So suchen Sie in Google Chrome unter Windows und Android nach durchgesickerten Passwörtern

Die meisten modernen Browser, einschließlich Google Chrome, bieten integrierte Passwort-Manager zum Speichern und automatischen Ausfüllen von Anmeldeinformationen auf Websites. Während Passwortmanager von Drittanbietern oft zusätzliche Funktionen mitbringen, sind die nativen Passwortmanager in Browsern vollkommen ausreichend, um die Arbeit zu erledigen. Chrome und andere Chromium-Derivate wie Microsoft Edge bieten auch die Möglichkeit, nach kompromittierten Passwörtern zu suchen. Der Browser kann Ihre gespeicherten Passwörter scannen, um zu sehen, ob eines davon bei Sicherheitsverletzungen durchgesickert ist. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie in Google Chrome nach durchgesickerten oder kompromittierten Passwörtern suchen.

Mit Google Chrome nach durchgesickerten Passwörtern suchen

Wenn Sie den integrierten Passwort-Manager Ihres Browsers (egal ob Chrome, Firefox oder Edge) nicht verwenden, prüfen Sie, wie Sie die wiederholten Aufforderungen zum Speichern des Passworts deaktivieren können. Für den Rest von Ihnen, der die Funktion verwendet, zeigt Ihnen dieser Artikel, wie Sie mit der integrierten Passwortüberprüfungsfunktion von Google Chrome unter Windows 10 und Android nach durchgesickerten oder kompromittierten Passwörtern suchen. Also lass uns das Geplauder unterbrechen und direkt zum Punkt kommen.

Windows 10

  • Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem PC und klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menütaste in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Einstellungen.
  • Scrollen Sie als nächstes ein wenig nach unten und Klicken Sie auf das blaue ‚Jetzt prüfen‘ Klicken Sie unter „Sicherheitsprüfung“ auf die Schaltfläche, um zu sehen, ob Sie vor Datenschutzverletzungen und anderen Sicherheitsproblemen sicher sind.

Hinweis: Sie können den Sicherheitscheck auch durchführen, indem Sie zu navigieren Passwörter -> Passwörter prüfen.

  • Wenn Ihre gespeicherten Passwörter sicher sind, sagt Chrome Ihnen „Keine Sicherheitsprobleme gefunden“. Bei kompromittierten Passwörtern zeigt der Browser eine Warnmeldung an und fordert Sie auf, diese zu überprüfen. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Überprüfen‘.

Hinweis: Wenn Sie Passwörter haben, die nicht verletzt wurden, aber nicht stark genug sind, warnt Google Sie vor einem „schwachen Passwort“ und fordert Sie auf, es sofort zu ändern.

  • Auf dem nächsten Bildschirm zeigt Ihnen Google Chrome die Website und das Passwort an, die bei einer Datenpanne gefunden wurden. Es bietet eine Verknüpfung „Passwort ändern“, mit der Sie Ihre Anmeldeinformationen schnell aktualisieren und Hacker daran hindern können, auf Ihr Konto zuzugreifen.

Android

  • Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Android-Gerät und tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menütaste oben rechts. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Einstellungen.
  • Wählen Sie nun die Option „Sicherheitsprüfung“ und tippen Sie auf die Schaltfläche „Jetzt prüfen“, um zu überprüfen, ob Ihr Chrome auf dem neuesten Stand ist, sicheres Surfen aktiviert ist und ob Ihre gespeicherten Passwörter bei einer Datenverletzung aufgetreten sind oder nicht.
Verwandt :  Was ist Dolby Vision?

Google teilt Ihnen entweder mit, dass Ihre Passwörter sicher sind, oder benachrichtigt Sie gegebenenfalls über einen möglichen Verstoß. Wenn Sie kompromittierte Passwörter sehen, empfehlen wir Ihnen, diese schnell zu aktualisieren, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Aktualisieren Sie außerdem nicht nur das Passwort auf der kompromittierten Website, sondern auch auf anderen Plattformen, auf denen Sie dasselbe Passwort verwenden.

Verwenden Sie Google Chrome, um kompromittierte Passwörter zu finden und zu aktualisieren

Während die meisten Browser Ihre Anmeldedaten gut schützen, gehen Chromium-basierte Browser noch einen Schritt weiter und suchen nach möglichen kompromittierten Passwörtern. Wenn Sie also vermuten, dass eines oder mehrere Ihrer Passwörter online durchgesickert sein könnten, befolgen Sie das obige Tutorial, um sicherzustellen, dass Sie nicht Opfer einer Datenschutzverletzung werden.

Sehen Sie sich als Chrome-Benutzer in der Zwischenzeit auch unsere anderen Tutorials zum Browser an, darunter die Verwendung von Live-Untertiteln in Chrome, das Öffnen von Chrome immer im Inkognito-Modus, die Vorschau von Webseiten in Chrome für Android und die Aktivierung Bild-in-Bild-Modus (PiP) in Chrome. Sehen Sie sich schließlich die besten Chrome-Flags an, die Sie auf Ihrem Computer verwenden sollten, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.