Was ist Amazon Sidewalk und sollten Sie es deaktivieren?

Amazon Sidewalk-Text und Illustration von Personen, die einen Teil des WiFi-Symbols halten

Juni 2021 werden die meisten Smart-Home-Geräte von Amazon – sowie bestimmte andere vernetzte Geräte – Teil eines landesweiten Netzwerks namens Sidewalk. Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen und wie Sie sich bei Bedarf abmelden können.

Was ist Bürgersteig?

Sidewalk wurde 2019 angekündigt und ist ein neues drahtloses Netzwerk, das von Amazon entwickelt wurde. Es verwendet Bluetooth Low Energy in Kombination mit einem Teil des Wi-Fi-Funkspektrums im 900-MHz-Bereich, um Geräte außerhalb ihrer normalen Reichweite zu verbinden.

Sie haben vielleicht schon von Geräten wie Smart-Home-Sensoren gehört, die mit Z-Wave- oder Zigbee-Technologie arbeiten. Diese drahtlosen Protokolle arbeiten ebenfalls im 900-MHz-Bereich, ebenso wie alte schnurlose Telefone, die Walkie-Talkie-Technologie in einigen Mobiltelefonen und Amateurfunksendungen. Die Nutzung dieses niederfrequenten Bandes des Funkspektrums hat den Vorteil, dass die Signale extrem robust sind und sich problemlos um Hindernisse bewegen oder durchdringen können. Dies bedeutet, dass sie eine relativ lange Distanz zurücklegen können, im Gegensatz zum neu bereitgestellten 5-GHz-Spektrum, das eine Standortlinie zwischen den Türmen benötigt, um sein Signal zu übertragen. Geräte, die im 900-MHz-Spektrum arbeiten, verbrauchen auch viel weniger Energie als solche, die mit höheren Frequenzen arbeiten, und das gleiche gilt für Geräte, die die Bluetooth Low Energy-Technologie verwenden.

Durch die Kombination der beiden Protokolle mit anderen Funkfrequenzen kann Amazon also ein Netzwerk bereitstellen, das alle Sidewalk-fähigen Geräte verbinden kann, um ein riesiges Netzwerk zu schaffen, das sicherstellen kann, dass Geräte konsistenter und über längere Distanzen funktionieren.

„Zum Beispiel“, so das Unternehmen, „können Sie mit Sidewalk weiterhin Bewegungswarnungen von Ihren Überwachungskameras erhalten, selbst wenn Ihr WLAN ausfällt. Oder wenn Ihr WLAN Ihre intelligenten Lichter am Rand Ihrer Einfahrt nicht erreicht, kann Sidewalk ihnen helfen, in Verbindung zu bleiben. In Zukunft wird Sidewalk auch eine Reihe von Erfahrungen unterstützen, von der Verwendung von Sidewalk-fähigen Geräten zum Auffinden von Haustieren oder Wertsachen über intelligente Sicherheit und Beleuchtung bis hin zur Diagnose von Geräten und Werkzeugen.“

Das System funktioniert über eine Reihe von „Brücken“, zu denen die meisten Echo-Geräte sowie Ring Floodlight- und Spotlight-Kameras gehören. Diese Brücken fungieren als Hubs im Sidewalk-Netzwerk und kommunizieren mit stromsparenden angeschlossenen Geräten wie Tile-Trackern und intelligenten Lichtern, die das Unternehmen „Sidewalk-Endpunkte“ nennt.

Wenn Sie eines dieser Geräte besitzen, stimmen Sie ab dem 8. Juni 2021 zu, 80 Kbit/s Ihrer Bandbreite mit dem Netzwerk zu teilen, es sei denn, Sie deaktivieren es. Laut Amazon, diese 80 Kbit/s entsprechen etwa 1/40 der Bandbreite zum Streamen von HD-Videos.

Echo Plus auf Theke mit Büchern und einer Kaffeetasse

Gibt es einen Haken?

Sie fragen sich vielleicht, ob es einen Haken gibt. Die kurze Antwort lautet: irgendwie.

Verwandt :  Omio — Partnerprogramm für Flug-, Bahn- und Bustickets

Während Amazon für das großartige neue Sortiment und die erhöhte Betriebszeit wirbt, die Sidewalk möglicherweise liefern könnte, ist es wichtig zu verstehen, dass die Technologie inhärent ist, jedes Gerät, das Sidewalk-fähig ist, mit allen anderen ähnlichen Geräten zu verbinden. Das heißt, wenn Sie eine intelligente Türklingel von der Amazon-eigenen Firma Ring haben, könnte sie sich mit dem Echo Dot Ihres Nachbarn verbinden, der sich dann mit dem Tile-Tracker von jemandem verbinden könnte, wenn er vorbeigeht, und so weiter.

Im Gegensatz zu den Ängsten vor WLAN-Diebstahl, bei denen sich jemand in der Nähe in Ihren Router hacken und Netflix mit Ihrem Signal streamen kann, da das 900-MHz-Band nicht die Geschwindigkeit von WLAN-Protokollen wie 5G liefern kann, ist seine Verwendung ziemlich auf Sensoren beschränkt , Lichter, Tracker und Dinge, die nicht viel Rechenleistung benötigen, sodass das Risiko einer ernsthaften Datenschutzverletzung gering ist.

Obwohl Sidewalk zwar keine ernsthaften Datenmengen durch seine eher begrenzte Pipeline überträgt, wird es dennoch übertragen etwas Daten. Amazon sagt, dass alle Daten in dreifach verschlüsselten Paketen gesendet werden und das Unternehmen selbst die Daten nicht lesen kann.

Einfacher ausgedrückt, es wäre so, als würde man herausfinden, was sich in einer Amazon-Box auf der Veranda Ihres Nachbarn befindet, ohne sie zu öffnen. Dennoch hat Amazon (wie bei den meisten Technologiegiganten) nicht immer die beste Erfolgsbilanz bei der Geheimhaltung von Benutzerdaten. Vergessen wir nicht, dass das Unternehmen in erster Linie immer noch ein riesiger Einzelhändler ist, der ein persönliches Interesse daran hat, zu wissen, wie sich Menschen verhalten.

Das Unternehmen scheint jedoch die Extrameile zu gehen, um die Benutzerdaten von Sidewalk zu schützen, und sagt, dass es die verschlüsselten Datenpakete alle 24 Stunden löschen wird.

„Informationen, die Kunden als sensibel erachten, wie der Inhalt eines Pakets, das über das Sidewalk-Netzwerk gesendet wird, werden von Sidewalk nicht gesehen. nur die vorgesehenen Ziele (der Endpunkt und der Anwendungsserver) besitzen die Schlüssel, die für den Zugriff auf diese Informationen erforderlich sind“, so das Unternehmen schreibt in einem Whitepaper. „Das Design von Sidewalk stellt außerdem sicher, dass Besitzer von Sidewalk-Gateways keinen Zugriff auf den Inhalt des Pakets von Endpunkten haben (die ihnen nicht gehören), die ihre Bandbreite nutzen. Ebenso haben Endpoint-Besitzer keinen Zugriff auf Gateway-Informationen.“

Ein weiteres potenzielles Problem besteht darin, dass die „Spende“ Ihrer Bandbreite an das Sidewalk-Netzwerk zwar auf 500 MB pro Monat begrenzt ist, Sie jedoch, wenn Sie einen Plan mit sehr begrenzter Datennutzung haben, den Dienst möglicherweise abbestellen möchten ( mehr dazu gleich).

Verwandt :  So erhalten Sie jetzt Material für Ihr Thema in Google Chrome!

Welche Geräte sind Sidewalk-fähig?

Ab Juni 2021 können die folgenden Geräte als Amazon Sidewalk-Brücken fungieren:

  • Ring Flutlichtkamera (2019)
  • Ring Spotlight Cam Wired (2019)
  • Ringscheinwerfer-Kamerahalterung (2019)
  • Echo (3. Generation und neuer)
  • Echo Dot (3. Generation und neuer)
  • Echo Dot für Kinder (3. Generation und neuer)
  • Echo Dot mit Uhr (3. Generation und neuer)
  • Echo Plus (alle Generationen)
  • Echo-Show (2. Generation)
  • Echo Show 5, 8, 10 (alle Generationen)
  • Echo-Spot
  • Echo Studio
  • Echoeingang
  • Echo Flex

Zum Zeitpunkt des Schreibens sind die einzigen Sensorgeräte, die über das Sidewalk-Netzwerk übertragen können, Fliesentracker, Level Smart Locks, und Pflegebänder, die Teil eines Pilotprogramms sind, um die Technologie zu testen, um Menschen mit Demenz zu überwachen.

Was ist, wenn ich nicht teilnehmen möchte?

So deaktivieren Sie Amazon Sidewalk

VERBUNDENSo deaktivieren Sie Amazon Sidewalk

Kein Problem. Amazon hat es ziemlich einfach gemacht, sich sowohl über die Alexa- als auch über die Ring-App vom Sidewalk-Netzwerk abzumelden. Ihre Wahl ist immer umkehrbar und obwohl es viel Hype darum gibt, dies vor dem 8. Juni zu tun, können Sie die Teilnahme jederzeit über die Apps beenden oder beginnen. Hier ist wie.

Um den Dienst in der Alexa-App auszuschalten, tippen Sie unten rechts auf „Mehr“ und dann auf Einstellungen > Kontoeinstellungen > Amazon Sidewalk. Wenn Sie sich auf der Sidewalk-Seite befinden, drehen Sie einfach den Kippschalter neben „Enabled“ auf die Position „Off“.

Tippen Sie in der Ring App zuerst auf die drei Linien oben links auf dem Bildschirm. Tippen Sie dann auf Kontrollzentrum > Bürgersteig und tippen Sie auf den Kippschalter Bürgersteig. Bestätigen Sie, dass Sie den Dienst deaktivieren möchten, und Sie sind fertig.

Denken Sie daran, dass zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nur sehr wenige Geräte tatsächlich als Sidewalk-Endpunkte fungieren. Wenn Sie sich gerade nicht damit wohl fühlen, Teil eines riesigen Netzwerks zu werden, kann es sinnvoll sein, den Dienst zu deaktivieren und ihn dann wieder einzuschalten, wenn er sich weiterentwickelt und eine breitere Palette von Vorteilen bietet.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.