So speichern Sie Microsoft Word-Dokumente automatisch auf OneDrive

Microsoft Word-Logo mit einem Pfeil, der auf das OneDrive-Logo zeigt

Einige unserer schmerzhaftesten Microsoft Word-Erinnerungen beinhalten den Verlust von Stunden an Arbeit, weil wir vergessen haben, unsere Dokumente zu speichern. Darüber müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen, da Sie mit Word Dokumente automatisch auf Microsoft OneDrive speichern können.

Wenn Sie ein Microsoft 365-Abonnement haben, erhalten Sie 1 TB kostenlosen OneDrive-Speicher zusammen mit der Microsoft Office-App-Suite. Sie können diesen Speicher sinnvoll nutzen, indem Sie Ihre Word-Dokumente dort speichern, sodass Sie auch das automatische Speichern für alle Ihre Dokumente aktivieren können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, Word-Dokumente ein für alle Mal zu verlieren.

VERBUNDEN: So erstellen, bearbeiten und zeigen Sie Microsoft Word-Dokumente kostenlos an

Word-Dokumente automatisch auf OneDrive speichern

Bevor wir mit dieser Methode fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass einige grundlegende Dinge vorhanden sind. Diese Methode funktioniert nur, wenn Sie über ein aktives Microsoft 365-Abonnement verfügen. Es funktioniert sowohl mit dem Einzel- als auch mit dem Familienplan, jedoch nicht, wenn Sie eine Einweglizenz für Office erworben haben.

VERBUNDEN: Was ist Microsoft 365?

Sie müssen auch sowohl die Word- als auch die OneDrive-App auf Ihrem Computer öffnen und sicherstellen, dass Sie mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet sind. Wenn Sie sich bei OneDrive anmelden, führt Sie die App durch einen schnellen Einrichtungsprozess. Beachten Sie, dass Sie eine aktive Internetverbindung benötigen, um OneDrive einzurichten und sicherzustellen, dass Dokumente automatisch gespeichert und synchronisiert werden.

Öffnen Sie anschließend Microsoft Word und erstellen Sie ein neues Dokument, indem Sie auf die Schaltfläche „Datei“ klicken.

Klicken Sie auf Datei

Wählen Sie als Nächstes im linken Bereich „Neu“.

Klicken Sie auf Neu

Wählen Sie nun „Leeres Dokument“ oder eine beliebige Vorlage aus der Liste, die auf der rechten Seite angezeigt wird. Dadurch wird ein neues Dokument in Word geöffnet.

Klicken Sie auf Leeres Dokument

Oben im Word-Fenster sehen Sie eine Schaltfläche namens „AutoSave“. Klicken Sie auf den Schalter neben „AutoSave“ und stellen Sie sicher, dass er auf „On“ eingestellt ist.

Klicken Sie auf den Schalter neben AutoSpeichern

Word fordert Sie auf, den Ordner auszuwählen, in dem Ihre Dateien automatisch gespeichert werden. Wählen Sie „OneDrive“.

Klicken Sie auf OneDrive

Benennen Sie Ihr Dokument, und Word speichert die Datei im Ordner Dokumente in OneDrive.

Sie müssen das Dokument zu Beginn nur einmal manuell speichern, den Rest erledigt Microsoft Word. Mit dieser Methode können Sie Ihre Arbeit auch auf anderen Geräten abholen. Wenn Sie also auf Ihrem Desktop-Computer mit dem Schreiben beginnen und dann zu Ihrem Smartphone oder Laptop wechseln möchten, können Sie dies problemlos tun, solange Office und OneDrive auf dem eingerichtet sind andere Geräte.

verbunden :  So deaktivieren Sie Benachrichtigungen über Store-App-Updates unter Windows 10

VERBUNDEN: So ändern Sie den Standardspeicherort von Microsoft Office unter Windows 10

Speichern Sie Word-Dokumente in einem anderen OneDrive-Ordner

Wenn Sie Ihre Microsoft Word-Dateien gründlich organisieren möchten, können Sie in OneDrive verschiedene Ordner erstellen und diese Dateien dort speichern. Hier ist, was Sie tun müssen.

Öffnen Sie ein beliebiges Word-Dokument und klicken Sie dann auf „Datei“.

Klicken Sie auf Datei

Wählen Sie „Kopie speichern“.

Klicken Sie auf Kopie speichern

Wählen Sie im Abschnitt Kopie speichern die Option „OneDrive“.

Klicken Sie auf OneDrive

Oben sehen Sie den Speicherort Ihres Dokuments. Dies ist so etwas wie OneDrive > Dokumente. Um dies zu ändern, klicken Sie auf „Neuer Ordner“ und benennen Sie den Ordner.

Klicken Sie auf Neuer Ordner

Wählen Sie den gerade erstellten Ordner aus.

Klicken Sie auf den Ordner, den Sie gerade erstellt haben

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“.

Klicken Sie auf Speichern

Wenn Sie zum vorherigen Ordner zurückkehren möchten, wählen Sie oben das Symbol mit dem Aufwärtspfeil.

Klicken Sie auf den Aufwärtspfeil

Zu diesem Zeitpunkt beginnt Microsoft Word automatisch, Ihr Dokument alle paar Sekunden zu speichern, sodass das Risiko, Ihre Arbeit zu verlieren, minimiert wird. Solange Sie mit dem Internet verbunden sind, müssen Sie sich um nichts kümmern.

Um zu überprüfen, wo Ihr Dokument gespeichert wird, öffnen Sie die Datei und klicken Sie auf ihren Namen in der oberen Leiste.

Klicken Sie auf den Dateinamen

Dort werden nun der Dateiname und der Speicherort aufgeführt.

Der Speicherort Ihrer gespeicherten Word-Datei

Wenn Sie Microsoft Word-Dokumente lieber lokal speichern möchten, sind Sie bei uns richtig.

VERBUNDEN: So speichern Sie Office-Dokumente standardmäßig auf diesem PC

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.