So verwenden Sie „Beim Fahren nicht stören“ und wie schalten Sie es aus

SMS während der Fahrt zu schreiben ist gefährlich und mit der neuen Funktion „Beim Fahren nicht stören“ in iOS 11 können Sie der Versuchung zum Texten widerstehen und die Leute automatisch wissen lassen, dass Sie ihnen keine SMS mit einer automatischen Antwort zurücksenden können. Dadurch werden auch Anrufe blockiert, es sei denn, Sie sind mit einer Freisprecheinrichtung oder der Bluetooth-Verbindung Ihres Autos verbunden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie es einrichten und wie Sie es ausschalten, wenn es Sie nervt.

Diese optionale Funktion ist neu für iOS 11 und nicht obligatorisch, aber sie wird sich als nützlich erweisen für Leute, denen es schwer fällt, eine Textnachricht oder einen Anruf zu ignorieren, die während der Fahrt eingehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies einrichten und wie Sie es auf automatischen Start einstellen können, welche Optionen Sie konfigurieren müssen und was Sie über die Verwendung wissen müssen.

Es gibt keine Möglichkeit für Sie, dies für die iPhones Ihrer Kinder obligatorisch zu machen, aber Sie können ihnen zeigen, wie es funktioniert, und es anweisen, sich automatisch einzuschalten, wenn sie fahren oder über Bluetooth mit einem Auto verbunden sind.

So verwenden Sie „Beim Fahren nicht stören“.

Die neue iOS 11-Funktion „Beim Fahren nicht stören“ macht Sie zu einem sichereren Fahrer, indem sie die Versuchung beseitigt, während der Fahrt SMS zu senden oder andere Ablenkungen zu sehen. Sie benötigen kein CarPlay oder sogar Bluetooth im Auto, damit dies funktioniert. So schalten Sie „Beim Fahren nicht stören“ ein.

So richten Sie „Beim Fahren nicht stören“ unter iOS 11 ein.

So richten Sie „Beim Fahren nicht stören“ unter iOS 11 ein.

  1. Gehe zu .
  2. Tippen Sie auf
  3. Scrollen Sie nach unten zu .
  4. Tippen Sie auf .
  5. Wählen Sie aus, wie dies aktiviert werden soll. Manuell bedeutet, dass Sie es im Control Center aktivieren. Verwendet automatisch die Geschwindigkeitserkennung und schaltet Bluetooth ein, wenn es sich mit Ihrem Auto verbindet.
  6. Tippen Sie auf .
  7. Wählen Sie aus, wem das iPhone automatisch mitteilen soll, dass Sie beschäftigt sind. Sie können Niemand, Letzte Kontakte, Bevorzugte Kontakte oder Alle auswählen.
  8. .
  9. Geben Sie die Nachricht ein, die automatisch an jeden gesendet werden soll, der Ihnen während der Fahrt eine Nachricht sendet. Es gibt eine Standardnachricht, aber Sie können Ihre eigene einrichten, wenn Sie dies bevorzugen.

Wer auch immer Sie eingerichtet haben, um eine automatische Antwort zu erhalten, kann den „Bitte nicht stören“-Modus durchbrechen, indem er „dringend“ als Folgenachricht sendet. Dadurch wissen Sie, dass Sie anhalten und diese Person anrufen müssen.

So schalten Sie „Beim Fahren nicht stören“ aus

Wenn dich „Beim Fahren nicht stören“ auf deinem iPhone nervt, kannst du es einfach ausschalten. Dadurch werden Sie standardmäßig benachrichtigt, es unter iOS 11 und auf neuen iPhones zu verwenden, wenn es erkennt, dass Sie sich in einem Auto bewegen. Um „Beim Fahren nicht stören“ zu deaktivieren, gehen Sie zu;

Dadurch wird es nur aktiviert, wenn Sie das Control Center verwenden, um die Funktion zu aktivieren. Wenn Sie häufig Passagier sind oder Ihre eigenen intelligenten Nutzungsentscheidungen für sich selbst treffen möchten, schalten Sie es auf diese Weise aus. Apple bietet keine traditionelle „Aus“-Option an.

Das ist alles, was Sie tun müssen, um „Beim Fahren nicht stören“ einzurichten. Wenn Sie im Auto sind, sollte es für Sie aktiviert werden und Benachrichtigungen verhindern, wenn Ihr Bildschirm gesperrt ist. Wenn Sie Apple Maps oder eine andere Kartenanwendung verwenden, wird bei entsperrtem Bildschirm möglicherweise weiterhin eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm angezeigt. Apple kann dieses Verhalten ändern, wenn die Arbeit an iOS 11 fortgesetzt wird.

Verwandt :  'Spy x Family' Folge 6: Veröffentlichungsdatum, Uhrzeit und wie man es sich ansieht