Warum verschwinden Apps aus dem App Store und dem Play Store?

Haben Sie jemals versucht, nach einer App zu suchen und festgestellt, dass sie nicht vorhanden ist? Hier sind die Gründe, warum eine App möglicherweise aus dem Apple App Store oder dem Google Play Store verschwindet.

Kompatibilitäts- und Aktualisierungsprobleme

Einer der häufigsten Gründe für das Verschwinden einer App ist einfach, dass Ihr Gerät nicht mehr damit kompatibel ist.

Wenn Sie ein älteres Gerät mit einer veralteten Version von Android, iOS oder iPadOS verwenden, wird eine App möglicherweise aus dem Store entfernt oder deinstalliert. Gleiches gilt, wenn der Entwickler der App sie lange nicht mehr aktualisiert hat. Stellt bei der letzten Aktualisierung eine Verbindung zum App- und Play Store-Dokument her.

In diesem Fall gibt es keine andere Lösung, als ein neues Gerät zu erwerben oder nach einer anderen App zu suchen.

Apple oder Google entfernen es vollständig

Der häufigste Grund für den Absturz einer App ist, dass sie gegen eine oder mehrere Geschäftsregeln von Apple oder Google verstößt. Es gibt viele Gründe, warum Apple oder Google entscheiden, eine App aus ihren offiziellen Stores zu entfernen. Hier sind einige der am häufigsten zitierten:

  • Verstoß gegen die Inhaltsrichtlinie: Beide Unternehmen haben Richtlinien, die Apps mit unangemessenen oder schädlichen Inhalten blockieren, illegale Dienste fördern, verbotene Produkte vermarkten oder Menschen gefährden. Beide verbieten auch alle sexuellen Inhalte, insbesondere Nacktheit und Pornografie.
  • Geistiges Eigentum: Apps, die das geistige Eigentum anderer Personen verletzen, können entfernt werden. Dies gilt insbesondere für Spiele, die Charaktere oder beliebte Eigenschafteneinstellungen ohne deren Erlaubnis verwenden. Um diese Apps entfernen zu lassen, reicht der Eigentümer der ursprünglichen IP-Adresse eine Petition bei Apple oder Google ein.
  • Malware: Anwendungen, die Ihr Gerät oder Ihre persönlichen Daten gefährden können, sind ebenfalls verboten. Beispiele für besonders böswilliges Verhalten sind das Speichern Ihrer Kontakte, das Hochladen Ihrer persönlichen Daten online oder die falsche Darstellung der Funktionen der App. In einigen Fällen können diese Apps die Nutzung Ihres Telefons überwachen und diese Daten an Werbetreibende verkaufen.
  • Nichtfunktionalität: Dies kann der Fall sein, wenn eine Anwendung nicht mehr vollständig funktioniert oder nicht die versprochene Funktionalität bietet.
  • Adware: Dieser Begriff beschreibt Software mit sehr aufdringlichen Werbeanzeigen, die die Grundfunktionalität einer Anwendung fast blockieren. Adware verstößt gegen die Werberichtlinien von Apple und Google.
  • Verordnung: Manchmal können Vorschriften oder Gesetzesänderungen dazu führen, dass eine App entfernt wird. Zum Beispiel nach ReutersChinesische Regulierungsbehörden haben das Spiel kürzlich entfernt Plague Inc. aus dem App Store in China.

Demnächst: So vermeiden Sie Malware unter Android

Der Entwickler zerlegt es

Ein weiterer häufiger Grund ist, dass der Entwickler die App löscht. Einige Entwickler tun dies, wenn eine App alt oder schlecht überarbeitet ist oder durch eine bessere App ersetzt wurde. Sie können eine App auch entfernen, wenn sie der Meinung sind, dass sie rechtliche Probleme wie Urheberrechtsverletzungen verursachen könnte.

In einem Fall wurde eine App entfernt, weil sie vom Entwickler zu viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Im Jahr 2014 Dong Nguyen, Schöpfer von Flattervogel, entfernte das Spiel aus der App und aus dem Play Store. Er sagte, er habe das Gefühl, die Menschen würden gefährlich süchtig danach und wollten aus dem Rampenlicht der Medien herauskommen.

Es ist nach Regionen gesperrt

Ein weiterer Grund, warum Sie eine App möglicherweise nicht finden können, ist, dass sie nur in bestimmten Regionen verfügbar ist.

Dies gilt insbesondere für Radio-, Medien-Streaming-, Spiele- und Musikanwendungen. Diese sind häufig nach Regionen gesperrt, da sie nicht für Personen außerhalb der USA verfügbar sein sollen. Beispielsweise kann der neue Disney + -Streamingdienst nicht von der App oder dem Play Store von heruntergeladen werden Jeder, der nicht in einem der Länder ist, in denen er angefangen hat.

Für diejenigen, die Android-Geräte verwenden, besteht eine mögliche Lösung darin, eine APK-Datei herunterzuladen und auf Ihrem Telefon zu installieren. Die App kann sich jedoch weigern, außerhalb ihrer Region zu arbeiten. Beispielsweise können Sie möglicherweise keine Fernsehsendungen und Filme streamen, die geografisch auf bestimmte Länder beschränkt sind.

Demnächst: So laden Sie Apps auf Android herunter

So finden Sie eine App, die nicht im Store ist

Wenn Sie Android verwenden, ist es relativ einfach, eine App zu erhalten, die nicht im App Store verfügbar ist. Viele Websites speichern viele Datenbanken mit APK-Dateien verschiedener Anwendungen und deren Versionen. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, welchen Websites Sie vertrauen. Einige bieten möglicherweise APK-Dateien an, die Malware enthalten.

Wir vertrauen und empfehlen APKMirror. Laden Sie die APK-Datei der App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät. Wenn es mit Ihrem Telefon kompatibel ist, sollten Sie es problemlos verwenden können.

Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden und die App in der Vergangenheit heruntergeladen haben, können Sie sie über den Bildschirm „Gekauft“ im App Store herunterladen.

Andernfalls könnte es schwieriger sein. Auf Apple-Geräten können Sie Apps nicht sofort auf Ihr Telefon herunterladen. Wenn Sie dem Hinzufügen einer alten App zustimmen, können Sie eine App-Datei laden, indem Sie Ihr Telefon jailbreaken. Wir empfehlen es jedoch nicht.

Demnächst: So laden Sie Apps herunter, die sich nicht mehr im App Store Ihres Telefons befinden

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.