So tauschen Sie ein Pokémon in Pokémon GO

Es ist endlich da. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen offiziell, wie Sie ein Pokémon in Pokémon GO tauschen. Wir erklären auch, wie Sie die Handelsfunktion verwenden, alle Limits und wie viel es kostet, einen Handel zu tätigen.

Fast zwei Jahre nach seiner Veröffentlichung, Entwickler Niantic hat kürzlich hinzugefügt Freunde, Schenken, Tauschen und mehr. Wahrscheinlich hast du schon vor einiger Zeit aufgehört, Pokémon GO zu spielen, aber du möchtest es vielleicht erneut herunterladen, um jeden Monat an Community-Tagen Shiny-Pokémon zu fangen oder ein Pokémon in Pokémon GO zu tauschen.

Wenn dir ein paar legendäre Monster fehlen oder du eine Region benötigst, um deinen Pokédex abzurunden, tausche sie ein und hol sie dir. Das heißt, es ist nicht so einfach oder so billig, wie es klingt. Machen Sie sich bereit, Freunde zu finden und viel Sternenstaub auszugeben.

Wann können Sie Pokémon GO eintauschen?

Bevor wir erklären, wie man ein Pokémon in Pokémon GO tauscht, möchten wir es tun klären einige Verwirrung. Als diese Funktion zum ersten Mal herauskam, ließ Niantic nur Spieler der maximalen Stufe 40 die neuen Freunde-, Sozial- und Handelsfunktionen nutzen. Das ist nicht mehr der Fall.

Zum Zeitpunkt des Schreibens (25. Juni 2018) ein Pokémon, füge Freunde hinzu und nutze all diese neuen Funktionen. Jeder kann die sozialen Dinge genießen, aber Sie müssen Level 10 sein, um Trades zu machen. Danach kannst du Freunde hinzufügen, Geschenke senden/empfangen und anfangen, neue Monster zu erwerben. Hier ist mehr Informationen von SilphRoad.

So tauschen Sie ein Pokémon in Pokémon GO

Zunächst einmal brauchen Sie Freunde. Jeder Spieler hat jetzt einen einzigartigen Code, den er mit echten Freunden oder Pokefriends teilen kann, und sie werden auf der neuen Registerkarte „Freunde“ angezeigt. Tippe auf dein Trainer-Symbol (unten links) und wische nach rechts, um diese neue Registerkarte zu verwenden. Außerdem funktioniert der Handel nur, wenn Sie sich innerhalb von 100 Metern von Ihrem Freund befinden. Es gibt keine Standortbeschränkung für Geschenke, aber für den Handel müssen Sie sich physisch in der Nähe der Person befinden. Dies soll Betrug und Spoofer daran hindern, Geschäfte zu tätigen.

Grundsätzlich fügen Sie einen Freund hinzu, finden ihn in Ihrer Freundesliste und tippen rechts unten auf „Handeln“. Hier sind die Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Tippen Sie auf „Freund hinzufügen“ und werden Sie Freunde, klicken Sie dann auf „Handeln“, um loszulegen

  1. Werden Sie „Freunde“ mit jemandem, der den Handel vorbereitet (geben Sie ihm Ihren Trainer-Code oder fragen Sie nach seinem) unten links, wählen Sie aus
  2. Treffen und handeln
  3. Wählen Sie Ihren Freund aus Ihrer Liste aus und tippen Sie rechts unten auf
  4. Sobald Ihr Kumpel für den Handel verfügbar ist, möchten Sie handeln
  5. Haben Sie Ihre, die sie Ihnen geben wollen
  6. bevor Sie fortfahren (Änderung von HP, CP und IV) Tauschen Sie kein 100 % Pokémon
  7. Tippen Sie auf und dann, um ein Pokémon offiziell in Pokémon GO einzutauschen.

Wenn Sie das Pokémon tauschen, ändern sich CP, HP, IV und Statistiken

Pokémon GO Handelskosten, Sternenstaub und weitere Details

Unsere obigen Anweisungen sind nur die grundlegenden Schritte zum Tauschen eines Pokémon, aber es gehört noch viel mehr dazu. Sie können nur einmal am Tag mit speziellen Monstern wie Shiny oder Legendary handeln, und diese speziellen Trades sind extrem teuer und kosten fast 1.000.000 Staub. Ja, das sind 1 Million Sternenstaub, die die meisten Spieler einfach nicht haben. Dies wird jedoch wahrscheinlich Personen entmutigen, die fälschen, Bots verwenden oder betrügen und Konten kaufen/verkaufen/tauschen. Reguläre Trades sind billig, einfach und machen Spaß.

Sobald Sie mit jemandem auf Ihrer Liste „gute Freunde“ werden, indem Sie mit ihm raiden, sich gegenseitig viele Geschenke schicken oder 90 Tage lang befreundet sind, werden Trades erschwinglicher. Tausche ein legendäres Monster mit einem guten Freund nur kostet 40.000 Stardust statt 1 Million.

Trades können teuer werden, aber Sie erhalten XP und Candy für jeden Trade

Beide Personen, die den Handel tätigen, müssen die gleiche Menge Stardust bezahlen, also machen Sie Shiny für Shiny. Dann ändern sich, wie bereits erwähnt, die Statistiken. Handeln Sie nicht mit 100 % und denken Sie, dass es am anderen Ende 100 % sein werden, das wird es nicht.

Abschließend, sobald Sie ein Pokémon gehandelt haben, kann dieses bestimmte Monster nicht erneut gehandelt werden. Es gehört dir für immer. Du kannst gegen ein anderes des gleichen Monsters tauschen, aber du kannst keins tauschen, für das du bereits gehandelt hast. Wir gehen davon aus, dass sich einiges davon im Laufe der Zeit ändern und weiterentwickeln wird. Diese Funktion ist brandneu und Niantic arbeitet wahrscheinlich noch an den Fehlern. Ganz zu schweigen davon, dass wir hoffen, dass sie während der Community-Tage das 1-Millionen-Limit (oder Freundeslimit) fallen lassen, damit wir einfacher handeln können, ohne monatelangen Sternenstaub zu verschwenden.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter offizieller Niantic Pokémon GO-Handel Post. Oder Sie finden hier jede Menge Informationen SilphRoad Reddit-Megathread.

Verwandt :  So bereiten Sie Ihren PC für Online-Schulungen und -Unterricht vor
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.