Warum meldet sich Alexa nicht auf Amazon Echo und wie man es behebt

Was nützt ein intelligenter Lautsprecher, wenn er nicht auf Ihre Anfragen reagiert? Man würde sich stattdessen lieber einen einfachen Bluetooth-Lautsprecher zulegen. Zur Enttäuschung vieler Amazon-Echo-Nutzer reagiert Alexa nicht auf ihre Sprachbefehle. Wenn sie einen Befehl erteilen, hört Alexa ihn, sagt aber nichts zurück. Wenn Ihre Alexa auch stumm zu sein scheint, erfahren Sie in diesem Beitrag, warum Alexa nicht mit Ihnen spricht und wie Sie das Problem beheben können, dass Alexa nicht antwortet.

Einige Benutzer von Amazon Echo (Echo Dot, Echo Plus, Echo Show usw.), die mit diesem Problem konfrontiert waren, schlagen vor, dass Alexa den Befehl übernimmt, aber nicht daran arbeitet. Bei anderen führt Alexa den Befehl aus, ohne dem Benutzer zu antworten oder ihm die Aktion zu bestätigen.

Lassen Sie uns verstehen, warum Alexa Sie stumm behandelt und wie Sie es auf verschiedene Weise zum Sprechen bringen können.

1. Fehlerhafte Änderungen

Das erste, was Sie versuchen sollten, ist, Ihren Amazon Echo-Lautsprecher neu zu starten. Oft nehmen wir eine bestimmte Änderung in der Alexa-App vor und sie wird nicht sofort angewendet. Daher Probleme verursachen. Beispielsweise hatte ein Benutzer sein WLAN-Passwort geändert, was Probleme mit Alexa verursachte. Ein einfacher Neustart übernahm die Änderungen und brachte die Stimme von Amazon Echo zurück. Um Ihr Echo neu zu starten, trennen Sie das Gerät für 10-15 Sekunden vom Stromnetz. Dann wieder einstecken.

2. Geringe Lautstärke

So unglaubwürdig es klingen mag, die geringe Lautstärke könnte auch der Grund dafür sein, dass Alexa nicht zurückspricht. Verwenden Sie die physischen Tasten am Echo-Lautsprecher, um die Lautstärke zu erhöhen. Geben Sie alternativ Befehle wie „Alexa, Lautstärke 5“ oder „Alexa, Lautstärke erhöhen“ aus. Für Unwissende hat Alexa zehn Lautstärkestufen. Sie können also bis zu Band 10 gehen.

Sie können sich die aktuelle Lautstärke auch in den Einstellungen der Alexa-App ansehen. Öffnen Sie dazu die Alexa-App und tippen Sie auf Geräte. Tippen Sie unter Echo & Alexa auf Ihr Gerät.

Warum spricht Alexa nicht zurück Fix 1
Warum spricht Alexa nicht zurück Fix 2

Ändern Sie die Lautstärke unter Audio.

Warum spricht Alexa nicht zurück Fix 3

3. Weckwort für Alexa geändert

Das Aktivierungswort ist der Name, der zum Aufrufen von Alexa verwendet wird. Standardmäßig ist es Alexa, aber Sie können es in Computer, Echo oder Amazon ändern. Wenn Alexa Ihnen überhaupt nicht zuhört, haben Sie möglicherweise sein Aktivierungswort geändert.

Zum Beispiel hatte einer meiner Kollegen das Aktivierungswort in Computer geändert und später das Echo zurückgesetzt. Da das Zurücksetzen von Echo seine Anpassung löscht, reagierte Alexa nicht auf das vorherige Aktivierungswort – Computer, und das ließ ihn für eine Weile ahnungslos zurück.

Verwandt :  French Open 2022: Daniil Medvedev VS Marin Cilic Vorhersage, Head-to-Head, Vorschau und Live-Stream für Roland Garros

Überprüfen Sie also das aktuell eingestellte Weckwort. Öffnen Sie dazu die Alexa-App. Gehen Sie über Geräte > Echo & Alexa > (Ihr Echo-Gerät) zu Ihrem Echo-Lautsprecher. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Wake Word. Wählen Sie das richtige Aktivierungswort aus.

Notiz: Das Aktivierungswort ist gerätespezifisch. Wenn Sie mehrere Echo-Geräte haben, müssen Sie diese einzeln verifizieren.

Warum spricht Alexa Fix 4 nicht zurück
Warum spricht Alexa nicht zurück Fix 5

4. Anschluss an ein externes Gerät

Wenn Ihr Echo-Gerät das Anschließen eines externen Geräts wie eines Lautsprechers oder eines Kopfhörers unterstützt, sollten Sie es einmal vollständig einstecken und dann entfernen. Manchmal glaubt Ihr Echo, dass es immer noch mit dem externen Gerät verbunden ist, weil das Gerät unsachgemäß entfernt wurde. Man hört also nichts vom Echo. Schließen Sie daher das Aux-Kabel eines externen Lautsprechers oder eines Kopfhörers an Ihr Echo an und entfernen Sie es.

5. Kurzmodus

Wenn Sie Alexa bitten oder sagen, etwas zu tun, antwortet es normalerweise mit einem Bestätigungsbefehl. Wenn Sie Alexa häufig verwenden, kann das verbale Feedback manchmal störend sein. Um Alexa etwas weniger gesprächig zu machen, hat Amazon eine spezielle Funktion für seinen Sprachassistenten, den sogenannten Brief-Modus. Wenn aktiviert, hören Sie nach Befehlen, bei denen sie etwas tun soll, einen einfachen Piep- oder Glockenton.

Dieser Modus könnte auch der Grund sein, warum Alexa nicht mit Ihnen spricht. Um dies zu beheben, müssen Sie den Brief-Modus deaktivieren. Öffnen Sie dazu die Alexa-App und tippen Sie oben auf das Drei-Balken-Symbol. Wählen Sie Einstellungen.

Warum spricht Alexa nicht zurück Fix 9
Warum spricht Alexa Fix 8 nicht zurück

Scrollen Sie in den Einstellungen nach unten und tippen Sie auf Sprachantworten. Deaktivieren Sie den Schalter neben Kurzmodus.

Warum spricht Alexa nicht zurück Fix 7
Warum spricht Alexa nicht zurück Fix 6

Profi-Tipp: Sie sollten auch versuchen, den Flüstermodus in den Einstellungen für Sprachantworten zu deaktivieren. Alexa hört Ihre Stimme möglicherweise aufgrund von Geräuschen bei Ihnen als Flüstern. Und als Ergebnis würde sie mit einem Flüstern (oder einer leisen Stimme) antworten, das für Sie nicht hörbar wäre. Man könnte also denken, dass Alexa nicht spricht.

6. Folgemodus

In Verbindung mit dem Brief-Modus kann der Follow-up-Modus von Alexa auch dazu führen, dass keine Stimme von Alexa kommt. Wenn Sie Alexa einen Befehl erteilen, piept es möglicherweise (aufgrund des Kurzmodus) und hört weiter zu (aufgrund des Folgemodus). Als Ergebnis könnten Sie denken, dass Alexa nicht antwortet. Aber in Wirklichkeit macht sie ihren Job gut. Sie können auch versuchen, den Follow-up-Modus zu deaktivieren und zu sehen, ob Alexa wie beabsichtigt für Sie funktioniert.

Um den Nachverfolgungsmodus zu aktivieren oder zu deaktivieren, starten Sie die Alexa-App. Gehen Sie zu Geräte gefolgt von Echo & Alexa > Ihr Echo-Gerät. Tippen Sie auf Folgemodus. Deaktivieren Sie es.

Verwandt :  Halbfinale des FA Cup 2021-22: Vorschau Liverpool vs. Manchester City, Team-News, mögliche Aufstellungen und Prognose
Warum spricht Alexa Fix 10 nicht zurück

7. Inkompatibler kürzlich installierter Skill

Manchmal funktionieren Alexa-Fähigkeiten möglicherweise nicht wie erwartet, und das könnte dazu führen, dass Alexa verstummt. Haben Sie Alexa kürzlich einen neuen Skill hinzugefügt? Entfernen Sie den kürzlich hinzugefügten Skill und prüfen Sie, ob Alexa danach antwortet.

Um Fähigkeiten hinzuzufügen oder zu entfernen, öffnen Sie die Alexa-App und tippen Sie oben auf das Symbol mit den drei Balken. Wählen Sie Fähigkeiten & Spiele aus dem Menü. Gehen Sie zu Ihren Fähigkeiten.

Warum spricht Alexa Fix 11 nicht zurück
Warum spricht Alexa Fix 12 nicht zurück

Tippen Sie auf den Skill, den Sie deaktivieren möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertigkeit deaktivieren.

Warum spricht Alexa Fix 13 nicht zurück

Notiz: Sehen Sie sich 13 grundlegende Alexa-Fähigkeiten für jeden Amazon Echo-Benutzer an.

8. Gekoppelte Bluetooth-Geräte

Alexa kann auch nicht antworten, wenn Ihr Echo mit einem Bluetooth-Gerät verbunden ist. Das Audio würde über ein Bluetooth-Gerät, insbesondere einen Kopfhörer, geleitet. Überprüfen Sie daher die gekoppelten Geräte und vergewissern Sie sich, dass kein Gerät versucht, eine Verbindung herzustellen.

Um in der App nach gekoppelten Bluetooth-Geräten zu suchen, starten Sie die Alexa-App. Gehen Sie dann zu Geräte > Echo & Alexa > (Problematisches Echo-Gerät). Tippen Sie in Ihren Echo-Geräteeinstellungen auf Bluetooth-Geräte. Stellen Sie sicher, dass kein Gerät versucht, eine Verbindung herzustellen.

Warum spricht Alexa Fix 14 nicht zurück

Profi-Tipp: Sie können auch „Alexa, Bluetooth trennen“ sagen, um die Verbindung zu einem beliebigen Gerät zu trennen.

9. Inkompatibler Standard-Musikdienst für Alexa

Wenn Sie versuchen, Musik von einem bestimmten Musikanbieter abzuspielen und Alexa nicht reagiert oder die Musik abspielt, müssen Sie die besagte App zu einem Standardanbieter machen. Erfahren Sie, wie Sie einen Musikdienstanbieter als Standard in Alexa festlegen.

Benutzer, die mit diesem Problem konfrontiert waren, konnten die Musik direkt über die Musik-App wie Spotify abspielen, aber als sie Alexa baten, dasselbe zu tun, reagierte es nicht. Finden Sie heraus, wie Sie beheben können, dass Alexa keine Musik von Amazon Music abspielt und Alexa Probleme mit Spotify hat.

Stoppen Sie die stille Behandlung

Wenn Alexa immer noch nicht zurückspricht oder Sie es wiederholt neu starten müssen, könnte Ihre Internetgeschwindigkeit ein Problem sein. Sie können auch versuchen, Ihr Echo-Gerät zurückzusetzen, wenn das Problem weiterhin besteht. Befolgen Sie nach dem Zurücksetzen unsere Anleitung zum Einrichten von Echo wie ein Profi und verschiedene Tipps zum Beheben von Problemen mit der Einrichtung von Echo.

Next Up: Alexa kann verwendet werden, um Leute anzurufen und vorbeizuschauen. Wie sich die beiden Features voneinander unterscheiden, erfahren Sie in unserem nächsten Beitrag.