So starten Sie das Galaxy S9 im Wiederherstellungsmodus und im abgesicherten Modus

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Galaxy S9 in den Wiederherstellungsmodus oder abgesicherten Modus versetzen und warum Sie dies tun möchten. Diese Modi sind nützlich für die Fehlerbehebung oder Behebung von Problemen. Wir werden darüber sprechen, wozu diese Modi dienen, was sie tun und wie Sie sie bei Bedarf verwenden.

Samsungs Galaxy S9 und Galaxy S9+ sind zwei beeindruckende Telefone, aber sie sind nicht perfekt. Unabhängig davon, ob Sie Probleme haben oder versuchen, Dateien mit SmartSwitch wiederherzustellen, verwenden Sie diese Modi. Hier ist ein kurzes praktisches Video, gefolgt von der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wie Sie sehen können, müssen Sie zur Verwendung dieser Modi einfach ein paar Tasten in der richtigen Reihenfolge oder Kombination drücken. Im Wiederherstellungsmodus können Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn es nicht reagiert oder sich aufregt. Bei der Wiederherstellung können Sie auch in den abgesicherten Modus booten oder den Cache löschen, wodurch viele kleine Probleme gelöst werden. Im Download-Modus können Sie dann Dateien oder neue Firmware mit Samsungs Odin- oder Smart Switch-Tools flashen. Hier sind die Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

So booten Sie auf dem Galaxy S9 in den Wiederherstellungsmodus

Um das S9 oder S9+ in den Wiederherstellungsmodus zu booten, müssen Sie es zuerst ausschalten. Halten Sie dann eine bestimmte Tastenkombination gedrückt. Lesen Sie den gesamten Prozess, bevor Sie beginnen, um Fehler zu vermeiden und von vorne beginnen zu müssen.

Warten Sie nach dem Hochfahren eine Minute. Wenn das Telefon keine Befehle oder Dateien empfängt, startet es im Wiederherstellungsmodus. Oder drücken Sie die Bixby-Taste, um direkt zur Wiederherstellung zu gelangen. Jetzt sehen Sie einen seltsamen Bildschirm mit einigen Befehlen oben rechts auf dem Display, ähnlich wie oben gezeigt.

Von hier aus können Sie mit den Lautstärketasten nach oben oder unten navigieren. Der Netzschalter wählt jede Option aus, die Sie mit den Lautstärketasten markieren. Achten Sie darauf, nicht versehentlich das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auszuwählen, da dies Ihr gesamtes Telefon löscht.

Sobald Sie sich in der Wiederherstellung befinden, können Sie Aktualisierungsdateien von ADB oder einer SD-Karte anwenden, indem Sie Anweisungen von beliebten Websites wie XDA-Entwicklern verwenden. Wenn Sie nicht wissen, was ADB bedeutet, spielen Sie nicht mit diesen Steuerelementen herum.

Der häufigste Grund für das Booten zur Wiederherstellung ist das Löschen der Cache-Partition. Dadurch werden temporäre Dateien (wie große Downloads für aktuelle Updates) gelöscht und alte Android 8.0 Oreo- oder Android P-Update-Dateien gelöscht. Das Leeren des Caches während der Wiederherstellung ist eine großartige Möglichkeit, Speicherplatz freizugeben und kleine Probleme zu beheben.

Verwandt :  So verwenden Sie Siri zur Steuerung von Spotify

Sie können über dieses Menü auch den Bootloader neu starten, normal neu starten oder das Telefon ausschalten.

So booten Sie das Galaxy S9 in den Download-Modus

Als Nächstes erklären wir den Download-Modus, der eine ähnliche Methode verwendet, jedoch aus anderen Gründen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie die Lautstärke leiser statt lauter verwenden und alles auf einmal loslassen. So booten Sie auf dem S9 oder S9 Plus in den Download-Modus.

Halten Sie einige Tasten gedrückt

Dieser Vorgang verwendet eine andere Tastenkombination, aber aus gutem Grund. Der Download-Modus unterscheidet sich von der Wiederherstellung, da Sie ihn zum Herunterladen, Flashen und Installieren neuer Software auf dem Galaxy S9 verwenden. Denken Sie daran, dass Updates automatisch erfolgen, sodass Sie selten (wenn überhaupt) den Download-Modus verwenden müssen.

Der Download-Modus ist das, was Sie verwenden, um die neueste Software zu flashen oder ein kaputtes Telefon mit dem Odin-Tool von Samsung zu reparieren. Benutzer flashen auch Dateien mit Samsung Smartswitch oder verwenden den DL-Modus für Hacks, Mods und benutzerdefinierte Software aus dem Internet.

So starten Sie das Galaxy S9 im abgesicherten Modus

Und schließlich erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Galaxy S9 oder S9+ in den abgesicherten Modus booten. Im abgesicherten Modus schaltet sich Ihr Gerät ein, wenn alle Apps von Drittanbietern deaktiviert sind. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Probleme zu diagnostizieren, eine App zu finden, die sich nicht richtig verhält, oder zu sehen, ob etwas anderes Probleme auf Ihrem Telefon verursacht.

Dieser Prozess unterscheidet sich geringfügig von allem anderen. Während Sie in den abgesicherten Modus booten, müssen Sie die Lautstärketaste die ganze Zeit gedrückt halten, bis das Telefon neu gestartet und vollständig neu gestartet wird. Warten Sie, bis Sie den abgesicherten Modus sehen, dann können Sie endlich loslassen.

Um den abgesicherten Modus zu verlassen, drücken Sie einfach lange auf den Netzschalter und drücken Sie wie gewohnt auf Neustart.

Wenn Sie hier sind, werfen Sie einen Blick auf diese 15 häufigen Probleme mit dem Galaxy S9. Wenn eines davon auftritt, verwenden Sie diese Anleitung, um in den abgesicherten oder Wiederherstellungsmodus zu booten und es zu beheben. Schreiben Sie uns unten einen Kommentar mit weiteren Fragen oder Bedenken.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.