So verwenden Sie Apple Maps auf Windows- und Android-Geräten

Apple Maps ist offiziell immer noch nur auf Apple-Geräten verfügbar, was bedeutet, dass Windows- und Android-Benutzer nicht einmal die Möglichkeit haben, es auf ihren Computern und Smartphones auszuprobieren. Es gibt jedoch eine Problemumgehung, mit der Sie es unter Windows, Linux, Android und so ziemlich jedem Nicht-Apple-Gerät verwenden können. Wenn das also interessant klingt, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Apple Maps auf Windows-, Linux- und Android-Geräten mit der datenschutzorientierten Suchmaschine DuckDuckGo verwenden können.

Verwenden Sie Apple Maps unter Windows, Linux und Android

DuckDuckGo verwendet Apple Maps anstelle von Google Maps als Standard-Kartensoftware. Das bedeutet, dass Sie von Google zu DuckDuckGo wechseln können, um über Ihren Webbrowser auf so ziemlich jedem angeschlossenen Gerät zuzugreifen, unabhängig von Hersteller oder Betriebssystem. Es gibt einige offensichtliche Einschränkungen, aber der Trick funktioniert auf allen gängigen Webbrowsern, einschließlich Chrome, Firefox, Edge, Opera und Safari.

Apple Maps auf Windows-PCs verwenden

  • Öffnen Sie einen beliebigen Webbrowser auf Ihrem Windows-PC und gehen Sie zu DuckDuckGo.com. Suchen Sie nun nach einem beliebigen Ort und klicken Sie auf Karten oben auf der Seite.
  • Um eine Wegbeschreibung zu diesem Ort mit dem Auto oder zu Fuß zu erhalten, klicken Sie auf das Richtungen Schaltfläche direkt unter dem Abschnitt „Ähnliche Bilder“.
  • Sie können lokale Unternehmen auch auf einer Karte anzeigen, müssen jedoch Ihren Standort über die Pin-Symbol der Karte [1] in der oberen rechten Ecke der Karte. Um zu Satellitenbildern zu wechseln, klicken Sie auf das Satellit Einsatz [2] in der unteren linken Ecke der Karte.

Hinweis: Wenn Sie sich unwohl fühlen, Ihren tatsächlichen Standort zu teilen, erfahren Sie, wie Sie Ihren geografischen Standort in jedem Webbrowser fälschen können, einschließlich Chrome, Firefox und Edge.

Verwenden Sie Apple Maps auf Android-Smartphones und -Tablets

Sie können die gleiche Methode verwenden, um Apple Maps auch auf Android-Geräten zu verwenden. Ich verwende den datenschutzorientierten Firefox Focus (kostenlos) für die Demo unten, aber der Vorgang ist bei Chrome, Edge und dem Standard-Firefox identisch.

  • Besuchen Sie DuckDuckGo in einem beliebigen mobilen Browser und suchen Sie nach einem Standort. Klicken Sie anschließend auf Karten oben, um auf Apple Maps zuzugreifen. Klicke auf Karte öffnen um den Standort auf Apple Maps anzuzeigen oder wählen Sie Richtungen auf der nächsten Seite, um eine für Sie geplante Route zu sehen.
  • Wie unter Windows können Sie sowohl Wegbeschreibungen zum Gehen als auch zum Fahren anzeigen. Beachten Sie, dass Sie zur Verwendung der Funktion „Navigieren“ die Apple Maps-App auf einem iPhone verwenden müssen. Auf einem Android-Gerät werden Sie aufgefordert, den Link auf Google Maps zu öffnen.
Verwandt :  So steuern Sie die Android-Musikwiedergabe während der Fahrt sicher

Einschränkungen bei der Verwendung von Apple Maps auf Geräten, die nicht von Apple stammen

Mit DuckDuckGo können Sie Apple Maps auf jedem Nicht-Apple-Gerät, einschließlich Windows, Linux und Android, kennenlernen. Die Erfahrung ist jedoch bei weitem nicht perfekt. Während Sie immer noch das volle Kartenpotenzial nutzen können, ist die Erfahrung bei weitem nicht so vollständig und funktionsreich wie Google Maps. Erstens gibt es keine integrierte Unterstützung für die Routenplanung, was bedeutet, dass Sie diesen Dienst nicht wirklich für die Vorplanung einer Reise und die Planung Ihrer Route im Voraus verwenden können.

Darüber hinaus fehlt der browserbasierten Oberfläche die Interaktivität, die Sie bei Google Maps, Bing Maps oder HERE Maps erhalten. Schließlich erhalten Sie auch keine Informationen über öffentliche Verkehrsmittel oder Verkehr, die beide für die Nutzung eines digitalen Kartendienstes um 2021 von größter Bedeutung sind. Während Apple all dies in seinem Kartendienst anbietet, müssen Sie den offiziellen Apple Maps App auf iPhones und iPads, um darauf zuzugreifen.

DuckDuckGo bringt Apple Maps auf alle Nicht-Apple-Geräte

Obwohl Google Maps der Goldstandard bei Kartendiensten ist, schwören viele auf Apple Maps, das seit seiner Einführung im Jahr 2012 einen langen Weg zurückgelegt hat. Jetzt wissen Sie, wie Sie es mit der datenschutzorientierten DuckDuckGo-Suche auf jedem Nicht-Apple-Gerät verwenden können Engine, probieren Sie es aus und sehen Sie, ob Sie es benutzerfreundlicher finden als Google Maps. Wenn Sie es ausprobiert haben, teilen Sie uns Ihre Eindrücke mit, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.