So zeigen Sie bestimmte Desktop-Symbole unter Windows 10 an oder verbergen sie

Symbolisierter Windows 10-Desktop auf blauem Hintergrund

Windows 10 enthält eine Option zum Ausblenden aller Symbole auf Ihrem Desktop, die leicht zu finden sind. Wenn Sie jedoch nur einige Symbole ausblenden möchten, müssen Sie etwas tiefer graben. Hier ist wie.

So zeigen Sie System-Desktop-Symbole an oder verbergen sie

Bevor wir uns mit dem Ausblenden regulärer Dateien und Ordner auf dem Desktop befassen, sollten Sie beachten, dass Windows 10 ein spezielles Bedienfeld enthält, in dem Sie Systemsymbole wie Ihren Benutzerordner, diesen PC, den Papierkorb und das Netzwerk ein- und ausblenden können.

Wenn Sie eine dieser Optionen ein- oder ausblenden möchten, öffnen Sie Einstellungen und navigieren Sie zu Personalisierung> Designs> Desktop-Symboleinstellungen. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Symbolen, die Sie anzeigen möchten.

Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern. Die Ergebnisse werden sofort auf Ihrem Desktop angezeigt.

VERBUNDEN: Stellen Sie fehlende Desktop-Symbole in Windows 7, 8 oder 10 wieder her

So verbergen Sie Nicht-System-Desktop-Symbole

Wenn Sie ein Nicht-System-Symbol auf Ihrem Desktop ausblenden möchten, wird es etwas schwieriger. Glücklicherweise können Sie in Windows jede Datei oder jeden Ordner mit einem Kontrollkästchen im Fenster „Eigenschaften“ des Elements als „Versteckt“ festlegen. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird das ausgewählte Element aus dem Datei-Explorer ausgeblendet. Das Element bleibt bestehen, wird jedoch in keinem Ihrer Datei-Explorer-Fenster, einschließlich Ihres Desktops, angezeigt.

Mit dieser Option können Sie bestimmte Nicht-System-Desktop-Elemente ausblenden. Sie müssen jedoch verhindern, dass der Datei-Explorer zuerst ausgeblendete Dateien anzeigt. Öffnen Sie dazu den Datei-Explorer, indem Sie Windows + E drücken oder das Startmenü öffnen, „Dieser PC“ eingeben und die Eingabetaste drücken.

Startmenü mit der Anzeige "Dieser PC"

Klicken Sie im sich öffnenden Fenster des Datei-Explorers in der Menüleiste auf „Ansicht“ und wählen Sie in der Symbolleiste unten „Optionen“ aus.

Menü

Klicken Sie im Fenster Ordneroptionen auf die Registerkarte Ansicht. Schauen Sie dann in das Feld „Erweiterte Einstellungen“ und wählen Sie „Versteckte Dateien, Ordner oder Laufwerke nicht anzeigen“.

Fenster

Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern. Das Fenster „Ordneroptionen“ wird geschlossen.

Gehen Sie zu Ihrem Desktop und suchen Sie das Symbol, das Sie ausblenden möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Eigenschaften“.

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte „Allgemein“ und suchen Sie den Abschnitt „Attribute“ am unteren Rand des Fensters. Setzen Sie ein Häkchen neben „Versteckt“.

Klicken Sie auf „OK“ und Ihr Symbol verschwindet.

Beachten Sie, dass das Ausblenden eines Symbols mit der oben beschriebenen Methode es nur unsichtbar macht. Die Datei oder der Ordner, die Sie versteckt haben, verbleibt auf Ihrem PC, und jeder, der Zugriff auf Ihr Benutzerkonto hat, kann sie finden, wenn er weiß, wie er versteckte Objekte aufdeckt.

Verwandt :  So verwenden Sie die Schnellantwort in Android 7.0

So blenden Sie zuvor ausgeblendete Desktop-Symbole unter Windows 10 ein

Da Sie nicht mit der rechten Maustaste auf ein verstecktes Symbol klicken können, um die Option „Versteckt“ zu deaktivieren, müssen Sie zuerst die Einstellung „Versteckte Dateien anzeigen“ des Datei-Explorers aktivieren, um alle Nicht-System-Symbole anzuzeigen, die Sie mit der oben aufgeführten Methode versteckt haben.

Öffnen Sie dazu ein Datei-Explorer-Fenster, klicken Sie im Menü auf „Ansicht“ und wählen Sie in der Symbolleiste „Optionen“. Klicken Sie im Fenster Ordneroptionen auf die Registerkarte Ansicht. Wählen Sie im Feld „Erweiterte Einstellungen“ die Option „Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“.

Wählen Sie im Fenster "Ordneroptionen" die Option "Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen".

Klicken Sie dann auf „OK“ und das Fenster „Ordnereinstellungen“ wird geschlossen.

Gehen Sie jetzt zu Ihrem Desktop und Sie werden versteckte Symbole sehen, die durchscheinend erscheinen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein verstecktes Symbol und wählen Sie „Eigenschaften“.

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte „Allgemein“ und deaktivieren Sie „Versteckt“.

Klicken Sie unten auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern. Das Eigenschaftenfenster wird geschlossen.

Wenn Sie in Zukunft verhindern möchten, dass andere Benutzer auf Ihre Apps zugreifen, sollten Sie stattdessen Ihren Apps einen Kennwortschutz hinzufügen. Viel Glück!

VERBUNDEN: So schützen Sie Anwendungen unter Windows 10 mit einem Kennwort

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.