So verschieben Sie Apps auf die MicroSD-Karte des Galaxy S7

Eines der aufregendsten Merkmale des neuen Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge von Samsung, abgesehen von der Kamera und der IP68-Wasserbeständigkeit, ist die Rückkehr des microSD-Steckplatzes, damit Besitzer den Speicher erweitern können. Diese Kurzanleitung erklärt, wie Sie Apps, Spiele und mehr auf die microSD-Karte des Galaxy S7 verschieben.

Nachdem die Funktion des letztjährigen Galaxy S6 aufgegeben wurde, waren viele sehr erfreut zu sehen, dass Samsung den Micro-SD-Kartensteckplatz des Galaxy S7 zurückgegeben hat. Es verwendet jedoch nicht die Speicherfunktion von Android 6.0 Marshmallow, bei der das Telefon denkt, es sei ein interner Speicher. Infolgedessen dachten viele, wir könnten Apps nicht auf die SD-Karte verschieben, aber Sie können. Es dauert nur ein bisschen in den Speichereinstellungen herumzustöbern.

Das 32 GB Galaxy S7 verfügt aufgrund von Apps und der Benutzeroberfläche über weniger als 22 GB Speicherplatz. Nach der Hälfte der Einrichtung waren nur noch 15 GB übrig. Zum Glück konnte ich eine 200-GB-Micro-SD-Karte hinzufügen, alle meine Fotos darauf verschieben und auch mit der Übertragung von Apps und Spielen beginnen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie.

Galaxy-S7-microSD

Während es so aussieht, als gäbe es bereits eine paar Hacks im Umlauf Um das Galaxy S7 dazu zu bringen, die Micro-SD als anpassbaren Speicher zu verwenden, sollten durchschnittliche Benutzer die Micro-SD-Karte einfach mit Apps, Spielen, Musik, Filmen und Videos laden und in das Telefon werfen.

Sobald Sie mit der Installation beliebter Spiele wie Asphalt 8, Clash of Clans, Clash Royale, Alto’s Adventure und vielen anderen beginnen, werden das Galaxy S7 und seine kleinen 32 GB Speicherplatz schnell knapp. Zum Glück können wir mit ein paar Fingertipps in den Einstellungen die meisten „heruntergeladenen“ Apps auf die Micro-SD-Karte übertragen. Alle vorinstallierten oder System-Apps müssen auf dem Telefon bleiben, aber die meisten aus dem Google Play Store können in Sekundenschnelle sicher auf die Micro-SD-Karte verschoben werden. Schnapp dir ein 200 GB SanDisk Micro-SD-Karte heute im Angebot.

Anweisungen

Sobald Sie dem Galaxy S7 eine Micro-SD-Karte hinzugefügt haben, müssen wir in die Einstellungen navigieren und Apps oder große Spiele auf die Micro-SD-Karte verschieben und Speicherplatz freigeben. Es ist ein bisschen umständlich und dauert einige Zeit, wenn Sie mehrere Apps und Spiele haben, aber es ist relativ einfach.

Um zu starten, müssen Benutzer die Benachrichtigungsleiste herunterziehen und auf die zahnradförmige Einstellungsschaltfläche klicken oder die App-Leiste öffnen und „Einstellungen“ finden. Mein Einstellungsmenü sieht möglicherweise anders aus als Ihres, da ich auf dem Galaxy S7 Edge ein Design installiert habe, das wie Standard-Android aussieht, namens Material Design im Theme Store.

Verwandt :  Tastaturkürzel für die Verwendung virtueller Desktops in Windows 10

Navigieren Sie in den Einstellungen zur Spalte und wählen Sie dann . Als nächstes sehen Besitzer eine Liste aller ihrer Apps auf dem Smartphone. Ich verschiebe Clash Royale auf die SD-Karte.

S7-apps2d

Sobald Sie sich im Anwendungsmanager befinden, scrollen Sie einfach durch und wählen Sie eine beliebige App oder ein Spiel aus, das aus dem Google Play Store heruntergeladen wurde. Wählen Sie die App aus, tippen Sie auf die erste Option namens Speicher und tippen Sie unter der Stelle, an der sie auf internen Speicher eingestellt ist, auf das große Symbol, wie unten gezeigt. Dann auswählen und fortfahren.

Screenshot 10.03.2016 um 14.07.41 Uhr

Hier ist der vollständige Satz von Anweisungen und Schritten.

  1. Einstellungen
  2. Gerätespalte > Anwendungen auswählen
  3. Anwendungsmanager
  4. Wählen Sie „Heruntergeladene App“
  5. Klicken Sie auf „Speicher“
  6. Wählen Sie „Speicher ändern“ und wählen Sie „SD-Karte“
  7. Bestätigen Sie, dass Sie die App auf SD verschieben möchten, tippen Sie auf „Verschieben“ und lassen Sie sie exportieren
  8. Wiederholen Sie 4-7 für jede heruntergeladene App auf dem Galaxy S7

Das ist es. Wir haben jetzt erfolgreich mehrere Apps vom Galaxy S7 auf die Micro-SD-Karte verschoben, um Speicherplatz freizugeben. Es ist erwähnenswert, dass jede dieser Apps nicht mehr funktioniert, wenn die Micro-SD-Karte entfernt wird, also denken Sie daran. Wir haben dadurch selbst bei intensiven Spielen wie Asphalt 8 keine Leistungseinbußen festgestellt, Sie können also so viele Apps wie möglich übertragen.

Es ist erwähnenswert, dass Besitzer der Anwendungsleiste die gleiche „Anwendungsmanager“-Liste wie oben durchgehen und jede App von Amazon, AT&T, Verizon und anderen, Bloatware genannt, manuell deaktivieren (und ausblenden) können, um die Anwendungsleiste einfacher zu bedienen verwalten und durchsehen. Diese Apps können nicht entfernt oder deinstalliert werden, um Speicherplatz freizugeben, aber es bereinigt die Anwendungsleiste.

Das ist es. Wir haben jetzt erfolgreich Apps oder Spiele auf dem Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge auf die Micro-SD-Karte verschoben. Bleiben Sie dran für weitere Details, Anleitungen und mehr in den kommenden Tagen und Wochen.