So suchen Sie Kanäle auf Ihrem Fernseher (oder scannen sie erneut)


Sie versuchen also, kostenlos live fernzusehen, können aber keinen Kanal finden. Das ist völlig normal. Führen Sie einfach einen schnellen Kanalscan (oder einen erneuten Scan) durch, und schon kann es losgehen.

Warum muss ich nach Kanälen suchen?

Digitales Fernsehen (ATSC 1.0) ist seit den 90er Jahren der Standard für frei empfangbares Fernsehen. Und wie jede 20 Jahre alte Technologie ist es ein bisschen aus dem Takt geraten. Man würde erwarten, dass ein Fernseher weiß, welche lokalen Sender verfügbar sind, wie ein Radio, aber das tut er nicht. Stattdessen führt Ihr Fernseher eine Liste der verfügbaren Sender. Seltsam, was?

Wissen Sie, in welchem ​​Alter Fernseher (und Radios) manuell auf Sender eingestellt werden mussten? Wenn Sie auf einem Fernseher nach Kanälen suchen, machen Sie diesen Vorgang im Grunde genommen für sich. Das Fernsehgerät durchläuft langsam alle möglichen Fernsehfrequenzen und erstellt unterwegs eine Liste aller verfügbaren Kanäle. Wenn Sie später fernsehen, gehen Sie einfach diese Liste durch. Natürlich muss diese Liste von Zeit zu Zeit aktualisiert werden und Sie müssen den Scanvorgang erneut starten.

Wann soll ich nach Kanälen suchen?

Sie sollten nach Kanälen suchen, wenn sich die lokalen Sendefrequenzen ändern. Das bedeutet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie ein Haus umziehen, jedes Mal, wenn Sie einen neuen Fernseher oder eine neue Antenne kaufen und jedes Mal, wenn ein lokaler Fernsehsender auf eine andere Sendefrequenz umschaltet, eine erneute Analyse durchführen müssen.

In der Vergangenheit wurde dies grob übersetzt als “Wenn der Fernseher nicht funktioniert, suchen Sie nach Kanälen”. Aber im Moment macht Amerika eine Diffusions-TV-Übergang. Aufgrund eines FCC-Mandats wechseln Rundfunkveranstalter routinemäßig zu 4K-fähigen ATSC 3.0-kompatiblen Frequenzen, die die Mobilfunkfrequenzen nicht beeinträchtigen. Infolgedessen verlieren alle Fernseher langsam den Überblick über lokale Kanäle. Außerdem werden möglicherweise völlig neue Kanäle in Ihrer Nähe angezeigt, und Ihr Fernseher weiß nicht, dass sie vorhanden sind.

Die Lösung? Suchen Sie jeden Monat nach neuen Kanälen oder wenn Sie feststellen, dass eine lokale Sendung fehlt. Es ist ein einfacher Prozess, und es lohnt sich, ihn für das kostenlose OTA-Fernsehen zu machen.

So finden Sie Zeichenfolgen (oder analysieren sie erneut)

Scannen von Kanälen auf einem Fernseher der VIZIO E-Serie

Das Finden (oder erneute Analysieren) von Kanälen ist in erster Linie ein automatisierter Prozess. Alles, was Sie tun müssen, um diesen Prozess in wenigen einfachen Schritten zu starten. Und obwohl diese Schritte für jedes Fernsehgerät unterschiedlich sind, ist der Vorgang auf allen Fernsehgeräten ziemlich ähnlich.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fernseher an a angeschlossen ist Antenne.
  2. Drücken Sie die “Menü” -Taste auf Ihrer Fernbedienung. Wenn Sie keine Fernbedienung haben, sollte Ihr Fernseher über eine integrierte Menütaste verfügen.
  3. Suchen Sie die Option “Kanalsuche” in Ihrem TV-Menü und wählen Sie sie aus. Diese Option wird manchmal als “Rescan”, “Tune” oder “Auto-Tune” bezeichnet.
  4. Wenn Sie die Option “Kanalsuche” nicht finden können, navigieren Sie zum Menü “Einstellungen”, “Extras”, “Kanäle” oder “Optionen” des Fernsehgeräts. Bei einigen Fernsehgeräten müssen Sie die Eingabetaste drücken und zu “Antenne” wechseln.
  5. Wenn Ihr Fernseher nach Kanälen sucht, suchen Sie nach etwas, das Sie tun können. Das Scannen nach Kanälen kann länger als 10 Minuten dauern.
  6. Wenn die Suche abgeschlossen ist, zeigt Ihr Fernsehgerät entweder die Anzahl der verfügbaren Kanäle an oder bringt Sie zurück zu einer Sendung.
  7. Fehlen noch Kanäle? Versuchen Sie, einen anderen Scan auszuführen oder zu verwenden Mohu Website um zu überprüfen, welche Kanäle in Ihrer Nähe verfügbar sind. Möglicherweise müssen Sie Ihre Antenne auch umstellen, um einen besseren Empfang zu erzielen.

verbunden :  So fügen Sie einen Kontakt in WhatsApp hinzu

Wenn Sie die Option „Kanalsuche“ auf Ihrem Fernseher nicht finden können, lesen Sie das Handbuch. Normalerweise finden Sie ein Handbuch, indem Sie im Internet nach Marke und Modell des Fernsehgeräts sowie nach dem Wort „Handbuch“ suchen.

Warum kann mein Fernseher nicht automatisch nach Kanälen suchen?

Zugegeben, dies ist ein klobiger und etwas langweiliger Prozess. Wenn Radios keine langwierigen Suchvorgänge benötigen, warum können Fernseher dann nicht automatisch nach Kanälen suchen?

Nun, sie tun es – irgendwie. Die Digitalisierung (oder Re-Digitalisierung) ist ein automatisierter Prozess. Sie zwingen einfach Ihren Fernseher, diesen Prozess zu durchlaufen. Der Grund, warum Ihr Fernseher ohne Ihre Erlaubnis nicht automatisch nach neuen Kanälen sucht, liegt darin, dass dies unangenehm ist und Ihren Fernseher stört.

Eine Reihe von Sendemasten, flankiert von einem herrlichen Sonnenuntergang.

Denken Sie daran, wir haben es mit 20 Jahre alter Technologie zu tun. Daran ist nichts auszusetzen; Es gibt nur ein paar Macken. Eine dieser Macken ist, dass ein Fernseher beim Scannen nicht zum Fernsehen verwendet werden kann. Wenn Ihr Fernseher ohne Ihre Erlaubnis regelmäßig nach neuen Kanälen sucht, treten gelegentlich gelegentliche 10-minütige Stilleperioden auf. Es kann sogar passieren, während Sie sich eine wichtige Seifenoper oder ein Fußballspiel ansehen.

Wenn Sie sich fragen, warum Ihr Radio keine automatischen Scans durchführen muss, ist es einfach, ein Radio im laufenden Betrieb einzustellen. Ein gutes Funksignal wird mit einer Mischung aus lauten und leisen Teilen (Musik) gefüllt, während ein schlechtes Signal mit monotoner Statik oder Stille gefüllt wird. So haben die meisten Radios einen eingebauten Abstimmkreis, der Überprüfen Sie einfach die Amplitudenantwort Radiofrequenzen. Wenn Sie auf Ihrem Radio auf “Weiter” klicken, werden nur wenige Frequenzen durch den Abstimmkreis geleitet und es wird alles erfasst, was eine Mischung aus lauten und leisen Teilen enthält.

Keine Sorgen; Die Kanalanalyse wird bald verschwinden

Wie bereits erwähnt, ist die FCC dabei, auf den ATSC 3.0-Broadcast-Standard umzusteigen. Es ist eine faszinierende Veränderung, die es verdient, studiert zu werden. In den nächsten zehn Jahren können wir mit ATSC 3.0 auf praktisch jedem Gerät, einschließlich Telefonen, Tablets und Autos, in 4K-Fernsehen fernsehen.

Das Scannen von Kanälen wäre natürlich ein Schmerz auf einem tragbaren Gerät oder in einem Auto. Wenn Sie sich in der Stadt (oder sogar in Ihrem Haus) bewegen, ändern sich die Frequenzen in Qualität und Verfügbarkeit. Somit wird die FCC macht das Scannen von Kanälen überflüssig in ATSC 3.0. Schließlich werden Sie vergessen, dass Sie bereits 10 Minuten vor Ihrem Fernseher sitzen mussten, während dieser nach Kanälen sucht, und diese Anleitung verschwindet im Äther.

verbunden :  So lassen Sie Fotos in etwa einer Minute wie Bleistiftzeichnungen aussehen

Bald: ASTC 3.0 erklärt: TV-Übertragung kommt auf Ihr Telefon

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications