So sichern Sie Windows 8-Apps und -Dateien mit RecImg

Windows 8 führte das Konzept des Aktualisierens und Zurücksetzens von Windows ein, um Benutzern zu helfen, wenn es aufgrund von Gründen wie einem Virenausbruch oder übersehenen Registrierungsfehlern zu Fehlverhalten kommt. Bis Windows 7 musste ein Benutzer den Computer formatieren und Windows dann erneut installieren (wer hat die Zeit, Fehler zu beheben, oder?), Aber jetzt mit der neuen Version wurde es einfacher.

Als wir neulich über die Reset- und Refresh-Funktion von Windows 8 sprachen, haben wir erwähnt, wie unterschiedlich beide sind. Während die Option Aktualisieren sicherstellt, dass Ihre Dateien und Einstellungen erhalten bleiben, macht Zurücksetzen den Computer so gut wie neu (Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen). Obwohl die Aktualisierungsoption die Metro-Apps und -Dateien beibehielt, konnte sie sich nicht um alle installierten Desktop-Anwendungen kümmern.

RecImg von SlimWare ist eine raffinierte Anwendung, die genau wie die Aktualisierungsfunktion von Windows 8 funktioniert, außer dass sie alle auf den Systemlaufwerken installierten Dateien und Anwendungen (einschließlich Spiele) beibehält. Sehen wir uns also an, wie wir RecImg verwenden können, um das Backup zu erstellen und wiederherzustellen.

Verwenden von RecImg unter Windows 8 zum Sichern und Wiederherstellen von Daten

Die Installation von RecImg ist sehr einfach. Stellen Sie nach dem Herunterladen des RecImg-Installationsprogramms unter Windows 8 sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, und starten Sie es. Die Internetverbindung ist während der Installation des Programms wichtig, da während der Installation einige Dateien vom Server heruntergeladen werden. Starten Sie das Programm nach der Installation über den Startbildschirm. Die Oberfläche ist berührungsoptimiert und minimalistisch.

Sichern und Wiederherstellen

Um ein Backup zu erstellen, klicken Sie auf das Backup-Schaltfläche auf dem Startbildschirm des Tools. RecImg analysiert nun Ihr System und fordert Sie auf, das Laufwerk auszuwählen, auf dem Sie die Backup-Image-Datei erstellen möchten. Die Größe des Abbilds hängt von der Anzahl der Dateien und installierten Anwendungen sowie von der Zeit ab, die zum Erstellen der Sicherung benötigt wird.

Wählen Sie Zielverzeichnis

Wenn Sie die Sicherung wiederherstellen möchten, starten Sie die App und wählen Sie die aus Wiederherstellungsoption auf dem Startbildschirm des Tools. Sie sehen die verfügbaren Bilder, die Sie zusammen mit der Option zum Zurücksetzen des Systems wiederherstellen können. Wenn Sie sich für die Wiederherstellung eines Images entscheiden, stellt RecImg Ihr Windows in den spezifischen Zustand zurück, wobei alle Dateien und Apps intakt sind.

Wiederherstellen

Sie können die Sicherung auch mit den RecImg-Einstellungen planen und die Anzahl der Systemabbilder konfigurieren, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt auf Ihrer Festplatte speichern möchten.

Planer

Hinter den Kulissen

Was RecImg tut, ist, dass es die Windows-Systemrücksetzfunktion verwendet und es mit seinem einzigartigen Sicherungsalgorithmus verbindet, um Ihnen einen frischen PC mit allen gesicherten Dateien und Anwendungen zu liefern. Ich habe das Tool auf meinem Windows 8 getestet und es konnte alle im Systemverzeichnis installierten Anwendungen wiederherstellen.

Verwandt :  So beheben Sie das Problem, dass die Google Play-Dienste nicht aktualisiert werden

Fazit

RecImg ist ein wunderbares Tool zum Erstellen und Wiederherstellen von Windows 8-Backups, aber wir können unser Backup nicht anpassen. Ich meine, ich kann die Apps, die ich einschließen möchte, nicht auswählen, um die Backup-Image-Datei kleiner zu machen. Außerdem stehen während der Wiederherstellung in den einzelnen Programmen keine erweiterten Optionen zur Auswahl. Wenn Entwickler zuhören, würde ich gerne die Möglichkeit sehen, Apps während des Backups auszuwählen.