So sichern Sie Ihr iPhone mit iTunes auf dem Mac

Eine der wichtigsten Aufgaben, die Sie auf Ihrem iPhone erledigen sollten, ist das Sichern. So sichern Sie Ihr iPhone mit iTunes auf dem Mac.

Durch das Sichern Ihres iPhones werden alle Ihre Apps, Fotos, Einstellungen usw. gespeichert, sodass Sie Ihre Apps und Einstellungen wiederherstellen können, wenn Ihrem iPhone etwas Schlimmes passiert, sobald Sie es repariert haben. Dies ist wichtig, da Ihr iPhone manchmal einfach sterben kann, besonders wenn Sie ein älteres iPhone haben. Wenn Sie es nicht gesichert haben, verlieren Sie alle Ihre Apps, Fotos und Einstellungen.

Sie müssen Ihr iPhone jedoch nicht nur sichern, sondern auch regelmäßig, wenn sich die Inhalte auf Ihrem iPhone häufig ändern. Oft sichern Benutzer ihre iPhones vielleicht einmal im Monat oder sogar alle paar Monate und nennen es gut, aber wenn Sie ständig neue Apps herunterladen und immer mehr Fotos machen, müssen all diese Informationen sicher gesichert werden nach einem regelmäßigen Zeitplan.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr iPhone nicht gesichert ist, können Sie Ihr iPhone mit iTunes auf Ihrem Mac sichern.

Sichern Sie Ihr iPhone

Der Vorgang zum Sichern Ihres iPhones ist wirklich einfach und jeder kann lernen, wie es geht. Es sind auch keine erforderlichen Schritte erforderlich – schließen Sie einfach Ihr iPhone an, starten Sie iTunes und sichern Sie es.

Erscheinungsdatum des iPhone 6s Plus

Beim Sichern über iTunes wird alles gesichert, während ein iCloud-Backup nur eine ausgewählte Anzahl von Dingen wie Fotos und Einstellungen sichert.

Um Ihr iPhone mit iTunes zu sichern, folgen Sie den einfachen Schritten unten.

Schließen Sie zunächst Ihr iPhone an Ihren Mac an und öffnen Sie dann iTunes. Klicken Sie auf dem Hauptbildschirm in iTunes auf das iPhone-Symbol oben links im Fenster.

iphone-backup-itunes-mac-3

Dadurch gelangen Sie zur Geräteübersichtsseite in iTunes, wo Sie Informationen über Ihr iPhone sehen, einschließlich der Seriennummer Ihres Geräts, sowie wann Sie Ihr iPhone das letzte Mal gesichert haben. Sie können sich auch Ihren Speicher genauer ansehen und sehen, was alles Platz beansprucht.

Klicken Sie auf dieser Seite einfach auf , um den Sicherungsvorgang zu starten. Wenn Sie das Backup verschlüsseln (d. h. mit einem Passwort sichern) möchten, können Sie diese Option links auswählen. Auf diese Weise können Sie auch Kontokennwörter und Gesundheitsdaten sichern.

iphone-backup-itunes-mac-4

Von dort erhalten Sie möglicherweise ein Popup-Fenster mit der Meldung, dass sich auf Ihrem iPhone Apps befinden, die sich nicht in Ihrer iTunes-Mediathek befinden, was bedeutet, dass sie nicht gesichert sind. Sie können auf klicken, um alle Apps auf Ihrem iPhone zu sichern, was empfohlen wird.

Verwandt :  So passen Sie den Google Discover-Feed auf Android an

iphone-backup-itunes-mac-2

An diesem Punkt beginnt der Sicherungsvorgang, der eine Weile dauern kann – vielleicht etwa 20 Minuten oder so, je nachdem, wie viele Daten gesichert werden müssen. Wenn Sie nur wenige Dateien sichern müssen, dauert es nur ein oder zwei Minuten, während es eine Weile dauern kann, wenn alles gesichert werden muss.

iphone-backup-itunes-mac-1

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie loslegen und iTunes schließen und Ihr iPhone trennen.

Noch einmal, sobald Sie Ihr iPhone gesichert haben, sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, häufig zu sichern, wenn Sie ständig neue Apps herunterladen, Fotos machen und Einstellungen ändern.

Wenn Sie jedoch wie ich die meisten Ihrer wichtigen Dateien, einschließlich Fotos, in der Cloud speichern, müssen Sie Ihr iPhone möglicherweise nur ab und zu sichern. Ich lade selten neue Apps herunter und die meisten meiner Einstellungen bleiben gleich, daher habe ich wenig Grund, mein Gerät jede Woche zu sichern, aber andere Benutzer möchten dies vielleicht tun.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.