So verhindern Sie, dass sich der Bildschirm Ihres Android-Telefons ausschaltet

Das Bildschirm-Timeout verhindert, dass der Bildschirm Ihres Telefons eingeschaltet bleibt, wenn Sie Ihr Gerät nicht verwenden. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie dies nicht möchten. Glücklicherweise können Sie es auf Ihrem Android-Handy oder -Tablet ausschalten.

Das Bildschirm-Timeout bestimmt einfach, wie lange der Bildschirm eingeschaltet bleibt, nachdem Sie ihn verwendet haben. Dies ist normalerweise standardmäßig 30 Sekunden bis 1 Minute. Wenn Sie Ihr Telefon für etwas verwenden, bei dem der Bildschirm nicht berührt werden muss, ist das kurze Bildschirm-Timeout möglicherweise ärgerlich.

Auf Android-Geräten können Sie die Dauer des Bildschirm-Timeouts einfach ändern. Der Vorgang variiert geringfügig je nach Telefon, da jeder Hersteller die Android-Benutzeroberfläche ändert. Trotzdem dauert es normalerweise nur ein paar Schritte.

So erhöhen Sie das Bildschirm-Timeout

Bevor wir uns mit den Methoden befassen, mit denen Sie verhindern können, dass sich der Bildschirm ausschaltet, sollte erwähnt werden, dass die meisten Android-Telefone dies nicht nativ tun können. Auf den meisten Android-Geräten können Sie das Bildschirmzeitlimit nur auf ein längeres Zeitlimit einstellen, z. B. 10 oder 30 Minuten. In den meisten Situationen ist dies jedoch ausreichend.

Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach oben, um das Benachrichtigungsfeld zu öffnen. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol, um das Menü „Einstellungen“ zu öffnen. Je nachdem, welches Gerät Sie haben, müssen Sie möglicherweise ein zweites Mal mit dem Finger wischen, um das Zahnradsymbol anzuzeigen.

Tippen Sie im Menü „Einstellungen“ auf „Anzeige“.

Android-Anzeigeeinstellungen

Hier können die Dinge zwischen den Geräten wirklich variieren. Bei einigen Handys wie Google Pixel müssen Sie den Abschnitt „Erweitert“ in den Einstellungen „Anzeige“ erweitern.

erweiterte Android-Anzeigeeinstellungen

Andere Telefone listen „Bildschirm-Timeout“ unter den Haupteinstellungen „Anzeige“ auf.

Android Bildschirm Timeout

Tippen Sie auf „Bildschirm-Timeout“, um die Zeitoptionen zu öffnen.

Android Bildschirm Timeout

Die Dinge können auch je nach Gerät variieren. Fast alle Android-Geräte haben 15 und 30 Sekunden oder 1, 2, 5 und 10 Minuten als Optionen. Einige Telefone haben jedoch eine zusätzliche 30-Minuten-Auswahl. Wählen Sie die längste auf Ihrem Telefon verfügbare aus.

Android Bildschirm Timeout Android Bildschirm Timeout

Wiederholen Sie diese Schritte jedes Mal, wenn Sie die Länge des Bildschirmzeitlimits anpassen möchten.

So verhindern Sie, dass sich der Bildschirm vollständig ausschaltet

Android-Geräte können möglicherweise nicht verhindern, dass sich der Bildschirm nativ ausschaltet, aber es gibt viele Apps im Google Play Store, die dies können. Eines davon ist „Koffein“. Hier erfahren Sie, wie Sie es einrichten und verwenden.

Herunterladen Koffein – Lassen Sie den Bildschirm eingeschaltet aus dem Google Play Store auf Ihrem Android-Gerät.

Android Koffein App

Die App arbeitet mit einem Umschalter „Schnelleinstellungen“. Wischen Sie daher zuerst zweimal vom oberen Bildschirmrand nach unten, um das vollständige Bedienfeld „Schnelleinstellungen“ zu erweitern.

Verwandt :  So schalten Sie die Lautstärke stumm, indem Sie auf die Rückseite Ihres iPhones drücken
Android-Benachrichtigungsfeld Android Schnelleinstellungen

Sie sollten irgendwo auf dem Bedienfeld ein Stiftsymbol sehen. Drücken Sie darauf, um die Tasten „Schnelleinstellungen“ zu ändern.

Android ändern schnelle Einstellungen

Auf einigen Android-Geräten, wie z. B. Samsung-Handys und -Tablets, müssen Sie auf das Dreipunktsymbol tippen und dann „Quick Panel Layout“ auswählen, um das Bedienfeld „Schnelleinstellungen“ zu ändern.

Suchen Sie nach einem Schalter mit einem Kaffeetassensymbol.

Android Koffein Rocker

Bewegen Sie als Nächstes die Schaltfläche „Koffein“ in das Hauptfenster „Schnelleinstellungen“. Drücken Sie lange darauf, um es in Position zu bringen. Bei Samsung-Handys schieben Sie den Schalter oben auf dem Bildschirm nach unten. Auf Google Pixel und anderen Handys ziehen Sie es von unten nach oben.

Android Slide Toggle

Wenn sich der Schalter an der gewünschten Stelle befindet, drücken Sie zum Speichern auf den Zurück-Pfeil oder das Häkchensymbol.

Android bearbeiten Schalter umschalten

Jetzt können Sie die App tatsächlich verwenden. Wenn Sie die Zeitüberschreitung des Bildschirms ändern möchten, wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach oben, um das Benachrichtigungsfeld und die „Schnelleinstellungen“ zu öffnen.

Android Schnelleinstellungen

Tippen Sie unter „Schnelleinstellungen“ auf das Symbol Tasse Tasse Kaffee. Standardmäßig wird das Zeitlimit für den Bildschirm auf „Unendlich“ geändert und der Bildschirm wird nicht ausgeschaltet.

Android Koffein Rocker

Berühren Sie erneut das Tasse Kaffee-Symbol, um zur normalen Zeitüberschreitung des Bildschirms zurückzukehren.

Koffein hat eine Reihe anderer Anpassungsoptionen; Öffnen Sie einfach die App, um sie nach Ihren Wünschen anzupassen.

Android Koffein Einstellungen

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.