So verwandeln Sie das iPad Air in ein iPad Pro und sparen über 360 US-Dollar

Apples neues 9,7-Zoll-iPad Pro sieht aus wie ein großartiges Update für das iPad Air 2 oder das größere iPad Pro mit dem 12,7-Zoll-Display. Die Leistung und Flexibilität, die Apple mit dem 12,9-Zoll-iPad-Display mit Apple Pencil-Unterstützung eingeführt hat, kommt beim kleineren, handlicheren Formfaktor des iPad Air 2 zum Einsatz. iPad-Fans möchten vielleicht die Leistung und Flexibilität der beiden neuen iPad Pros mit dem großartigen Apple Pencil-Stift zum Freihand- und Zeichnen und der großartigen Smart Keyboard-Unterstützung, aber sie können sich das zusätzliche Geld nicht leisten.

Wenn Sie die iPad Pro-Funktionalität ohne die zusätzlichen Kosten wünschen, beachten Sie unsere folgenden Tipps. Wir haben Vorschläge, den neuen Apple Pencil durch einen Stift eines Drittanbieters zu ersetzen, der Benutzern eine ähnliche Art von Druckempfindlichkeit und Genauigkeit bietet. Wir haben auch hervorragende Optionen für Tastaturhüllen, die Benutzern mehr Flexibilität bieten als die neue Apple Smart Keyboard-Abdeckung. Fügen Sie ein paar Apps hinzu, um einige der Möglichkeiten nachzuahmen, wie Benutzer auf dem iPad zeichnen oder schreiben können, und Sie haben ein gefälschtes iPad Pro für weniger Geld.

iPad Pro WLAN LTE

Jeder, der daran interessiert ist, ein älteres iPad wie ein iPad Pro zu verwenden, sollte wissen, dass die Stylus-Optionen von Drittanbietern, die sie kaufen können, nicht mit dem iPad funktionieren, so wie der Apple Pencil mit einem iPad Pro funktioniert. Stylus-Hersteller von Drittanbietern können nur den neuen druckempfindlichen 3D-Touchscreen auf dem iPad Pro nachahmen. Außerdem verwenden die älteren iPads nicht den neuen Magnetanschluss, mit dem iPad Pro-Besitzer eine Tastatur ohne Bluetooth anschließen können.

Siehe 4 Möglichkeiten, wie das Surface Pro 3 das Apple iPad Pro schlägt

Apple Pencil-Ersatz

adonit jot strich schreiben

Der beste Eingabestift mit feiner Spitze kommt von Adonit. Sie stellen eine Reihe hervorragender Schreib- und Kunstwerkzeuge für das iPad her, aber ihr neuestes ist das Adonit Jot Dash ($49,99).

Adonit Jot Dash und Ladegerät

Der Adonit Jot Dash wird mit einem USB-Ladegerät geliefert, das an einen Anschluss angeschlossen und magnetisch an der Oberseite des Stifts befestigt wird. Drücken Sie die Taste auf der Oberseite des Stifts, um ihn einzuschalten, und er beginnt ohne Bluetooth-Verbindung zu arbeiten.

Adonit Jot Dash Power-Taste

Der Bindestrich funktioniert nur auf iPad Air und iPad Air 2 funktioniert auf allen iPads und aber es funktioniert super. Ich kann präzise zeichnen und schreiben. Ich mache viele Notizen auf meinem iPad in einer Reihe von Notizen-Apps, darunter Bekanntheit (5,99 $), die beste Notizen-App für das iPad.

Eine zweite Möglichkeit ist „Bleistift“ von 53 (derzeit 49,99 $ im Angebot), die Macher der schönen Kunst-/Zeichnungs-App Papier (Kostenlos und jetzt auf dem iPhone). Es sieht aus wie ein altmodischer Kunstbleistift mit flachen Kanten und einer dicken bleistiftähnlichen Spitze.

Wie beim Apple Pencil kann die zeichnende Person, wenn ein Benutzer in unterstützten Apps wie Paper arbeitet, die Spitze für einen feineren Punkt verwenden und sie für einen breiteren, weicheren Zeichenpunkt anwinkeln. Das andere Ende des Bleistifts von Fiftythree fungiert als Radiergummi. Drücken Sie fester auf die Zeichenspitze für eine dunklere Markierung. Verwenden Sie einen Finger zum Mischen oder Verschmieren, wie Sie es mit normalem Papier und Bleistift tun würden. In der Paper-App gibt es eine Handflächenabweisung bei der Verwendung des Bleistifts von 53.

Verwandt :  Sen Sick Valorant Einstellungen, Empfindlichkeit, Fadenkreuz, Tastenbelegung und PC-Spezifikationen

Die App ist kostenlos und funktioniert sowohl auf dem iPad als auch vor kurzem wurde Unterstützung für das iPhone hinzugefügt.

Apple Smart Keyboard-Ersatz

Das Apple Smart Cover wird mit magnetischen Anschlüssen entlang einer der langen Kanten des iPad Pro mit dem iPad Pro verbunden. Keine iPad Air- oder iPad Air 2-Tastatur funktioniert so, aber nachdem der Benutzer die Tastatur über Bluetooth verbunden hat, wird sie verbunden, wenn das iPad Bluetooth eingeschaltet ist. Um die Akkulaufzeit zu verlängern, lassen Sie es ausgeschaltet, wenn Sie die Tastatur nicht verwenden, und schalten Sie es mit dem nach oben schiebbaren iOS Control Center ein.

Siehe So verbinden Sie eine Bluetooth-Tastatur mit Ihrem iPad.

control_center_ipad

Die Verwendung einer externen Tastatur erfordert Bluetooth. Um Bluetooth einzuschalten, tippen Sie auf die dritte Schaltfläche von links in der oberen Reihe, wie oben gezeigt.

Um auf einer Bluetooth-Tastatur zu tippen, muss der Benutzer zuerst die Tastatur mit dem iPad koppeln, indem er die mit der Tastatur mitgelieferten Anweisungen befolgt. Sobald die Person die Tastatur mit dem iPad gekoppelt hat, sollte sie sich jedes Mal neu verbinden, wenn der Benutzer das Bluetooth seines iPad und die Bluetooth-Tastatur einschaltet.

Die erste Wahl kommt von Logitech. Das Logitech Tastatur-Folio (99,99 $) funktioniert ähnlich wie das iPad Pro Smart Keyboard. Es schützt das iPad mit einer dünnen Hülle und fügt auch eine Bluetooth-Tastatur hinzu.

Logitech Keyboard-Folio-Cses

Das Logitech Keyboard Folio wird über ein mitgeliefertes USB-Kabel aufgeladen. Es wird über Bluetooth verbunden und hält mit einer einzigen Ladung bis zu drei Monate.

Im Inneren der Abdeckung befinden sich versteckte Magnete, die die Abdeckung geschlossen halten und gleichzeitig den Bildschirm einschalten, wenn sich die Abdeckung öffnet.

Die Hülle/Tastatur hält das iPad beim Tippen in einem angenehmen Betrachtungswinkel.

Logitech stellt auch eine weitere iPad-Tastaturabdeckung namens her Logitech BLOK (129,99 $). Es sieht ein wenig wie das Design von Microsoft Surface Pro 3 aus, da es sich um eine Tastatur handelt, die sich öffnet und auf der Rückseite einen Ständer hat, um sie abzustützen.

Das BLOK bietet robusteren Schutz mit schlagfesten Kanten, die sich zusammendrücken, wenn der Besitzer sein Tablet fallen lässt. Es schützt auch vor regelmäßigen Stößen und sogar vor Spritzern. Der BLOCK ist in mehreren Farben erhältlich und lässt sich wie das Surface Pro 3 Type Cover abnehmen.

Apps für iPad Pro-Style-Funktionalität

Wie wir oben gesagt haben, funktioniert der Pencil von Fiftythree am besten mit Paper, der wunderschönen Zeichen-App des Unternehmens. Es ist nicht die einzige App, die die mit Pencil gelieferte Druckempfindlichkeit nutzt. Das Firma listet ein paar andere auf und hier sind ein paar empfohlene iPad-Apps.

Apple hat aus der neuen Version von iMovie, die auf dem iPad Pro verfügbar ist, eine große Sache gemacht. Holen Sie sich diese Leistung auf andere iPads mit Pinnacle-Studio (9,99 $), eine Mehrspur-Bearbeitungs-App.

pinnacle studio ipad app zur filmbearbeitung

Pinnacle Studio enthält einige erweiterte Bearbeitungsfunktionen auf dem iPad. Dazu gehören Dinge wie Storyboard, präzise Schnitte zwischen Clips, Übergänge und Effekte auf Profi-Niveau sowie eine Soundtrack-Funktion.

Verwandt :  So starten Sie den neuen Go-Kart-Gegnermodus in GTA 5

Pinnacle gibt 1080p aus mit integriertem Export zu YouTube, Facebook und Box.

Die App arbeitet mit dem fortgeschrittenen Verbraucher-Level Pinnacle-Studio Videobearbeitungs-Apps für den Desktop. Auf diese Weise kann der Benutzer auf seinem iPad bearbeiten und dann für den letzten Schliff auf seinen Computer exportieren.

Dank des Apple Camera Connection Kits, das mit dem Lightning-Anschluss des iPads verbunden ist, können Benutzer mit beliebigen Medien auf ihrem iPad sowie mit Medien auf einer externen Flash-Karte arbeiten. Sie können auch Medien von Diensten wie Dropbox, Vimeo, Box, Google Drive oder OneDrive von Microsoft importieren (dies erfordert einen In-App-Kauf).

Adobe-Premiere-Clip

Benutzer der Adobe Creative Cloud-Suite werden die mobilen Apps von Adobe bevorzugen. Adobe-Premiere-Clip funktioniert wie iMovie oder Pinnacle Studio, synchronisiert sich aber mit Adobe Premiere CC. Es ist mein Lieblingsvideoeditor für das iPad.

Benutzer von Premiere Clip können ihre Medien schnell importieren, die Beleuchtung korrigieren, Übergänge oder Zeitlupeneffekte hinzufügen und sie dann mit einigen Tonspuren aufpeppen. Sie können die Lautstärke des Audios des Videos bearbeiten und alle Clips mit einfachen Normalisierungswerkzeugen gleich klingen lassen.

Wenn Sie fertig sind, können Sie die Clips ganz einfach auf Twitter, Facebook oder YouTube teilen oder sie zur weiteren Bearbeitung an Adobe Premiere Pro CC senden.

Andere mobile Adobe-Apps erleichtern die Arbeit mit Bildern oder Videos, bevor sie in Clip importiert werden.

Sparen Sie Geld im Vergleich zum iPad Pro

Die Verwendung des oben genannten Zubehörs und der Apps bringt die iPad Pro-Funktionalität auf das iPad Air oder iPad Air 2. Außerdem spart es viel Geld. Hier ist der Grund:

Das 12,9-Zoll-iPad Pro kostet ab 799 US-Dollar, das iPad Air 2 ab 499 US-Dollar. Das ist eine Ersparnis von 300 US-Dollar für den Anfang. Ein Apple Pencil kostet 99 US-Dollar, während das Smart Keyboard 149 US-Dollar kostet. Das summiert sich auf 248 US-Dollar für insgesamt 1.047 US-Dollar für das iPad Pro, den Apple Pencil und das Smart Keyboard.

Käufer des 9,7-Zoll-iPad Pro zahlen 599 US-Dollar plus 99 US-Dollar für den Apple Pencil und 149 US-Dollar für das Smart Keyboard. Das sind insgesamt 847 $.

Die teuerste der beiden oben genannten Tastaturen plus einer der beiden Stifte summiert sich auf 178 US-Dollar (129 US-Dollar + 49 US-Dollar). Addieren Sie das zu einem iPad Air 2 für 499 US-Dollar mit Wi-Fi nur für insgesamt 678,98 US-Dollar. Das ist eine Ersparnis von 368,98 $ gegenüber dem größeren iPad Pro und 168,98 $ gegenüber dem kleineren iPad Pro. Wenn man bedenkt, dass viele Leute bereits ein iPad Air oder iPad Air 2 besitzen, können sie noch mehr sparen, indem sie nur Zubehör im Wert von etwa 180 US-Dollar hinzufügen, um die iPad Pro-Funktionalität zu erhalten.

Das iPad Air oder iPad Air 2 plus Ein Stift und eine Bluetooth-Tastatur sind offensichtlich nicht mit der Leistung und vollständigen Funktionalität eines der iPad-Profis und ihres Apple-Zubehörs vergleichbar. Viele Käufer müssen sich jedoch fragen, ob das iPad Pro Funktionen im Wert von über 169 bis 867 US-Dollar gegenüber dem iPad Air bietet.