Spotify Web Player funktioniert nicht, wie man es repariert!

Wenn Sie ein Spotify-Benutzer sind, verwenden Sie es wahrscheinlich auch häufig auf Ihrem Laptop. In meinem Fall verwende ich Spotify meistens im Webplayer auf meinem Laptop, anstatt die Spotify-Desktop-App zu verwenden. Manchmal spielt der Webplayer jedoch nichts ab, was wirklich nervig sein kann. Wenn der Spotify-Webplayer für Sie nicht funktioniert, können Sie ihn wie folgt beheben.

So beheben Sie, dass der Spotify Web Player nicht funktioniert (2021)

Es gibt viele Dinge, die dazu führen können, dass der Spotify-Webplayer auf Ihrem Computer nicht funktioniert. Cache, Cookies und manchmal seltsame erweiterungsbezogene Probleme können dieses Problem verursachen.

In diesem Artikel besprechen wir alle Gründe, warum dieser Fehler auftreten kann, und die Lösungen, die Ihnen bei der Behebung helfen können. Wie immer können Sie über das Inhaltsverzeichnis zu jedem relevanten Abschnitt springen.

1. Öffnen Sie Spotify Web Player im Inkognito-Modus

Das erste, was Sie überprüfen sollten, ist, ob das Problem am Browser-Cache oder an einer Erweiterung liegt. Um dies zu überprüfen, können Sie versuchen, den Spotify-Webplayer im Inkognito-Modus oder in einem privaten Fenster zu öffnen.

  • Wenn Sie Google Chrome verwenden, klicken Sie einfach auf das Drei-Punkte-Menü und klicken Sie auf „Neues Inkognito-Fenster“.
  • Klicken Sie in Microsoft Edge auf das Drei-Punkte-Menü und dann auf „Neues InPrivate-Fenster“.

Wenn der Spotify-Webplayer in diesem Modus funktioniert, liegt das Problem beim Cache oder einer Erweiterung. Hier ist, was zu tun ist.

Löschen Sie den Cache Ihres Browsers. Sie können dies tun, indem Sie in die Einstellungen Ihres Browsers gehen und nach „Cache“ suchen. In Microsoft Edge finden Sie diese Option unter Einstellungen -> Datenschutz, Suche und Dienste -> Browserdaten löschen.

Wenn das Spotify-Webplayer-Problem dadurch nicht behoben wird, können Sie Folgendes als Nächstes versuchen.

Deaktivieren Sie nacheinander die Erweiterungen in Ihrem Browser und sehen Sie, welche Probleme mit dem Webplayer verursacht.

2. Installieren Sie das Windows Media Feature Pack

Wenn Sie ein Gerät verwenden, auf dem eine ‚N‘-Version von Windows 10 installiert ist, müssen Sie das Windows Media Feature Pack installieren, um den Spotify-Webplayer auf Ihrem System verwenden zu können.

Geh einfach zu dieser Link und laden Sie das Funktionspaket herunter. Installieren Sie das Paket auf Ihrem System, starten Sie Ihren Browser neu und versuchen Sie es mit dem Spotify-Webplayer. Es sollte jetzt funktionieren.

Verwandt :  SSL-Zertifikatfehler in Google Chrome? Hier sind die Korrekturen

3. Fix ‚Wiedergabe von geschützten Inhalten ist nicht aktiviert‘

Wenn beim Versuch, den Spotify-Webplayer zu verwenden, eine Fehlermeldung angezeigt wird, die besagt, dass die Wiedergabe von geschützten Inhalten nicht aktiviert ist, ist die Lösung ziemlich einfach.

  • Gehen Sie zu Ihren Browsereinstellungen und suchen Sie nach geschützten Inhalten. Stellen Sie sicher, dass dieser Schalter aktiviert ist, um die Wiedergabe geschützter Inhalte in Ihrem Browser zu ermöglichen.

4. DNS-Cache leeren

Sie können auch versuchen, den DNS-Cache auf Ihrem Computer zu leeren, um zu versuchen, den Fehler des Spotify-Webplayers zu beheben, der nicht funktioniert. Die Methode dazu variiert je nach Betriebssystem.

Wir haben jedoch praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Leeren oder Löschen des DNS-Cache in Windows 10, zum Zurücksetzen und Leeren des DNS-Cache in macOS und zum Leeren des DNS-Cache in Linux, die Sie durchlaufen können.

5. Spotify-Geräte wechseln

Ein häufiger Grund, warum der Spotify-Webplayer möglicherweise nicht funktioniert, ist, wenn Sie versehentlich Musik auf einem anderen Gerät abspielen.

Klicken Sie im Webplayer auf das Gerätesymbol und stellen Sie sicher, dass Sie Musik in Ihrem Webbrowser und nicht auf einem anderen verbundenen Gerät abspielen.

Wenn dies das Problem für Sie nicht behebt, wurde berichtet, dass auch eine Art von Fix mit Semi-Reset funktioniert. Hier ist, was Sie tun müssen.

Öffnen Sie Spotify auf Ihrem Smartphone und tippen Sie auf die Geräteschaltfläche. Wählen Sie hier ‚Web Player‘ und dann erneut Ihr Telefon aus. Öffnen Sie nun in Ihrem Browser den Webplayer und klicken Sie im Gerätebereich auf ‚Dieser Webbrowser‘. Sehen Sie, ob Sie jetzt Musik im Spotify-Web abspielen können.

6. Cookies löschen

Wenn auch das Ihr Problem nicht gelöst hat, sollten Sie versuchen, die Cookies in Ihrem Browser zu löschen. Beachten Sie, dass Sie dadurch in Ihrem Browser von Ihren Konten abgemeldet werden, sodass Sie sich erneut anmelden müssen, aber diese Methode scheint fast immer Probleme zu beheben.

Die Methode zum Löschen von Cookies ist bei jedem Browser unterschiedlich. Sie können jedoch jederzeit in die Einstellungen Ihres Browsers gehen und nach „Cookies“ suchen, um die Option zu finden.

In Microsoft Edge ist die Option unter Einstellungen -> Datenschutz, Suche und Dienste -> Browserdaten löschen verfügbar.

Nachdem Sie die Cookies gelöscht haben, starten Sie einfach Ihren Browser neu und versuchen Sie erneut, den Spotify-Webplayer zu verwenden. Es sollte jetzt funktionieren.

7. Verwenden Sie die Spotify-Desktop-App

Wenn der Spotify Web Player-Fehler für Sie nicht zu beheben scheint, ist es möglicherweise eine gute Idee, einfach die offizielle Desktop-App auf Ihren Computer herunterzuladen.

Verwandt :  So aktualisieren Sie Nexus Player manuell mit Werksbildern von Google

Sie können die Spotify-Desktop-App herunterladen Hier.

Fix Spotify Web Player funktioniert nicht in Ihrem Browser

Dies sind alle Tipps und Lösungen, um den Fehler des Spotify-Webplayers in Ihrem Browser zu beheben. Hoffentlich konnten diese Methoden das Problem für Sie beheben und Sie genießen Spotify im Web gerade. Wenn diese Methoden das Problem jedoch nicht für Sie behoben haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.