So verhindern Sie, dass Chrome den Akku auf dem iPhone und iPad entlädt

Verstehen Sie mich nicht falsch – ich liebe Chrome für iOS. Aber Apples drakonische Forderung an alle Drittanbieter, sich an den WebKit-Standard zu halten, bedeutet, dass es in Bezug auf die Leistung immer einen Schritt hinter Safari zurückbleibt. Dies führt oft zu einer unterdurchschnittlichen Akkulaufzeit auf dem iPhone oder iPad, da Google Chrome nicht für iOS auf Energieeffizienz optimiert hat.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad Empfohlene Alt

Abgesehen davon habe ich auch festgestellt, dass Chrome den Akku oft schneller entladen kann als normalerweise. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen, von denen einige mit Problemen im Allgemeinen und andere mit dem Browser selbst zusammenhängen. Schauen wir sie uns also an. Hoffentlich kommen Sie auf der anderen Seite heraus, wenn Chrome die Akkulaufzeit weniger belastet.

Notiz: Ziehen Sie die Verwendung des iOS-Akkuüberwachungstools in Betracht, nachdem Sie jede der unten aufgeführten Lösungen durchgegangen sind, um festzustellen, ob sich die Akkulaufzeit verbessert. Tippen Sie in der App „Einstellungen“ auf „Akku“, um darauf zuzugreifen.

App beenden erzwingen

Das Beenden einer App zu erzwingen klingt nach einer ziemlich dummen Sache, aber es ist ein Ausgangspunkt, um fast jedes Problem zu beheben. Wenn Sie Chrome schon seit einiger Zeit nicht mehr vollständig verlassen haben, genügt ein grassierender Softwarefehler, um sich hinter den Kulissen zu entwickeln und den Akku zu zerfressen.

Um das Beenden von Chrome zu erzwingen, wischen Sie vom unteren Bildschirmrand Ihres iPhones oder iPads nach oben. Halten Sie Ihren Finger kurz in der Mitte des Bildschirms gedrückt, um den App-Umschalter aufzurufen. Wählen Sie als Nächstes die Chrome-App-Karte aus und streichen Sie sie nach oben, um das Beenden aus dem Speicher zu erzwingen.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 1

Starten Sie Chrome und beginnen Sie eine Weile mit dem Surfen, um zu sehen, ob der Akku immer noch wie zuvor entladen wird. Wenn dies der Fall ist, tauchen wir in andere wahrscheinliche Lösungen ein.

iPhone/iPad neu starten

Wenn das erzwungene Beenden von Chrome den Browser nicht daran hindert, den Akku schneller als normal zu entladen, dann ist es an der Zeit, Ihr iPhone oder iPad neu zu starten. Das löscht redundante App-Daten aus dem Speicher und bietet Chrome eine saubere Seite, um damit zu arbeiten.

Halten Sie dazu kurz die Ein-/Aus-Taste gedrückt und streichen Sie dann bei Aufforderung hinüber. Halten Sie auf iOS-Geräten ohne Home-Taste (iPhone X und neuer) sowohl die Ein-/Aus-Taste als auch eine der Lautstärketasten gedrückt, um die Eingabeaufforderung Slide to Power Off aufzurufen.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 2

Sobald Ihr iPhone oder iPad heruntergefahren ist, müssen Sie nur noch die Ein-/Aus-Taste gedrückt halten, um es wieder einzuschalten. Beginnen Sie mit der Nutzung von Chrome für eine Weile und prüfen Sie, ob sich die Akkulaufzeit unterscheidet.

Ortungsdienste deaktivieren

Ortungsdienste auf dem iPhone und iPad sind ein riesiger Akkufresser, egal welche App Sie verwenden. Und in diesem Fall verwendet Google die Standardsuchmaschine von Chrome ständig, um standortbezogene Ergebnisse zu erzielen. Darüber hinaus haben Sie möglicherweise auch verschiedenen anderen Websites „erlaubt“, die Funktionen zur Standortbestimmung zu nutzen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Ortungsdienste für Chrome zu deaktivieren.

Schritt 1: Öffnen Sie die iOS-Einstellungen-App und tippen Sie auf Datenschutz. Tippen Sie auf dem folgenden Bildschirm auf Ortungsdienste und dann auf Chrome.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 3

Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 4

Schritt 2: Wählen Sie Nie und gehen Sie dann zurück, um Ihre Änderungen zu speichern.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 5

Chrome kann die Ortungsdienste danach nicht mehr verwenden. Und Sie werden von nun an einen deutlichen Unterschied in der Akkulaufzeit feststellen. Der Nachteil – weniger relevante Suchergebnisse und eine allgemein schlechte Erfahrung auf Websites, die auf die Funktionalität angewiesen sind. Trotzdem ein würdiger Kompromiss, zumal die Ortungsdienste auch ein Problem für Ihre Privatsphäre darstellen.

Browserdaten löschen

Ein weiterer Grund dafür, dass Chrome die Akkulaufzeit schnell aufbrauchen kann, ist ein veralteter Browser-Cache. Häufig können redundante Cookies und Site-Daten den Browser beim Laden von Sites in Endlosschleifen stürzen. Darüber hinaus können Tracking-Cookies Sie auch über Websites hinweg verfolgen. Das belastet Ihr Gerät zusätzlich. Sie können überprüfen, ob dies der Fall ist, indem Sie Ihre Browserdaten löschen.

Schritt 1: Öffnen Sie das Chrome-Menü (tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol), tippen Sie auf Einstellungen und dann auf Datenschutz. Tippen Sie auf dem Datenschutzbildschirm auf Browserdaten löschen.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 6

Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 7

Schritt 2: Überprüfen Sie die Optionen mit der Bezeichnung Browsing Data, Cookies, Site Data und Cached Images and Files. Tippen Sie abschließend auf Browserdaten löschen, um den Browser-Cache zu löschen.

Warnung: Stellen Sie sicher, dass die Optionen Gespeicherte Passwörter und AutoFill-Daten deaktiviert sind, um zu verhindern, dass Ihre Passwörter und AutoFill-Daten gelöscht werden.

Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 8

Das Löschen des Browser-Cache ist mühsam, da Sie sich bei den meisten Websites erneut anmelden müssen. Es sei denn, Sie verwenden einen Passwort-Manager. Wenn Sie jedoch eine ungewöhnliche Verkürzung der Akkulaufzeit feststellen, müssen Sie dies berücksichtigen.

Anzeigen und Tracker blockieren

Das Löschen des Browser-Cache verhindert, dass Websites Sie vorübergehend verfolgen. Aber dann macht sich ein anderer Tracker auf Ihr Gerät und das Problem beginnt von vorne. Kombinieren Sie dies mit der schieren Menge an Anzeigen, die die meisten Websites schalten, und die Belastung für Ihr iPhone oder iPad kann erheblich sein.

Da Chrome für iOS keine Unterstützung für Inhaltsblocker bietet, müssen Sie stattdessen einige Problemumgehungen verwenden. Eine Methode besteht darin, die AdGuard-DNS-Server zu Ihrer Wi-Fi-Verbindung hinzuzufügen. Gehen Sie zur App Einstellungen, tippen Sie auf Wi-Fi, tippen Sie auf das i-förmige Symbol neben Ihrem Wi-Fi-Hotspot und tippen Sie dann auf DNS konfigurieren, um mit dem Hinzufügen des AdGuard-DNS zu beginnen, wie im Screenshot unten gezeigt.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 9

Anscheinend blockiert dies nur Werbung beim Surfen im WLAN. Alternativ können Sie stattdessen eine kostenlose App namens DNSCloak verwenden, die Ihnen hilft, Anzeigen bei der Verwendung von Mobilfunkdaten zu blockieren. Dies ist jedoch in Ihrem Fall möglicherweise keine praktikable Option, da die App in den meisten bestimmten Regionen nicht verfügbar ist.

Ich habe eine ausführliche Anleitung zu beiden Workarounds geschrieben. Lesen Sie es, um die verschiedenen Nuancen herauszufinden, die Sie bei der Verwendung beachten müssen.

Wi-Fi Assist verwenden/Mobilfunkdaten deaktivieren

Verwenden Sie mobile Daten, um viel in Chrome zu surfen? Wenn die Mobilfunkverbindung schwach ist, macht das Mobilfunkgerät auf Ihrem iPhone und iPad Überstunden, um in Verbindung zu bleiben. Und das führt zu einer massiven Reduzierung der Akkulaufzeit. Wechseln Sie entweder zu Wi-Fi, um im Internet zu surfen, oder noch besser, um Wi-Fi zu verwenden, wenn die Mobilfunkverbindung automatisch brenzlig wird.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 10

Tippen Sie in der App „Einstellungen“ auf Mobilfunkdaten (oder in bestimmten Regionen auf Mobilfunkdaten). Scrollen Sie ganz nach unten und aktivieren Sie dann den Schalter neben Wi-Fi Assist. Dies sollte iOS dazu veranlassen, in Fällen mit schlechtem Mobilfunkempfang zu bekannten WLAN-Hotspots zu wechseln.

App aktualisieren/neu installieren

Wenn Sie beim Surfen in Chrome immer noch ungewöhnliche Verkürzungen der Akkulaufzeit feststellen, müssen Sie die App aktualisieren. Die neuesten Updates beseitigen regelmäßig Fehler und sollen hoffentlich alle Ineffizienzen innerhalb des Browsers beheben. Gehen Sie zum App Store, suchen Sie nach Updates und tippen Sie dann auf AKTUALISIEREN neben Chrome, falls verfügbar.

Wenn dies nicht ausreicht, sollten Sie Chrome neu installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Browserdaten (Passwörter und Daten zum automatischen Ausfüllen) synchronisieren, bevor Sie dies tun.

Spitze: Melden Sie sich über das Chrome-Einstellungsfeld bei Ihrem Google-Konto an, um Ihre Browserdaten zu synchronisieren. Das hilft Ihnen, die besagten Daten nach der Neuinstallation des Browsers zurückzubekommen.

Um Chrome zu entfernen, halten Sie das Chrome-Symbol auf dem Startbildschirm gedrückt und tippen Sie dann auf das kleine x-förmige Untersymbol, sobald es zu wackeln beginnt. Starten Sie als Nächstes den App Store, suchen Sie nach Chrome und installieren Sie es erneut.


Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 11

Chrome Stop Battery Drain Iphone Ipad 12

Die vollständige Entfernung und Neuinstallation sollte wahrscheinlich alle anhaltenden oder zugrunde liegenden Probleme im Zusammenhang mit Chrome beheben. Und das hat hoffentlich dazu beigetragen, dass der Browser nicht mehr übermäßig viel Akkulaufzeit verbraucht.

Sorglos surfen

Hoffentlich kommt es nicht zu plötzlichen Einbrüchen der Akkulaufzeit, nachdem Sie die Empfehlungen befolgt haben. Das Deaktivieren der Ortungsdienste und das Löschen des Browser-Cache hat sich zu meinen Gunsten ausgewirkt. Aber auch andere Fixes können in Ihrem Fall helfen.

Lassen Sie uns nicht die Tatsache außer Acht lassen, dass es etwas völlig Unzusammenhängendes sein könnte, das das Problem verursacht. Wenn keine der vorgeschlagenen Lösungen funktioniert hat, sollten Sie sich auch die allgemeinen Tipps zum Batteriesparen für iPhone und iPad ansehen.

Als nächstes: Abgelenkt von diesen dummen und ablenkenden Artikelvorschlägen auf neuen Chrome-Tabs? Klicken Sie auf den Link unten, um zu erfahren, wie Sie sie so schnell wie möglich loswerden.

Verwandt :  Warum iPhone- und iPad-Apps nach Bluetooth fragen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.