So überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 (6 Methoden)

Es gibt viele Tools zum Belastungstest der CPU in Windows, aber Sie müssen die CPU-Temperatur kontinuierlich überprüfen, wenn Sie einen solchen anstrengenden Prozess durchführen. Es hilft Ihnen, die Thermik Ihrer CPU und die Qualität Ihres Kühlsystems einzuschätzen. In anderen Fällen, in denen Sie mit Überhitzungsproblemen konfrontiert sind, können Sie die CPU-Kerntemperaturwerte überprüfen, um herauszufinden, ob sie von der CPU verursacht werden. Daher haben wir in diesem Tutorial sechs verschiedene Methoden zum Überprüfen der CPU-Temperatur in Windows 11 aufgenommen. Sie können die CPU-Temperatur sogar ohne Software von Drittanbietern oder mit einigen grundlegenden und erweiterten Programmen überprüfen. Lassen Sie uns in diesem Sinne fortfahren und lernen, wie Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 überwachen.

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 (2022)

In diesem Handbuch haben wir sechs verschiedene Methoden zur Überprüfung der CPU-Temperatur in Windows 11 behandelt. Sie können die Temperatur für jeden Kern sowohl für Intel- als auch für AMD-CPUs anzeigen. Wir haben auch Vorbehalte für AMD-CPUs hinzugefügt, wo immer dies erforderlich war. Aber lassen Sie uns zuerst herausfinden, was ein sicherer Temperaturbereich für CPUs ist.

Was ist der sichere und ideale Temperaturbereich für Ihre CPU?

Idealerweise Ihre CPU Temperatur sein sollte etwa 60 bis 70 Grad Celsius (140 bis 158 Grad Fahrenheit) beim Ausführen wichtiger Apps und etwa 40 bis 45 Grad Celsius (104 bis 113 Grad Fahrenheit) im Leerlauf. Außerdem die Der sichere CPU-Temperaturbereich für Spiele liegt bei etwa 70 bis 80 Grad Celsius. Wenn Ihre CPU regelmäßig über diesen Temperaturbereichen schießt, müssen Sie Ihren PC reinigen, das Kühlsystem verbessern und erneut Wärmeleitpaste auftragen.

Nun fragen sich vielleicht viele von Ihnen – ab wann sollten Sie sich über eine hohe CPU-Temperatur Sorgen machen? Nun, ich würde sagen, wenn Sie 10 Grad Celsius von der maximalen Betriebstemperatur der CPU (auch bekannt als Tj. Max oder Temperature Junction) entfernt sind, sollten Sie dies tun Senken Sie die Spannung und wechseln Sie zu einem moderaten Übertaktungsprofil.

Darüber hinaus sollten Sie den Staub in Ihrem Laptop oder Desktop entfernen und Ihr Kühlsystem aufrüsten. Dies sollte die CPU-Temperatur Ihres Windows 11-PCs senken.

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 ohne Software

Wenn Sie keine Software von Drittanbietern verwenden möchten, um die CPU-Temperatur in Windows 11 zu überprüfen, können Sie dies über den BIOS- oder UEFI-Bildschirm tun. Von dort aus können Sie die CPU-Temperatur in Echtzeit im Auge behalten. Wir haben ein ausführliches Tutorial zum Aufrufen des BIOS/UEFI in Windows 11 geschrieben, also folgen Sie dieser Anleitung für detaillierte Anweisungen. In dieser Anleitung erklären wir kurz, wie Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 über den BIOS- oder UEFI-Bildschirm überprüfen können.

1. Öffnen Sie zunächst das Startmenü und bewegen Sie den Cursor zum Power-Menü. Jetzt, Halten Sie die „Shift“-Taste gedrückt auf der Tastatur und klicken Sie auf „Neu starten“. Sie können die „Umschalt“-Taste jetzt loslassen, und Ihr PC wird direkt in den erweiterten Startbildschirm booten.

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 (2022)

2. Alternativ können Sie auch die Einstellungen-App öffnen und von hier aus zum erweiterten Startbildschirm booten. Drücken Sie die Windows 11-Tastenkombination „Windows + I“, um die App „Windows-Einstellungen“ zu öffnen und zu navigieren System -> Wiederherstellung. Klicken Sie dann auf „Jetzt neustarten“ neben „Erweiterter Start“.

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 ohne Software

3. Klicken Sie als Nächstes auf dem erweiterten Startbildschirm auf Fehlerbehebung und wählen Sie dann „UEFI-Firmware-Einstellungen“. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf „Neu starten“.

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 ohne Software

4. Jetzt booten Sie in den BIOS/UEFI-Bildschirm Ihres Windows 11-PCs. Wenn Sie die moderne UEFI-Schnittstelle haben, wird die CPU-Temperatur auf der angezeigt Homepage selbst. Beispielsweise zeigt mein PC an, dass die CPU-Kerntemperatur 44 Grad Celsius beträgt.

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 (2022)

5. Wenn Ihr Windows 11-PC über den Legacy-BIOS-Bildschirm verfügt, suchen Sie nach der CPU-Temperatur im Menü „Power“ oder „H/W Monitor“.. Wenn Sie die CPU-Temperatur nirgendwo finden können, müssen Sie ein Programm eines Drittanbieters installieren. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Apps von Drittanbietern zu erfahren, um die CPU-Temperatur in Windows 11 anzuzeigen.

Legacy-BIOS-CPU-Temp
Quelle: ASRock

Überwachen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Core Temp

Core Temp ist eine der besten Apps, um die CPU-Temperatur auf Windows 11-PCs zu überprüfen. Die App ist leicht, kostenlos und bietet genaue Temperaturmessungen aller CPU-Kerne. Der einzige Nachteil von Core Temp ist, dass es versucht, während der Installation eine gebündelte App zu installieren, was ziemlich nervig ist. Sie können es jedoch während der Installation deaktivieren. Nachdem wir das geklärt haben, lernen wir nun, wie man die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Core Temp überwacht.

Verwandt :  Alles, was Sie über Horizon Zero Dawn wissen müssen

1. Fahren Sie fort und laden Sie Core Temp von herunter gleich hier verlinken. Installieren Sie danach die App mit der heruntergeladenen EXE-Datei, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies tun deaktivieren Sie das Kontrollkästchen um die Installation von Bloatware auf Ihrem Windows 11-Computer zu vermeiden.

Überwachen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Core Temp

2. Öffnen Sie nach der Installation Core Temp und es beginnt mit der Anzeige der Echtzeittemperatur aller Kerne. In der zweiten Spalte erhalten Sie den aktuellen Temperaturmesswert. Beachten Sie, dass „Tj. Max“ ist die höchste Temperatur, bei der Ihr CPU-Kern arbeiten kann, aber es wird immer empfohlen, sie 20 bis 30 Grad unter dem Maximalwert zu halten, um eine Beschädigung der Hardware zu vermeiden.

Überwachen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Core Temp

3. Das wirst du auch finden Core Temp fügt seine Symbole in der hinzu System Tray in der Windows 11-Taskleiste, mit der Sie die aktuelle Temperatur aller CPU-Kerne auf einen Blick überprüfen können.

Überwachen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Core Temp

4. Außerdem würde ich ein paar Änderungen vorschlagen, um die Überwachung der CPU-Temperatur mit dieser App zum Kinderspiel zu machen. Klicke auf „Optionen -> Einstellungen“ in Core Temp und wechseln Sie zur Registerkarte „Infobereich“. Wählen Sie hier „Höchste Temperatur“, um die Anzahl der Symbole im Systembereich zu reduzieren. Jetzt wird es zeigen nur die höchste Temperatur unter allen CPU-Kernenaber Sie können alle Messwerte sehen, wenn Sie den Mauszeiger über das Taskleistensymbol bewegen.

Überwachen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Core Temp

5. Wechseln Sie außerdem zur Registerkarte „Allgemein“ und aktivieren Sie „Aktivieren Sie die Protokollierung beim Start“. Dadurch wird Core Temp automatisch gestartet, wenn Sie sich bei Ihrem Windows 11-PC anmelden.

Überwachen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Core Temp

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit HWMonitor

Wenn Sie nach einem erweiterten Programm suchen, um die CPU-Temperatur in Windows 11 zu überprüfen, ist HWMonitor eine ausgezeichnete Wahl. Neben der aktuellen Temperatur aller CPU-Kerne zeigt das Programm auch Temperaturwerte von Mainboard, GPU und Festplatte an. Darüber hinaus finden Sie viele andere Informationen, wie z. B. die verwendete Kernfrequenz, die Lüftergeschwindigkeit usw. Grundsätzlich ist HWMonitor ein erstaunliches Dienstprogramm, das mehr kann, als nur die CPU-Temperatur anzuzeigen. So funktioniert das:

1. Öffnen Sie die offizielle Website von HWMonitor und laden Sie die klassische Ausführung der App. Installieren Sie es dann auf Ihrem Windows 11-PC.

2. Als nächstes öffnen Sie das Programm und Suchen Sie nach dem Modell Ihres Prozessors. Meine ist zum Beispiel „Intel Core i3 10100“. Unter diesem Abschnitt müssen Sie das „Temperaturen” Abschnitt, um die Temperatur aller CPU-Kerne anzuzeigen.

Beachten Sie, dass es nicht die aktuelle Temperatur aller CPU-Kerne im Systembereich der Taskleiste anzeigt. Dazu müssen Sie sich auf Core Temp verlassen, das im obigen Abschnitt beschrieben wird.

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit HWMonitor

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Open Hardware Monitor

Open Hardware Monitor ist eine meiner Lieblings-Apps, um die CPU-Temperatur in Windows 11 zu überprüfen. Es ist Open Source, kostenlos zu verwenden und vor allem für allgemeine Benutzer verständlich. Sie müssen die App nicht einmal installieren. Laden Sie einfach die ZIP-Datei herunter, extrahieren Sie sie und führen Sie das Programm aus. Innerhalb von Sekunden zeigt es die genaue CPU-Temperatur auf Ihrem Windows 11-PC an. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen.

Verwandt :  Die 7 besten Bürogeräte für Ihre Kreativität

1. Gehen Sie zu diese Seite und laden Sie Open Hardware Monitor herunter. Nächste, extrahieren Sie die ZIP-Datei mit Apps wie WinRAR und WinZip.

Öffnen Sie den Hardwaremonitor

2. Öffnen Sie danach den extrahierten Ordner und führen Sie das „OpenHardwareMonitor“ Anwendung.

Öffnen Sie den Hardwaremonitor

3. Und los geht’s! Sie können die überprüfen Temperatur aller CPU-Kerne durch Erweiterung des „Temperaturen”-Abschnitt unter dem Namen des Auftragsverarbeiters in der App. Es zeigt sogar die Temperatur des CPU-Pakets an, die mit dem Sensor im Prozessor gemessen wird.

Öffnen Sie den Hardwaremonitor

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit HWiINFO

HWiINFO ist ein weiteres professionelles Programm zur Überprüfung der CPU-Temperatur in Windows 11. Es ist fortschrittlich und listet alle an Ihren PC angeschlossenen Sensoren mit verschiedenen Messwerten auf. Sie können die Temperatur aller CPU-Kerne sehen und es funktioniert sowohl für Intel- als auch für AMD-CPUs. So gehen Sie vor.

1. Öffnen Sie diese Seite und Download HWiINFO sofort. Danach installieren Sie das Programm mit der heruntergeladenen EXE-Datei.

2. Öffnen Sie als Nächstes das Programm und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für „Nur Sensoren“. Klicken Sie nun auf „Starten“.

HWiINFO

3. Das Fenster sieht zunächst etwas abschreckend aus, aber keine Sorge. Suchen Sie nach Ihrem CPU-Namen mit dem „DTS” Moniker, wenn Sie eine Intel-CPU haben. DTS ist der digitale Wärmesensor von Intel, der in die CPU eingebettet ist und Informationen über die aktuelle Temperatur aller Kerne weitergibt. Suchen Sie in diesem Abschnitt nach „Kerntemperaturen“ und erweitern Sie es. Und da haben Sie es!

HWiINFO

5. Falls Sie eine AMD Ryzen CPU haben, müssen Sie dies tun Überprüfen Sie die Anzeige „CPU (Tctl/T sterben)“. unter dem Namen Ihres AMD-Prozessors. Das ist die Temperatur deiner AMD CPU.

So überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 (6 Methoden)

Überprüfen Sie die CPU-Temperatur in Windows 11 mit Ryzen Master (für AMD-CPUs)

Wenn Sie eine AMD-CPU haben, verwenden Sie besser Ryzen Master, um die genaueste CPU-Temperatur in Windows 11 zu finden. Im Gegensatz zu anderen Programmen, die die „tctl“-Messwerte anzeigen, zeigt Ryzen Master die „tdie“-Temperatur an, die als nah angesehen wird die tatsächliche Temperatur der CPU. Sie werden feststellen, dass andere Apps ihre Messwerte um etwa 10 Grad Celsius erhöhen (normalerweise im Leerlauf), während sie die AMD Ryzen CPU-Temperatur messen. Es ist also besser, Ryzen Master zu verwenden, wenn Ihr Windows 11-PC auf einem AMD-Prozessor läuft.

1. Öffnen diese Seite und scrollen Sie nach unten zu Download Ryzen-Meister. Danach installieren Sie das Programm.

2. Öffnen Sie als Nächstes Ryzen Master und Sie finden oben die Temperatur Ihrer Ryzen-CPU. Ja, so einfach ist es für AMD-CPU-Benutzer.

Ryzen-Meister

Beste Möglichkeiten, um die CPU-Temperatur auf Windows 11-PCs zu finden

Dies sind die sechs einfachsten Möglichkeiten, die CPU-Temperatur Ihres Windows 11-Computers zu überprüfen. Ich habe alle einfachen und fortgeschrittenen Programme erwähnt, um eine genaue Temperaturmessung Ihrer Intel- oder AMD-CPU zu erhalten. Core Temp sollte für einfache Benutzer ausreichen, aber wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie HWMonitor oder HWiINFO ausprobieren. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie die GPU auf Ihrem Windows 11-PC einem Stresstest unterziehen möchten, folgen Sie unserem praktischen Artikel. Wenn Sie Fragen oder Vorschläge zu einer anderen App haben, die diese Aufgabe besser erledigt, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.