So wechseln Sie von Google Play Music zu YouTube Music

Google Play Music verschwindet. Der erste Musikdienst von Google wird bis Dezember 2020 eingestellt. Um Ihre Daten zu speichern, müssen Sie zu YouTube Music wechseln oder diese herunterladen. Folgendes müssen Sie wissen.

Wann verschwindet Google Play Music?

Google a Anzeige „YouTube Music wird Google Play Music bis Dezember 2020 ersetzen.“ YouTube Music ersetzt Google Play Music. Es scheint dieselbe große Bibliothek mit Streaming-Musik zu haben, aber die Benutzeroberfläche ändert sich – und die App, die Sie zum Streamen verwenden, ändert sich ebenfalls. Google hat YouTube Music Funktionen für Google Play Music hinzugefügt, einschließlich der Möglichkeit, eigene Songs herunterzuladen und zu streamen.

Ab Oktober 2020 können Sie die Google Play Music-App nicht mehr zum Streamen von Musik verwenden. (Einsendeschluss ist September 2020 in Neuseeland und Südafrika.) Wenn Sie derzeit für ein Google Play-Abonnement bezahlen. Musik und nicht. Wenn Sie Ihr Konto nicht übertragen, kündigt Google Ihr Abonnement am Ende Ihres Abrechnungszeitraums im Oktober (oder im September in Neuseeland und Südafrika).

Sie können jedoch alles, was Sie in Google Play Music haben (Ihre Wiedergabelisten, Musikdownloads, Einkäufe und Likes), auf YouTube Music übertragen. Der Transferservice wird bis Ende Dezember 2020 verfügbar sein.

Nach Dezember 2020 löscht Google Ihre Google Play Music-Daten von seinen Servern.

So wechseln Sie zu YouTube Music

Sie können Ihr Google Play Music-Konto mit übertragen Googles YouTube-Musikübertragungstool. Dies ist ein einmaliger Übertragungsprozess, bei dem alle Ihre Google Play Music-Daten auf YouTube Music übertragen werden. Besuchen Sie die Webseite und klicken Sie auf „Übertragung starten“.

Unabhängig davon, ob Sie die Google Play Music-Streaming-Bibliothek abonnieren oder einige Ihrer eigenen Songs hochgeladen haben und Google Play Music zum Anhören verwenden oder beides, können Sie YouTube Music weiterhin verwenden Spielen Sie Ihre Musik nach dem Wechsel.

Wenn du bereits Abonnent bist, wird dir jetzt über YouTube eine Rechnung ausgestellt, aber dein monatlicher Abonnementpreis und deine Vorteile bleiben gleich („es sei denn, du bist in einem Land mit schwankender Währung“). laut google.) Obwohl YouTube jetzt zusätzliche Gebühren für die von Ihnen bezahlten Vergünstigungen erhebt, behalten Sie alle Rabatte, die Sie haben.

Gehen Sie nach dem Wechsel zur YouTube Music-Website und verwenden Sie die YouTube Music-Apps für Android, iPhone und iPad, um Ihre Musik zu streamen.

So laden Sie Ihre Musik herunter

Wenn Sie mit den Google-Musikdiensten fertig sind, können Sie auch heruntergeladene Musik herunterladen und mitnehmen.

Bis Ende August 2020 können Sie weiterhin die Google Play Music Manager-App verwenden, um Ihre von Google Play Music heruntergeladenen Musikdateien herunterzuladen.

Sie können auch verwenden Google Takeout um Ihre Google Play Music-Daten herunterzuladen und mitzunehmen. Stellen Sie sicher, dass „Google Play Music“ aktiviert ist, um alles herunterzuladen, von einer Liste aller Titel, die Sie Ihrer Bibliothek hinzugefügt haben, bis zu allen Musikdateien, die Sie hochgeladen haben. Google Takeout wird voraussichtlich bis zum Herunterfahren von Google Play Music Ende Dezember 2020 funktionieren.

Herunterladen von Google Play Music-Daten von Google Takeout

Kein Fan von YouTube Music? Versuchen Spotify oder Apple Music Anstatt von.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.