Verwendung der integrierten Geografiefunktion in Microsoft Excel


Anstatt geografische Daten in Ihren Tabellen zu finden und zu aktualisieren, sparen Sie Zeit, indem Sie die von Microsoft bereitgestellten Tools verwenden. Die integrierte Geografie-Funktion von Microsoft Excel erledigt das schwere Heben für Sie.

Mit dem Datentyp Geografie können Sie Details wie Bevölkerung, Zeitzone, Gebietsleiter, Gaspreise, Sprache und mehr abrufen. Die Informationen stammen aus einer Online-Quelle, die Sie bei Bedarf aktualisieren können. Wenn Sie diese Art von Daten für Ihre Tabelle benötigen, können Sie sie löschen, solange Sie mit dem Internet verbunden sind!


Fügen Sie Ihrem Blatt geografische Daten hinzu

Um den Geografiedatentyp in Microsoft Excel zu überprüfen, wählen Sie einfach das gewünschte Element aus und fügen Sie es hinzu. Wenn Sie es dann erweitern möchten, können Sie ein Array erstellen oder Formeln verwenden.

Wählen Sie eine Zelle in Ihrem Arbeitsblatt aus und geben Sie einen Speicherort ein. Es kann eine Stadt, ein Staat, eine Region, ein Gebiet oder ein Land sein. Sobald die Zelle ausgewählt ist, klicken Sie im Abschnitt „Datentypen“ des Menübands auf „Daten“ und dann auf „Geografie“.

Innerhalb von Sekunden wird möglicherweise ein Fragezeichen neben dem Namen des Speicherorts in der Zelle angezeigt, und die Seitenleiste „Datenauswahl“ wird geöffnet. Dies tritt auf, wenn ein Standort nicht gefunden werden kann oder wenn mehrere Standorte mit demselben Namen verfügbar sind.

Klicken Sie rechts unter der richtigen Position auf „Auswählen“. Wenn Sie den gewünschten Ort nicht sehen, können Sie ihn in das Suchfeld oben in der Seitenleiste eingeben, um ihn weiter anzuzeigen.

Kanada in der Geographie von Excel

Nachdem Sie einen Ort aus der Datenauswahl ausgewählt haben, wird neben dem Standortnamen ein Kartensymbol angezeigt und die Seitenleiste verschwindet. Jetzt ist es an der Zeit, die benötigten Daten zu extrahieren.

L.

Klicken Sie ggf. auf die Zelle, die den Namen des Speicherorts enthält, und klicken Sie dann auf das Symbol Daten einfügen, das neben der Zelle angezeigt wird. Daraufhin wird eine Dropdown-Liste mit Daten angezeigt, aus der Sie eine Auswahl treffen können. Die hier verfügbaren Daten hängen von der Art des von Ihnen ausgewählten Standorts ab. Wenn Sie beispielsweise ein Land eingeben, werden mehr Optionen als für eine Stadt angezeigt.

Sie können eine Abkürzung, ein Gebiet, eine Gesamtsteuer oder eine Arbeitslosenquote, eine Stadtbevölkerung usw. auswählen.

Das Menü Daten einfügen für


Wenn Sie etwas aus der Liste auswählen, wird es sofort in der Zelle rechts von Ihrem Standort angezeigt. Sie können weiterhin Daten aus der Liste hinzufügen. Diese werden in den nachfolgenden Zellen rechts angezeigt.

Wenn Sie jedoch mehrere Elemente für Ihren Standort hinzufügen und diese nicht mit Spaltenüberschriften kennzeichnen, können Sie leicht vergessen, wofür die einzelnen Elemente bestimmt sind. Klicken Sie einfach auf die Zelle mit den Daten, um zu sehen, was sie in der Formelleiste sind.

Klicken Sie auf eine Zelle, um den Datentyp in der Formelleiste anzuzeigen.


Datentyp anzeigen

Zusätzlich zu den Daten in der Liste können Sie eine sogenannte Datentypkarte für Ihren Standort anzeigen. Dadurch erhalten Sie eine Momentaufnahme der Daten mit den Beschriftungen. Klicken Sie zum Anzeigen mit der rechten Maustaste auf die Zelle mit Ihrem Standort und wählen Sie dann „Datentypzuordnung anzeigen“.

Wählen Sie

Sie sehen dann eine leicht lesbare Karte mit allen Details. Sie können die untere rechte Ecke ziehen, um sie zu vergrößern.

Eine Datentypkarte für Kanada.

Um Ihrem Arbeitsblatt ein Datentyp-Kartendatenelement hinzuzufügen, bewegen Sie den Mauszeiger darüber und klicken Sie auf das angezeigte Symbol In Raster extrahieren.

Klicken Sie auf das Symbol In Raster extrahieren.


Geografische Daten aktualisieren

Da die geografischen Daten aus einer Online-Quelle stammen, werden sie regelmäßig aktualisiert. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Tabelle so aktualisieren möchten, dass sie die neuesten Daten enthält.

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Zelle, die Ihren Standort enthält, und klicken Sie dann auf Datentyp> Aktualisieren.

Klicke auf


Sie können die Geografie-Funktion nicht sehen?

Wenn der geografische Datentyp in Microsoft Excel nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Sie verwenden Excel für Microsoft 365: Microsoft Möglicherweise wird die Funktion später zu anderen Versionen von Excel hinzugefügt, sie ist jedoch derzeit nur für MS365 verfügbar.
  • Es wird schrittweise bereitgestellt: Möglicherweise müssen Sie noch einige Tage oder Wochen warten. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig nach der neuesten Version von Office suchen.
  • Englisch ist als Bearbeitungssprache definiert: Excel-Datentypen sind nur verfügbar, wenn Englisch die Bearbeitungssprache in Ihren Office-Spracheinstellungen ist. Sie können unser Tutorial zum Ändern der Sprache in Word lesen, das auch für Excel gilt.

Die Funktion Geografischer Datentyp spart Zeit! Probieren Sie es aus, wenn Sie das nächste Mal geografische Informationen zu einer Excel-Tabelle hinzufügen müssen.

Verwandt :  Öffnen Sie einen Link oder einen neuen Chrome-Tab aus der iPhone-Benachrichtigungszentrale
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.