So verhindern Sie, dass Dropbox beim Start unter Windows oder Mac geöffnet wird


Dropbox ist eine bequeme Möglichkeit, Dateien zwischen Geräten über die Cloud zu synchronisieren. Standardmäßig wird Dropbox jedes Mal gestartet, wenn Sie Ihren Windows-PC oder Mac einschalten, aber manchmal möchten Sie dies nicht. So stellen Sie sicher, dass es beim Start nicht gestartet wird.

Öffnen Sie zuerst Dropbox. Klicken Sie im Windows-Benachrichtigungsbereich (untere rechte Ecke Ihres Bildschirms) oder in der Mac-Menüleiste (obere rechte Ecke Ihres Bildschirms) auf das Symbol „Dropbox“. Klicken Sie im Dropbox-Menü auf Avatar für Ihr Konto, der auch wie ein Kreis mit Ihren Initialen aussehen kann.

Wählen Sie im angezeigten Menü die Option „Einstellungen“.

Klicken Sie in Dropbox für Windows auf Einstellungen


Klicken Sie im folgenden Fenster „Einstellungen“ auf die Registerkarte „Allgemein“. Wenn das Kontrollkästchen neben „Dropbox beim Systemstart starten“ aktiviert ist, deaktivieren Sie es.

Deaktivieren Sie in Windows 10 das Kontrollkästchen

Klicken Sie unter Windows auf „OK“ und die Einstellung wird gespeichert. Klicken Sie auf einem Mac auf das rote „X“ in der Ecke des Fensters, um die Einstellungen zu schließen. Wenn Sie das nächste Mal Ihren PC oder Mac starten, wird Dropbox nicht geladen.

Eine alternative Methode für Windows-PCs

Unter Windows kann auch verhindert werden, dass Dropbox beim Start mit dem Task-Manager geöffnet wird. Um den Task-Manager zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie „Task-Manager“. Klicken Sie im Task-Manager auf die Registerkarte „Start“. Wählen Sie „Dropbox“ aus der Liste der Anwendungen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Deaktivieren“.

Klicken Sie im Task-Manager auf

Schließen Sie den Task-Manager. Danach startet Dropbox beim Start nicht mehr. Um es manuell zu starten, öffnen Sie Ihr Startmenü, geben Sie „Dropbox“ ein und klicken Sie auf das angezeigte Dropbox-Symbol.

Eine alternative Methode für Macs

Auf einem Mac können Sie auch verhindern, dass Dropbox gestartet wird, wenn Sie sich mit den Systemeinstellungen anmelden. Um die Systemeinstellungen zu öffnen, klicken Sie auf das Symbol „Apple“ in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie „Systemeinstellungen“.

Wählen Sie in den Systemeinstellungen „Benutzer und Gruppen“ aus. Wählen Sie dann Ihr Benutzerkonto aus und klicken Sie auf die Registerkarte „Verbindungselemente“. Sie sehen eine Liste der Apps, die bei der Verbindung gestartet werden. Wählen Sie „Dropbox“ und drücken Sie die „Minus“ -Taste unten, um es aus der Liste zu entfernen.

Wählen Sie unter


Schließen Sie die Systemeinstellungen. Wenn Sie sich das nächste Mal bei Ihrem Mac anmelden, wird Dropbox nicht gestartet. Wenn Sie es später starten müssen, finden Sie Dropbox natürlich im Ordner „Programme“ auf Ihrem Mac.

Verwandt :  Mit diesem Google-Quiz können Sie Phishing-E-Mails erkennen

Demnächst: So starten Sie Apps auf Ihrem Mac

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.