So verwenden Sie Google Mail-Filter wie ein Profi, um Stress abzubauen

Jeden Morgen wachst du auf und meistens, noch bevor du ans Zähneputzen denkst, schaust du auf dein Handy. Und siehe da, Ihr Google Mail-Konto wird mit Dutzenden von E-Mails überflutet, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern oder auch nicht. Sicher, Sie können diese später immer noch überprüfen, aber die Mails stapeln sich weiter und bald ist es ein Erdrutsch.

Ersparen Sie sich den Stress beim Abrufen Ihrer E-Mails | Shutterstock

Niemand beschäftigt sich gerne mit unnötigen E-Mails, und wir helfen Ihnen dabei, den Stress bei der Verwaltung der E-Mail-Flut zu reduzieren. Da Google Mail der Client der Wahl für die Mehrheit der Menschen ist, wollen wir sehen, wie diese geschickt sind Filter kann helfen, unseren Blutdruck in Schach zu halten.

Ratgeber für Anfänger: Wenn Sie sich bei einem dieser Begriffe nicht sicher sind, sehen Sie sich unbedingt unseren Leitfaden zu Tags, Filtern und Labels für Gmail an.

1. Es hat keinen Sinn, ALLE E-Mails zu lesen

Die meisten nervigen Mails, die ich bekomme, sind einfach Bestätigungen. Manchmal eine neue Website oder ein neuer Dienst, für den Sie sich anmelden (von dem Sie keine E-Mails erwarten können), und manchmal bombardieren vertraute Adressen Ihren Posteingang. Für die Bekannten habe ich einen Filter erstellt, der diese Mails automatisch als gelesen markiert, und Sie können sogar Labels wie „Autoread“ hinzufügen, um Ihren Posteingang aufgeräumt zu halten.

Automatisch lesen

Wie Sie sehen können, habe ich den Amazon-Bestätigungs-Mailer zu diesem benutzerdefinierten Filter hinzugefügt, und Sie können ihn sogar zum gesamten Domainnamen „amazon.com“ (in meinem Fall amazon.in) hinzufügen. Machen Sie diese Filter für all diese E-Mails, es macht sowieso keinen Sinn, sie alle zu lesen.

2. Schon mal was von Boolean gehört?

Ganz einfach, Boolean ist der Begriff, der der „Konjunktion“ der englischen Sprache sehr ähnlich ist. Sie können Wörter wie UND, ODER oder NICHT verwenden, um Ihr Gmail-Konto zu durchsuchen. Ebenso möchten Sie vielleicht die meisten automatisierten E-Mails ignorieren, mit Ausnahme einiger wichtiger E-Mails von bestimmten Domänen. Während Sie beispielsweise alle Ihre Bestellbestätigungsmails von Amazon blockiert haben, tun Sie dies wahrscheinlich NICHT diejenigen automatisch lesen möchten, die das Wort „Problem“ enthalten.

Filter mit booleschen Werten

3. Filter + Labels gehen Hand in Hand

Das Hinzufügen von Labels zu sortierten E-Mails gibt Ihnen eine viel bessere visuelle Vorstellung davon, was mit all diesen E-Mails passiert, die in Ihrem Posteingang ankommen. Die wichtigen E-Mails mit den oben genannten Filtern können ein auffälligeres rotes (oder ähnliches) Farbetikett haben, während die unwichtigen in Ruhe gelassen werden können.

Verwandt :  Die 8 besten iPhone 12- und iPhone 12 Pro-Zubehörteile, die Sie kaufen können
Etiketten und Filter

4. Leuchtende Sterne

Das Hinzufügen von Sternen zu den wichtigsten E-Mails, die Ihre sofortige Aufmerksamkeit erfordern, ist eine gute Möglichkeit, die Prioritäten in Ordnung zu halten. Der einfachste Weg, dies zu tun, wäre, die E-Mail zu öffnen, die Sie für wirklich wichtig halten, und die Option Nachrichten wie diese filtern auszuwählen.

Stern aus Filtern

Wählen Sie auf dem nächsten vertrauten Google Mail-Filterbildschirm aus Filter mit dieser Suche erstellen und aktivieren Sie im nächsten Bildschirm das Kontrollkästchen für Starten Sie es. Sie können sogar das Kästchen unten ankreuzen Wenden Sie den Filter auch auf x übereinstimmende Konversationen anwodurch vorhandene Konversationen mit dem ausgewählten Filter automatisch markiert werden.

Markieren Sie dies

5. Masse auffüllen

Nun, nicht wörtlich! Mit Gmail können Sie Massenfilter für dieselbe Aktion erstellen. Wenn Sie also für dieselbe Aktion oben die E-Mail-Adressen von Personen bereits kennen (oder sie Teil Ihrer Kontaktliste sind), erstellen Sie einfach einen Filter mit dem booleschen ODER, und dieselbe Regel kann auf alle ihre E-Mails angewendet werden von jetzt an.

Massenauswahl

Natürlich können Sie diese Kästchen gerne ankreuzen hat Anhang und Schließen Sie keine Chats ein zur weiteren Trennung.

Massenfilterauswahl

Das Anwenden von Etiketten auf Massenmail-IDs funktioniert ebenfalls einwandfrei und ist eine gute Idee, wenn Sie Ihre Arbeits- und Wiedergabemails mit unterschiedlichen Farbetiketten trennen möchten.

Machen Sie es nicht zu kompliziert

Was auch immer Sie mit diesen Tipps tun, versuchen Sie, es nicht zu übertreiben. Sie möchten die Dinge einfach halten, indem Sie einfache Regeln anwenden, die funktionieren, um Ihre E-Mails in Ordnung zu halten. Wenn Sie Fragen oder Fragen haben, besuchen Sie uns in unseren Foren. Wir würden gerne wissen, wie Ihre Gmail-Filter funktionieren sollen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.