Was ist das Metaversum? Ist es nur Virtual Reality oder etwas mehr?

Ein abstraktes Bild einer digitalen Person, die ein VR-Headset trägt.

Tech-CEOs sprechen immer wieder vom „Metaversum“. Mark Zuckerberg besteht darauf dass Facebook als „Metaverse Company“ und nicht als Social-Media-Unternehmen angesehen wird. Satya Nadella verkündet Microsoft erstellt einen „Metaverse-Stack“ für das Unternehmen. Wir erklären, was los ist, beginnend mit Schnee-Crash.

Die Ursprünge von „Metaverse“: Schnee-Crash

Der Autor Neil Stephenson prägte den Begriff „Metaverse“ in Schnee-Crash, ein dystopischer Cyberpunk-Roman aus dem Jahr 1992.

Im Roman ist das Metaverse eine Art virtuelle 3D-Welt. Es ist nicht einfach ein Virtual-Reality-Spiel, sondern eine beständige, gemeinsame virtuelle Welt. Oder besser gesagt, das Metaversum ist ein ganzes Universum gemeinsamer virtueller Räume, die scheinbar miteinander verbunden sind – Sie könnten sich im Wesentlichen zwischen ihnen teleportieren.

Wenn du denkst, das klingt alles ein bisschen wie Bereit Spieler eins oder eine High-Tech-Version von Zweites Leben, sie haben Recht.

Tatsächlich erzählte Stephenson 2011 Forbes dass er Videospiele sah wie World of Warcraft als das eigentliche Metaversum: Virtuelle Welten, die Sie mit Ihren Freunden bewohnen könnten. 2021 werden Spiele wie Minecraft und Vierzehn Tage sind vielleicht näher an der Vision des Metavers, das er vorausgesehen hat.

Ist das „Metaverse“ nur Virtual Reality umbenannt?

Seien wir ehrlich: Wenn Mark Zuckerberg über das Metaversum spricht, ist ein Teil des Puzzles nur der Wunsch, Virtual Reality umzubenennen. Nein, es werden nicht nur Spiele oder soziale Apps auf einem Facebook Oculus VR-Headset ausgeführt: Es greift auf das Metaverse zu!

Im Jahr 2017 machte Stephenson diesen Fall zu Eitelkeitsmesse, und weist darauf hin, dass für diese Art von Vision Virtual Reality (VR) und nicht Augmented Reality (AR) notwendig war:

Wenn Sie sich in einer AR-Anwendung befinden, sind Sie dort, wo Sie sind. Sie befinden sich in Ihrer physischen Umgebung, Sie sehen normalerweise alles um Sie herum, aber es werden zusätzliche Dinge hinzugefügt. VR hat also die Möglichkeit, dich an einen ganz anderen fiktiven Ort zu führen – die Art von Dingen, die im Metaverse in . beschrieben werden Schnee-Crash. Wenn du das Metaverse betrittst, bist du auf der Straße, du bist in der Schwarzen Sonne und deine Umgebung verschwindet. In dem Buch lebt Hiro in einem schäbigen Schiffscontainer, aber wenn er ins Metaverse geht, ist er eine große Sache und hat Zugang zu super High-End-Immobilien.

VERBUNDEN: Die VR von heute ist nur der Anfang: Das kommt in der Zukunft

Vielleicht ist das Metaverse nur das neue „Web 2.0“

Ist das also das Metaverse? Eine große alternative digitale Simulation, auf die wir über VR-Headsets zugreifen, in der wir so tun können, als würden wir ein gutes Leben führen, während wir in „schäbigen Schiffscontainern“ leben und die Welt um uns herum verfällt, wie im Roman?

Nein, nein, natürlich nicht – jedenfalls nicht laut Mark Zuckerberg. Das hat er erzählt Der Rand:

Das Metaverse ist eine Vision, die viele Unternehmen umfasst – die gesamte Branche. Sie können es sich als Nachfolger des mobilen Internets vorstellen … Sie können sich das Metaverse als ein verkörpertes Internet vorstellen, in dem Sie sich, anstatt nur Inhalte anzusehen, darin befinden. Und Sie fühlen sich mit anderen Menschen präsent, als ob Sie an anderen Orten wären, und haben unterschiedliche Erfahrungen, die Sie nicht unbedingt auf einer 2D-App oder Webseite machen könnten, wie zum Beispiel Tanzen…

Ich denke, viele Leute denken, wenn sie an das Metaversum denken, nur an virtuelle Realität – was meiner Meinung nach ein wichtiger Teil davon sein wird… Aber das Metaversum ist nicht nur virtuelle Realität. Es wird über alle unsere verschiedenen Computerplattformen zugänglich sein; VR und AR, aber auch PC, aber auch mobile Geräte und Spielekonsolen…

Zuckerberg fährt so fort und besteht darauf, dass „das Metaverse“ das nächste große Ding sein wird und dass Facebook „in den nächsten fünf Jahren oder so“ als „Metaverse-Unternehmen“ und nicht als soziale Medien angesehen wird Unternehmen.

Für Zuckerberg und andere Technologie-CEOs scheint das Konzept des „Metaversums“ mehr mit dem „Web 2.0“ gemein zu haben. Es ist ein Haufen neuer Technologien: VR-Headsets! Gegenwart! Dauerhafte digitale Welten! Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Büromeeting in VR, während Sie von zu Hause aus arbeiten – aber keine Sorge, Sie können das VR-Headset vermeiden und einfach an Ihrem Laptop teilnehmen, wenn Sie möchten!

Wenn du merkst, dass Facebook besitzt Oculus, ist der Wunsch des Unternehmens, eine zukünftige VR-basierte Plattform stark voranzutreiben, sehr sinnvoll.

Microsoft und „Digitale Zwillinge“

Microsofts Vision des Metaversums scheint die Form von weitschweifiges, schlagwortlastiges Gerede über „digitale Zwillinge“ und „die Konvergenz des Physischen mit dem Digitalen“ mit „Mixed Reality“. Die Azure-Cloud von Microsoft kann es!

Wie wir bei den „Mixed Reality“-Headsets von Windows 10 erfahren haben, bedeutet dieser Begriff für Microsoft natürlich oft nur Virtual Reality. Es kann aber auch Augmented Reality bedeuten: Und, wenig überraschend, hat Microsoft auch ein Headset zu verkaufen: Die HoloLens.

Prägte den Begriff

Snow Crash von Neil Stephenson

Lesen Sie das klassische Cyberpunk-Buch, das anscheinend eine Generation von Technologie-CEOs inspiriert hat.

Verwandt :  „Es stimmt, die Gerüchte stimmen, er ist zurück!“ Cody Rhodes kehrt zu WWE zurück, um in einem hochkarätigen Match bei Wrestlemania 38 gegen Seth Rollins anzutreten