So verwalten Sie den WhatsApp-Speicher auf iPhone und Android

WhatsApp ist eine bevorzugte Möglichkeit, mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. Natürlich gibt es mehrere Alternativen für das Messaging, und WhatsApp bietet immer wieder neue Funktionen, um seine Benutzer zu beschäftigen. In letzter Zeit hat WhatsApp einige nützliche Add-Ons wie Gruppenvideoanrufe, Sticker-Unterstützung und mehr hinzugefügt. All diese Funktionen und Weiterleitungen blähen oft den Laden Ihres Telefons auf. Glücklicherweise führt WhatsApp jetzt ein integriertes Speichermanager-Tool ein, um den Speicherplatz intelligent zu verwalten.



WhatsApp-Speichertool

Das aktuelle WhatsApp-Speichernutzungstool sortiert alle verfügbaren Chats nach dem von ihnen belegten Speicherplatz, listet die Anzahl der Nachrichten, Fotos, GIFs und Videos in jedem Chat auf und lässt den Benutzer jede Kategorie mit wenigen Fingertipps löschen. Dies ist praktisch, bietet den Benutzern jedoch keine Möglichkeit, den Inhalt zu durchsuchen, den sie entfernen.

Das ist wichtig, wenn Sie beispielsweise einen Familiengruppenchat löschen und das Löschen wichtiger Fotos vermeiden möchten.

Es gibt andere Speicherreiniger-Tools. Bisher ist die Implementierung von WhatsApp jedoch besser als bei Konkurrenten wie Googles Files Go und anderen Workarounds von Drittanbietern. Folgen Sie dem Beitrag, um zu erfahren, wie Sie WhatsApp-Speicher wie ein Profi auf iPhone und Android verwalten.

Wo ist das WhatsApp-Speichertool?

Glücklicherweise hat WhatsApp keine separate App erstellt, um den Speicher auf dem Gerät zu verwalten. Das Unternehmen hat das Tool in die App integriert. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um darauf zuzugreifen.

Auf dem iPhone

Schritt 1: Öffnen Sie WhatsApp auf dem iPhone.

Schritt 2: Tippen Sie im unteren Tab auf Einstellungen.

Schritt 3: Wählen Sie im folgenden Menü Speicher und Daten aus.



iOS-Speicher


iOS verwaltet den Speicher

Schritt 4: Tippen Sie auf Speicher verwalten.

Auf Android

Schritt 1: Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Android-Telefon.

Schritt 2: Tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke und gehen Sie zu Einstellungen.



Android-Speicher


Android verwalten

Schritt 3: Navigieren Sie zu Daten- und Speichernutzung > Speicher verwalten.

WhatsApp-Speicherfunktionen

Direkt nach der Wette sehen Sie den von WhatsApp verbrauchten Gesamtbetrag auf Ihrem Gerät. Sie können auch den verbleibenden Speicherplatz auf dem Gerät anzeigen.

Das neue Tool bietet Miniaturansichten von zu löschenden Inhalten und gruppiert diese Daten in Kategorien, einschließlich Mehrfach weitergeleitet und Größer als 5 MB. Das soll es Nutzern erleichtern, Inhalte zu erkennen, die sie nicht mehr brauchen oder wollen und die gelöscht werden können.

WhatsApp hat die Inhalte in zwei Gruppen eingeteilt.

Größer als 5 MB: Wie der Name schon sagt, sehen Sie alle Mediendateien mit mehr als 5 MB an einem Ort. Sie können alle Dateien auswählen und unterwegs löschen.



Größer als 5 MB

Ich mag kleine Liebe zum Detail hier. Sie können beispielsweise auf das Filtermenü in der unteren linken Ecke tippen und Mediendateien nach Neueste, Älteste und Größte sortieren. Es macht einen großen Unterschied beim Aussortieren von Hunderten von Mediendateien.

Mehrfach weitergeleitet: Dieser Abschnitt enthält alle Fotos, Videos und Dokumente, die in einzelnen Chats und Gruppen mehrfach weitergeleitet wurden.



Mehrfach weitergeleitet

Öffnen Sie den Abschnitt und tippen Sie oben auf die Schaltfläche Auswählen. Tippen Sie unten auf Alles auswählen und klicken Sie im folgenden Bildschirm auf Löschen. Sie können auch eine Mediendatei auswählen und als Favorit markieren.

Irrelevante Medien per Chat löschen

Mit dem WhatsApp Storage-Tool können Sie auch den von einzelnen Chats belegten Speicherplatz anzeigen. Sie sehen den Kontaktnamen mit Profilbild und Speicherplatz. Dies ist sehr wichtig, da Sie damit WhatsApp-Medien per Chat anzeigen und wichtige Mediendateien versehentlich vermeiden können.



Per Chat verwalten

Sie können auch auf die Suchoption tippen und schnell zu einem Chat springen, um Dateien zu löschen.

Warum müssen Sie das WhatsApp-Speichertool verwenden?

Im Laufe der Zeit beansprucht WhatsApp erheblichen Speicherplatz auf dem Gerät. Sie können jederzeit zu den üblichen Methoden zum Löschen von Mediendateien aus der Galerie-App zurückkehren. Dabei können Sie jedoch möglicherweise einige der vertraulichen und wichtigen Dateien vom Gerät entfernen. Danach können Sie über den WhatsApp-Chat nicht mehr auf diese Bilder, Videos und Dokumente zugreifen.

Das Speichermanager-Tool von WhatsApp behebt das genaue Problem für Benutzer. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Prozess letztendlich die WhatsApp-Größe auf iPhone und Android reduziert.



WhatsApp-Backup

Am Ende benötigen diese WhatsApp-Backups weniger Speicherplatz auf iCloud und Google Drive. Glücklicherweise schließt Google WhatsApp-Sicherungsdaten von der Zählung aus dem Google Drive-Speicher aus. Das ist ein Segen für iPhone-Nutzer.

Standardmäßig bietet iCloud nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz. Sie müssen Ihre Fotos, Videos und anderen App-Daten unterbringen. So füllt sich der winzige GB-Speicher eines kostenlosen iCloud-Plans schnell. Daher kann das Speichertool von WhatsApp ein paar Gigs in der iCloud-Sicherungsdatei speichern.

Speicher verwalten wie ein Profi

Das Speicherverwaltungstool von WhatsApp ist ein Segen für Power-User wie mich. Es ermöglicht mir, den von WhatsApp belegten Speicherplatz auf dem Gerät zu verfolgen und nach meinen Bedürfnissen zu verwalten. Fahren Sie fort, befolgen Sie die Schritte und Sie werden überrascht sein, wie viel Speicherplatz WhatsApp auf Ihrem iPhone oder Android einnimmt.

Next Up:

Ist WhatsApp-Backup auf Ihrem iPhone oder Android stecken geblieben? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um zu erfahren, wie Sie das Problem beheben können.

Verwandt :  CCI findet das Abrechnungssystem von Google „unfair und diskriminierend“: Bericht