Was ist ein CPU-Sockeltyp? CPU-Sockeltypen erklärt

Eine CPU, die an ein Gaming-Motherboard angeschlossen ist.

Die Zentraleinheit (CPU) ist das Gehirn Ihres PCs. „Central“ steckt schließlich im Namen. Aber jeder Herrscher braucht einen Thron – und wenn es um die CPU geht, spielt der Thron eine große Rolle. In der Tat, wenn Ihre CPU den falschen Platz bekommt, kann sie Ihren Computer doch nicht beherrschen.

CPU-Sockel 101

Der Thron, von dem wir sprechen, ist als CPU-Sockel bekannt, und dort sitzt die CPU im Motherboard. Aber nicht alle Sockel können alle Prozessoren aufnehmen, und das größte Unterscheidungsmerkmal beginnt mit der klassischen Rivalität zwischen AMD und Intel, den beiden großen Marken für CPUs in Windows-PCs.

Sockeltypen sind in das Motherboard integriert und können nicht geändert werden, und jeder Teil des Motherboards ist darauf abgestimmt, mit bestimmten Generationen von AMD- oder Intel-Prozessoren zu arbeiten. Die Wahl zwischen AMD und Intel wirkt sich also darauf aus, welche Mainboard-Modelle Ihnen zur Verfügung stehen.

Wo ist der CPU-Sockel?

Wo Sie den CPU-Sockel finden, kann je nach verwendetem Motherboard-Typ variieren. Bei Standard-ATX-Mainboards (sowie Micro ATX und EATX) ist der Sockel nach oben gerichtet, während er bei einem Mini-ITX-Board etwas näher an der Mitte liegt.

Es ist leicht zu erkennen, was der Sockel ist, da er ein großes leeres Quadrat ist und viel Platz auf dem Motherboard einnimmt.

AMD vs. Intel-Sockel: Wie man den Unterschied erkennt

Nachdem wir nun den CPU-Sockel gefunden haben, müssen wir den Unterschied zwischen AMD und Intel feststellen, der auf die Pins zurückzuführen ist. CPUs kommunizieren mit dem Rest des Systems über elektrische Verbindungen, die durch Sätze von Pins getragen werden. Je nach Prozessor befinden sich diese Pins entweder am Sockel oder an der Unterseite der CPU selbst.

Bei AMD befinden sich die Pins auf der CPU, während der Sockel eine Reihe von Löchern ist, in die die CPU gesteckt wird. Intel belässt die Pins hingegen auf dem Mainboard und die CPU hat eine Reihe von Kontakten an der Unterseite des Prozessors.

Wo die Pins sind, ist der große Unterschied zwischen den beiden Prozessortypen und wie Sie die beiden Sockel leicht voneinander unterscheiden können, aber es gibt noch andere Anzeichen, nach denen Sie suchen können.

Intel verwendet beispielsweise eine Halteklammer und einen Riegel, wobei die Klammer die eingesetzte CPU teilweise abdeckt.

Ein nackter Intel-CPU-Sockel mit der Halteklammer nach oben.

Im Gegensatz zu Intel verwendet AMD einen einzigen Haltehebel. Der sitzende AMD-Prozessor wird nicht teilweise von einer Halterung verdeckt.

Ein leerer AMD-CPU-Sockel auf einem Motherboard.

CPU-Generationen sind wichtig

Sobald Sie die Eigenschaften beider Sockeltypen kennen, ist es schwer, die beiden zu verwechseln. Allerdings gibt es bei Sockeln mehr als nur AMD vs. Intel. Es spielt auch eine Rolle, welche Prozessorgeneration Sie verwenden. Nur weil Sie beispielsweise eine Intel-CPU haben, ist nicht garantiert, dass sie in ein altes Intel-kompatibles Motherboard passt, und dasselbe gilt für AMD.

Der Grund dafür ist, dass Pin-Design und Pin-Anzahl die Funktionalität des Systems beeinflussen. Jeder Pin ist verdrahtet, um mit einem bestimmten Teil des Systems zu kommunizieren. Häufig kann ein altes Stiftdesign keine neuen Funktionen aufnehmen. Aus diesem Grund kann sich das Fassungsdesign zwischen den Generationen oft ändern. Für eine detailliertere Erklärung des Pin-Designs und der Buchsenänderungen, schau dir dies an Techquikie-Video auf YouTube.

Wie oft kommen neue Steckdosentypen an?

AMD und Intel müssen natürlich einen schmalen Grat gehen. Viele Leute möchten die neuesten und besten CPUs für ihre Computer kaufen, aber sie möchten nicht jedes Mal, wenn eine neue CPU auf den Markt kommt, für ein neues Motherboard springen.

Die beiden Unternehmen versuchen, den Benutzern nach Möglichkeit gerecht zu werden, zögern aber auch nicht, bei Bedarf auf einen neuen Sockeltyp umzusteigen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels im Juli 2021 ist AMDs neuestes Flaggschiff von CPUs Ryzen 5000. Es verwendet einen AM4-Sockel, wie auch frühere Generationen von Ryzen-CPUs. Ryzen 5000 unterstützt jedoch nur Motherboard-Modelle, die für Ryzen 5000 gebaut wurden, sowie die meisten Ryzen 4000-kompatiblen Motherboards. Gehen Sie noch weiter zurück, und Ryzen 5000 wird nicht funktionieren, obwohl ältere Ryzen-Motherboards denselben Sockel verwenden.

Auf der anderen Seite gibt es eine ähnliche Situation. Intels aktuellste Version, Rocket Lake, verwendet, wie auch sein Vorgänger Comet Lake, einen LGA 1200-Sockel. Trotz dieser scheinbaren Kompatibilität gibt es jedoch einige ältere Comet-Lake-Boards mit einem LGA 1200-Sockel, die mit einem Rocket-Lake-Prozessor nicht funktionieren.

Ein blaues Prozessorgehäuse der 10. Generation von Intel mit einem Desktop-PC im Hintergrund

In beiden Fällen hat diese Inkompatibilität wenig mit dem physischen Sockel selbst zu tun, sondern betrifft hauptsächlich die umgebenden Technologien, die die CPU unterstützen, wie zum Beispiel den Chipsatz.

Intel wird voraussichtlich Ende 2021 oder Anfang 2022 eine neue Flaggschiff-Desktop-CPU-Serie namens Alder Lake herausbringen. Diese neue Generation wird voraussichtlich wieder einen anderen Sockel verwenden, um neuen Technologien gerecht zu werden.

Wie Sie sehen, gibt es manchmal eine bestimmte Steckdose über Jahre, während andere nur ein oder zwei Generationen halten. Darüber hinaus ist manchmal sogar der Socket-Name kein guter Leitfaden für die Kompatibilität, wie sowohl Rocket Lake als auch Ryzen 5000 demonstrieren.

So überprüfen Sie, ob eine CPU zu Ihrem Motherboard passt

Bei all diesen kleinen Fallstricken ist es keine einfache Aufgabe, eine Motherboard-zu-CPU-Kompatibilitätstabelle im Kopf zu behalten. Eine einfachere Alternative, wenn Sie nach Upgrades oder einem neuen PC-Build suchen, ist die Verwendung von Websites wie PC-Teileauswahl die die Kompatibilität zwischen CPU und Motherboard überprüfen können, bevor Sie kaufen.

Sockeltypen sind ein ziemlich einfach zu verstehendes Konzept, aber sie können dank Motherboard-Modelltypen und Kompatibilitätsproblemen schnell verwirrend werden. Wenn Sie AMD vs. Intel-Sockel identifizieren können, ist das gut genug. Für alles andere wird Ihnen ein wenig Recherche den Rest des Weges bringen.

VERBUNDEN: Was ist ein Mainboard?

Verwandt :  Diese auf Aufzählungszeichen basierende Aufgabenlisten-App ist die einfachste, schnellste und einfachste Möglichkeit, Notizen zu machen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.