So verwenden Sie den Bild-in-Bild-Modus auf Android

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Bild-in-Bild-Funktion von Android verwenden, die auf Android 8 Oreo und höher verfügbar ist. Dann teilen wir eine Liste der besten Apps, die davon profitieren. Nachdem Sie fast ein Jahr lang auf Android TV waren und etwas, das Ihnen wahrscheinlich am Kabel gefällt, hat Android endlich einen leistungsfähigen Bild-in-Bild-Modus.

Und obwohl die Liste der Apps, die Bild-im-Bild nutzen können, noch klein ist, wächst sie von Monat zu Monat. Mit der Veröffentlichung von Android 9 Pie im August 2018 haben noch mehr Apps diese Fähigkeit.

Der PIP-Modus von Google ähnelt dem Mehrfenstermodus, funktioniert jedoch völlig anders. Sie können Navigationsanweisungen von Google Maps sehen und abrufen, während Sie eine Textnachricht lesen. Oder minimieren Sie YouTube, um einen kurzen Anruf entgegenzunehmen oder Ihre E-Mails zu überprüfen. Sehen Sie sich unser Video unten an, um den Android PIP-Modus und eine Liste großartiger Apps zum Ausprobieren zu sehen.

Der Bild-in-Bild-Modus von Android funktioniert genauso, wie Sie ihn wahrscheinlich von Kabelboxen oder Ihrem Fernseher kennen. Während Sie Google Maps, YouTube, Netflix oder sogar VLC verwenden, drücken Sie einfach die Home-Taste. Anstatt einfach nach Hause zu gehen, schrumpft YouTube in die Ecke Ihres Bildschirms und spielt weiter. Ähnliches passiert in Google Maps und anderen Apps.

Sie können es dann verschieben oder wieder auf den Vollbildmodus erweitern und genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Es ist erwähnenswert, dass das System für alle Apps gleich funktioniert, aber wie Sie tatsächlich in den PIP-Modus gelangen, ist bei einigen etwas anders.

Zum Beispiel, und wie oben gezeigt, müssen Sie in Google Chrome zuerst ein Video im Vollbildmodus öffnen. Drücken Sie dann die Home-Taste, um PIP zu starten. Sie sehen es unten rechts und es wird weiter abgespielt. Tippen Sie auf das Fenster, um eine erweiterte Ansicht der Steuerelemente und Optionen anzuzeigen. Sie können das Video anhalten, wiedergeben, vorspulen, schließen oder wieder im Vollbildmodus öffnen.

Um das PIP-Fenster vollständig zu schließen, tippen Sie darauf und drücken Sie das X oder ziehen Sie es einfach vom Bildschirm und lassen Sie es los. Auf VLC müssen Sie den PIP-Modus manuell aus dem Menü auswählen, während ein Video abgespielt wird. Probieren Sie den Bild-in-Bild-Modus mit einer der folgenden Apps aus.

Beste Apps, die den Bild-in-Bild-Modus von Android unterstützen

Wir haben zum ersten Mal Unterstützung bei Google Maps gesehen, aber es wird langsam auf andere Anwendungen ausgeweitet. In den kommenden Wochen und Monaten erwarten wir, dass die Liste der unterstützten Apps kontinuierlich größer wird.

Verwandt :  Sie können Crazy Taxi jetzt kostenlos auf Ihrem Smartphone spielen

Ganz zu schweigen von Browsern wie Microsoft Edge, Brave Browser, HDHomeRun, IGTV und vielen anderen. Die meisten davon funktionieren auch ohne Änderungen.

Wenn Sie möchten, können Sie überprüfen, welche Apps Sie installiert haben und die im PIP-Modus funktionieren. Gehen Sie zu . Oder suchen Sie auf Ihrem Galaxy-Gerät einfach nach „Bild-in-Bild“.

Diese Android-Apps unterstützen den Bild-in-Bild-Modus

Hier sehen Sie alle Apps, die mit dieser neuen Funktion von Android 8.0 Oreo funktionieren. Um PIP auf VLC zu verwenden, gehen Sie zum Google Play Store, suchen Sie VLC, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf „Ja, ich bin dabei“, um am Beta-Programm teilzunehmen. Laden Sie dann die neueste Version der App herunter. Wir gehen davon aus, dass dies in den kommenden Wochen für alle Benutzer eingeführt wird.

Auch dies ist eine kleine Liste von Apps, die eine ziemlich großartige Funktion unterstützen. Das ist etwas, wonach Android-Nutzer seit Jahren gefragt haben, und es wird nur noch besser. Wir gehen davon aus, dass einige der beliebtesten Video- und Mediaplayer-Apps es bald hinzufügen werden, einschließlich Musikplayer und mehr, falls sie dies noch nicht getan haben.

Bevor Sie loslegen, werfen Sie hier einen Blick darauf, wie Android 9 Pie im Vergleich zu Android 8 Oreo abschneidet.