Was ist das Netflix-Download-Limit und wie kann es umgangen werden?

Netflix ist derzeit wohl der beste Online-Streaming-Dienst und hat vor einiger Zeit die viel nachgefragte Offline-Anzeigeoption für Benutzer eingeführt, die wie ein Lauffeuer aufgeholt hat, aber die Funktion ist mit bestimmten Einschränkungen verbunden.

Es gibt zwei Arten von Einschränkungen – eine bezieht sich auf Ihr Gerät und eine andere darauf, wie die Inhaltslizenzierung von Netflix funktioniert.

Die meisten dieser Einschränkungen sollten Sie zwar nicht wirklich stören, wenn Sie kein starker Netflix-Benutzer sind, aber wenn Sie es sind, dann sind hier die Probleme, mit denen Sie möglicherweise konfrontiert sind, und wie Sie sie umgehen können.

Lesen Sie auch: 8 Binge-Watch-würdige TV-Shows auf Netflix jetzt.

Limit auf Netflix herunterladen

Probleme mit Speicherplatz

Niedriger Speicher 1

Jede TV-Sendung oder jeder Film, den Sie für die Offline-Wiedergabe herunterladen, belegt je nach Qualität einen bestimmten Speicherplatz auf dem internen Speicher Ihres Geräts – PC, Tablet oder Smartphone.

Wenn Ihr Tab oder Smartphone nur noch über wenig internen Speicher verfügt, können Sie nur eine begrenzte Anzahl von Filmen/Episoden für die Offline-Anzeige speichern.

Benutzer mit Geräten, die über einen erweiterbaren Speicherkartensteckplatz verfügen, können auch versuchen, den internen Speicher ihres Geräts zu vergrößern. Hier erfahren Sie, wie.

Lizenzprobleme

Obwohl von Netflix keine direkte Begrenzung der Anzahl der Videos, die Sie herunterladen können, durchgesetzt wird, können bestimmte Lizenzvereinbarungen, die Netflix mit einzelnen Studios und Distributoren hat, dasselbe vorschreiben.

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die besagt: „Sie haben zu viele Videos heruntergeladen“, kann es sein, dass Sie mehr Videos heruntergeladen haben, als von derselben Lizenzvereinbarung (dieselbe TV-Sendung) erlaubt sind.

Netz1

„Unsere Inhalte werden normalerweise in Bündeln von Titeln von einzelnen Studios und Distributoren lizenziert. Die Anzahl der Titel aus derselben Vereinbarung, die Sie gleichzeitig herunterladen können, kann begrenzt sein“, erklärt das Unternehmen.

Die einzige Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, die früheren Videos – die Sie bereits gesehen haben – aus der Download-Bibliothek zu löschen.

Abhängig von den Titeln laufen sie nach dem Herunterladen nach zwei Tagen oder einer Woche ab und Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um die Downloads erneut zu aktivieren.

Downloads auf zu vielen Geräten

Netflix bietet mehrere Abonnements an, die von einem einzelnen Gerät bis zu vier reichen. Wenn es jedoch zu viele gleichzeitige Downloads derselben TV-Show oder desselben Films gibt, stoßen Benutzer möglicherweise auf eine Fehlermeldung mit der Aufschrift: „Sie haben Downloads auf zu vielen Geräten“.

Et2

Dies bedeutet, dass Sie das zulässige Limit für das Herunterladen desselben Titels auf verschiedenen Geräten überschritten haben.

Verwandt :  7 Dinge, die Sie über das iPhone SE 2 iOS 13.7-Update wissen sollten

Um den Titel auf weiteren Geräten herunterladen zu können, müssen Sie zuerst den Download von einem vorhandenen Gerät löschen oder Sie können Ihren Streaming-Plan upgraden.

Beachten Sie, dass Sie die App nach dem Löschen der Downloads neu starten müssen, damit die Netflix-Server den Download-Status Ihres Abonnements aktualisieren und neue Downloads auf einem anderen Gerät zulassen.

Lesen Sie auch: Alle kommenden Netflix-Originalserien, Filme in diesem Jahr.

Aktualisieren: Berichten zufolge hat Netflix zusätzlich zu den oben genannten Einschränkungen auch damit begonnen, Beschränkungen dafür festzulegen, wie oft Sie dieselben Inhalte in einem Jahr herunterladen können.

Netflix hat die Art und Weise, wie Menschen fernsehen, neu definiert, und indem es seinen Benutzern ermöglicht, Shows und Filme herunterzuladen, um sie offline anzusehen, hat dies der Popularität der App, die mit Amazon Prime-Videos konkurriert, einen großen Schub gegeben.

Das Unternehmen hat auch versucht, seine Reichweite zu erweitern, da es derzeit Übersetzer einstellt, aber auch gerootete Android-Telefone daran gehindert hat, die Netflix-App herunterzuladen.