So verschieben Sie ein Fenster in Windows 10 auf einen anderen virtuellen Desktop

Wenn Sie in Windows 10 häufig virtuelle Desktops zum Verwalten Ihrer Arbeitsbereiche verwenden, kann die Fensterverfolgung zwischen diesen manchmal problematisch sein. Glücklicherweise macht es Windows einfach, Fenster zwischen virtuellen Desktops zu verschieben. Hier ist wie.

Ziehen und Ablegen von Windows zwischen virtuellen Desktops

Mit der Maus oder einem Touchscreen können Sie mithilfe des Bildschirms der Aufgabenansicht problemlos Fenster zwischen virtuellen Desktops ziehen. Um die „Aufgabenansicht“ zu öffnen, klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf die Schaltfläche „Aufgabenansicht“ oder drücken Sie Windows + Tab.

(Wenn in der Taskleiste keine Schaltfläche „Aufgabenansicht“ angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie die Schaltfläche „Aufgabenansicht anzeigen“.)

Klicken Sie in der Reihe der Miniaturansichten des virtuellen Desktops oben im Bildschirm der Aufgabenansicht auf den Desktop, der das Fenster enthält, das Sie verschieben möchten.

Der Windows 10-Taskansichtsbildschirm, auf dem virtuelle Desktops angezeigt werden


Nach dem Klicken wird der von Ihnen ausgewählte virtuelle Desktop angezeigt. Aktivieren Sie erneut „Aufgabenansicht“ und ziehen Sie die Miniaturansicht des Fensters, das Sie verschieben möchten, auf die Miniaturansicht des virtuellen Desktops, auf den Sie sie verschieben möchten.

Wenn Sie es auf den Ziel-Desktop verschieben, wird die Größe der Miniaturansicht verringert.

Ziehen eines Fensters zwischen virtuellen Desktops auf dem Bildschirm der Aufgabenansicht in Windows 10.


Sobald sich die Miniaturansicht des Fensters auf der Miniaturansicht des Ziels des virtuellen Desktops befindet, lassen Sie die Maustaste los und das Fenster wird auf diesen Desktop verschoben.

In der Windows 10-Aufgabenansicht wurde das Fenster auf einen anderen virtuellen Desktop verschoben.

Danach können Sie zum virtuellen Desktop Ihrer Wahl wechseln, indem Sie darauf klicken oder einfach „Esc“ drücken, um die Aufgabenansicht zu schließen.

So verschieben Sie Windows zwischen virtuellen Desktops, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken

Sie können Fenster auch zwischen virtuellen Desktops verschieben, indem Sie ein Kontextmenü verwenden, das in der Aufgabenansicht angezeigt wird. Öffnen Sie zunächst die Aufgabenansicht und konzentrieren Sie sich auf den Desktop, der das Fenster enthält, das Sie verschieben möchten. Klicken Sie in der Aufgabenansicht mit der rechten Maustaste auf die Miniaturansicht des Fensters und wählen Sie „Verschieben nach“. Wählen Sie dann den Zieldesktop aus der Liste aus.

Klicken Sie in der Aufgabenansicht unter Windows 10 mit der rechten Maustaste auf eine Fensterkachel und wählen Sie

Danach erscheint das Fenster auf dem von Ihnen ausgewählten virtuellen Desktop. Sie können das Fenster auch auf allen virtuellen Desktops gleichzeitig anzeigen lassen, indem Sie in der Aufgabenansicht mit der rechten Maustaste auf das Miniaturbild klicken und „Dieses Fenster auf allen Desktops anzeigen“ auswählen. Sehr hilfreich!


Leider enthält Windows 10 keine Tastenkombination zum Verschieben von Fenstern zwischen virtuellen Desktops.

Verwandt :  So fügen Sie mit Photoshop jemanden zu Bildern hinzu
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.