4 Tipps zur Behebung des Problems „Apple ID-Einstellungen aktualisieren“ auf iPhone und iPad

Von allen Problemen, auf die ich jemals auf einem iPhone gestoßen bin, war der Fehler „Apple ID-Einstellungen aktualisieren“ für mich am nervigsten, zusammen mit dem unglücklichen Wi-Fi und dem unerwarteten Batterieverbrauch. Obwohl ich immer bereit bin, komplexe Probleme zu lösen, macht mich die Unsicherheit über die Ursachen des Problems verrückt. Glücklicherweise gibt es eine Handvoll praktikabler Lösungen, die oft bei der Behebung des Problems „Apple-ID-Einstellungen aktualisieren“ auf iPhone und iPad funktionieren. Angesichts der Verbreitung dieser roten Update-Benachrichtigung ist es sehr sinnvoll, diese praktischen Tipps zu teilen.

Tipps zur Behebung des Problems „Apple-ID-Einstellungen aktualisieren“ auf iPhone und iPad

Bevor Sie mit den Tipps beginnen, sollten wir zunächst verstehen, warum die Warnung angezeigt wird!

Was bewirkt, dass die rote Warnung „Apple ID-Einstellungen aktualisieren“ angezeigt wird?

Obwohl die Update-Benachrichtigung meistens aufgrund unvollständiger oder abgelaufener Informationen angezeigt wird, wird die Warnung in einigen seltenen Fällen ohne Grund angezeigt. Auch nachdem Sie Ihre Apple-ID-Informationen aktualisiert haben, bleibt die rote Benachrichtigung dort hängen. Und das sorgt für viel Verwirrung.

Daher müssen Sie mehrere Lösungen ausprobieren, um die Benachrichtigung „Apple ID-Einstellungen aktualisieren“ unter iOS 14 zu entfernen. Hoffen wir, dass eine davon klickt, und Sie können diese Warnung endlich fernhalten.

1. Geben Sie das Apple-ID-Passwort ein

In einigen Fällen verschwindet die Benachrichtigung zur Aktualisierung der Apple-ID-Einstellungen, wenn Sie Geben Sie Ihr aktuelles Apple-ID-Passwort ein. Da dieser Trick bei mir bei einigen Gelegenheiten funktioniert hat, empfehle ich Ihnen, dies zuerst auszuprobieren, bevor Sie zu den folgenden Tipps übergehen.

Tippen Sie auf die Benachrichtigung Apple-ID aktualisieren. Klicken Sie dann auf Weiter. Geben Sie danach Ihr Apple-ID-Passwort ein und verlassen Sie das Einstellungsmenü. Wenn die Benachrichtigung verschwindet, sind die Chancen hoch, dass Sie die rote Apple-ID-Update-Benachrichtigung erfolgreich behoben haben.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Apple-ID-Informationen aktualisiert sind

Wenn Ihre Apple-ID-Informationen unvollständig sind oder Ihre Kreditkartendaten abgelaufen sind, wird die rote Aktualisierungswarnung angezeigt und Sie daran erinnert, Maßnahmen zu ergreifen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Informationen aktualisieren.

Starten Sie die App Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad und tippen Sie dann oben auf Ihr Profilfoto. Nächster, Tippen Sie auf Zahlung und Versand. Schauen Sie sich nun die Zahlungsmethoden an. Wenn neben Ihrer Kredit-/Debitkarte „Fehlgeschlagen“ angezeigt wird, ist es an der Zeit, die Zahlungsmethode zu aktualisieren.

Sie können Tippen Sie auf „Zahlungsmethode hinzufügen“ und gehen Sie dann die Anweisungen zum Hinzufügen einer neuen Zahlungsmethode durch. Tippen Sie außerdem auf Versandadresse hinzufügen und stellen Sie sicher, dass die Versandadresse aktualisiert wird.

Überprüfen Sie außerdem Ihre Apple-ID-E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um sicherzustellen, dass sie aktualisiert werden (Profil -> Name, Telefonnummern, E-Mail).

3. Von Apple ID abmelden und wieder anmelden Back

Eine andere zuverlässige Lösung, die ich Ihnen empfehlen würde, ist, sich von der Apple ID abzumelden und wieder anzumelden. Eine erneute Anmeldung kann bei der Behebung des Problems helfen.

Wenn Sie sich von iCloud abmelden, haben Sie die Möglichkeit, eine Kopie der Informationen, die Sie in iCloud speichern, auf Ihrem Gerät zu speichern. Bewahren Sie eine Kopie Ihrer wesentlichen Informationen auf, damit sie sicher bleiben.

Öffne das Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad. Tippen Sie danach auf Ihr Profilfoto. Scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie auf Austragen. Wenn Sie eingeschaltet haben Mein iPhone/iPad suchen, müssen Sie Ihr Apple-ID-Passwort eingeben, um fortzufahren.

Melden Sie sich als Nächstes mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort an. Überprüfen Sie nun, ob Sie die Benachrichtigung endlich losgeworden sind.

4. Aktualisieren Sie die Software auf Ihrem iPhone und iPad

Wenn keiner der obigen Tipps zur Behebung des Problems „Apple-ID-Einstellungen aktualisieren“ funktioniert hat, versuchen Sie, die Software zu aktualisieren? Das Problem könnte sehr gut auf einen anderen Fehler zurückzuführen sein. Angesichts der grassierenden Fehler in den letzten iOS-Builds wäre es nicht ratsam, die Möglichkeit auszuschließen.

Geh rüber zum Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad -> Allgemein -> Software-Update. Laden Sie jetzt die neueste Version von iOS/iPadOS herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät.

Beheben Sie das Problem beim Aktualisieren der Apple ID-Einstellungen auf dem iPhone und iPad

Das ist es! Ich vermute, Sie haben diese nervige Apple-ID-Update-Benachrichtigung beiseite gelegt. Aber bevor Sie erleichtert aufatmen, lassen Sie mich wissen, welcher Trick bei Ihnen funktioniert hat. Ihr wertvolles Feedback kann anderen Benutzern helfen, die bei der Benachrichtigung „Apple-ID-Einstellungen aktualisieren“ hängen bleiben. Lassen Sie mich außerdem andere Tipps oder Problemumgehungen wissen, die Ihnen bei der Behebung dieses nervigen Problems geholfen haben.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.