhone 13 Pro und von vorne beginnen, möchten Sie einen Werksreset durchführen. Hier ist, wie das geht.

Wenn Sie Ihr iPhone 13 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, werden die Daten des Geräts gelöscht und auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt. Dies ist nützlich, wenn Sie planen, Ihr Gerät einzutauschen, zu verkaufen oder zu spenden oder wenn Sie Probleme haben und glauben, dass ein Neuanfang hilfreich sein könnte.

Bevor Sie Ihr iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro Max auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, sollten Sie einige Schritte ausführen, um sich und Ihr Gerät auf den Vorgang vorzubereiten.

Als erstes sollten Sie Ihren Mac mit der neuesten Version von macOS aktualisieren. Dies ist ein optionaler Schritt, aber er könnte sicherlich helfen. Wenn Sie einen Windows-Computer besitzen, möchten Sie auch aktualisieren.

Wenn Sie derzeit macOS Mojave oder älter auf Ihrem Mac ausführen und kein Upgrade durchführen möchten, sollten Sie die neueste Version von iTunes herunterladen.

Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie alle auf Ihrem iPhone gespeicherten Informationen sichern. Wenn Sie die Daten nicht auf Ihrem Telefon speichern möchten, können Sie diesen Schritt überspringen.

Schließlich möchten Sie Find My iPhone deaktivieren. So geht das unter iOS 15:

Wenn diese Schritte abgeschlossen sind, können Sie Ihr iPhone 13 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

So setzen Sie das iPhone 13 auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn du einen Mac mit macOS Catalina oder macOS Big Sur verwendest, solltest du jetzt den Finder auf deinem Mac öffnen. Wenn Sie ältere Software verwenden, öffnen Sie iTunes. Befolgen Sie von dort aus diese Schritte.

Nach dem Neustart Ihres iPhone 13 wird es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Verwandt :  World War 3 stürzt nach dem Laden der Karte auf einem Windows-PC ab