Was ist neu in watchOS 8, AirPods, Apple Home, Gesundheit, Datenschutz

Drei Apple Watches mit watchOS 8.

Während der WWDC-Keynote am 7. Juni 2021 hat Apple die neuen Funktionen detailliert vorgestellt watchOS 8 und bevorstehende Änderungen an AirPods, Apple Home, Apple Health und Datenschutz. Hier ist ein kurzer Blick auf die wichtigsten Änderungen.

Wann wird watchOS 8 verfügbar sein?

Apple hat am 7. Juni 2021 eine Entwickler-Beta von watchOS 8 veröffentlicht. Das Unternehmen plant, die öffentliche Beta von watchOS 8 im Juli 2021 zu veröffentlichen. Die vollständige, endgültige Veröffentlichung von watchOS 8 wird voraussichtlich im Herbst 2021 erscheinen.

Wie üblich müssen Sie iOS zuerst aktualisieren, um es installieren zu können. watchOS 8 wird sein kompatibel mit folgenden Modellen, obwohl nicht alle neuen Funktionen auf älteren Modellen verfügbar sein werden:

  • Apple Watch Serie 3
  • Apple Watch Serie 4
  • Apple Watch Serie 5
  • Apple Watch SE
  • Apple Watch Serie 6

VERBUNDEN: So suchen Sie nach Apple Watch-Updates

Was ist neu in watchOS 8

Neues Portrait-Zifferblatt, Änderungen an der Foto-App

Apple Watch zeigt die watchOS 8 Fotos-App an.

  • Porträt Gesicht: Apple scheint besonders stolz auf ein neues Zifferblatt zu sein, das auf Fotos im Hochformat basiert, die von Ihrem iPhone gezogen wurden. Es verwendet anscheinend Tiefendaten von Porträtfotos, um einen mehrschichtigen Bewegungseffekt zu erzeugen.
  • Andere Fotos-Verbesserungen: Die Fotos-App in watchOS 8 unterstützt jetzt Highlights aus Ihren Erinnerungen und Funktionen Fotos, die von Ihrem iPhone synchronisiert wurden. Es führt auch eine neue Rasteransicht ein und Sie können jetzt Fotos über Nachrichten und E-Mail direkt von Ihrer Apple Watch aus teilen.

Aus „Atmen“ wird „Achtsamkeit“

Apple Watch zeigt die Achtsamkeits-App auf watchOS 8.

  • In watchOS 8 wird die Breathe-App zur Mindfulness-App. Auf dem Weg erhält es neue Atemvisualisierungen, eine neue Reflect-Funktion, die Ihnen hilft, sich auf ein „kurzes, zum Nachdenken anregendes Thema“ und eine laufende tägliche Zählung, wie viel Zeit Sie mit Atmen und Reflektieren verbracht haben (mit Mindful Minutes).

Unterstützung für Fokus

  • Passend zur Einführung der neuen Focus-Funktion in iOS, iPadOS und macOS wird Watch OS 8 auch Focus unterstützen, was benutzerdefinierte Benachrichtigungssteuerungen basierend auf dem Kontext ermöglicht. Sie können Ihren aktuellen Focus-Status auch in Nachrichten von Ihrer Apple Watch teilen, wenn Personen versuchen, Sie zu kontaktieren.

VERBUNDEN: watchOS 8 bringt mehr Gesundheitsfunktionen, Fotos und Timer-Verbesserungen

Änderungen an Schlaf, Training, Zuhause und Brieftasche in watchOS

Apple Health App zeigt die Atemfrequenz während des Schlafs an.

  • Atemfrequenz im Schlaf: In watchOS 8 verfolgt das Schlaf-Tracking jetzt deine Atemfrequenz, indem es deine Atemzüge pro Minute zählt. Wie üblich werden diese neuen Schlafdaten in die Health-App eingespeist, damit Sie Trends im Laufe der Zeit besser verstehen können.
  • Neue Trainingseinheiten: In Workout führt watchOS 8 zwei neue Trainingsroutinen ein – Pilates und Tai-Chi, basierend auf der 2000 Jahre alten Praxis.
  • Verbesserungen der Home-App: In der Home-App können Sie jetzt den Status all Ihrer Home-Geräte oben auf dem Bildschirm anzeigen, schneller auf Ihre Szenen zugreifen und alle Ihre Überwachungskameras in einem neuen Kameraraum sehen. Außerdem schlägt Home intelligente Aktionen vor, die sich auf Home-Ereignisse beziehen, z. B. das Aufschließen einer Tür, wenn jemand an einer verbundenen Türklingel klingelt.
  • Digitale Schlüssel: Mit der Wallet-App in watchOS 8 können Sie jetzt einen digitalen Schlüssel zu Ihrem Zuhause, Ihren Regierungsausweis und andere Arten von IDs und Schlüsseln in Ihrer Apple Watch speichern.

AssistiveTouch, andere Verbesserungen

  • AssistiveTouch: In einer großen Entwicklung für die Barrierefreiheit unterstützt watchOS 8 jetzt AssistiveTouch, sodass Benutzer mithilfe von Gesten und einem Bildschirmzeiger mit ihrer Apple Watch interagieren können.
  • Andere watchOS-Verbesserungen: watchOS 8 enthält außerdem eine neue Kontakte-App (zum Bearbeiten von Kontakten direkt auf Ihrer Uhr), Unwetterbenachrichtigungen, das gleichzeitige Einstellen mehrerer Timer, Echtzeit-Kopfhörer-Audiopegel und eine Funktion zum Suchen von Geräten, mit der Sie fehlende Apple-Gadgets wie AirPods finden können.

VERBUNDEN: Welche Apple Watches erhalten watchOS 8?

Was ist neu bei AirPods

Ab iOS 15 führt Apple mehrere neue Funktionen für AirPods ein. Hier sind einige davon.

Eine Illustration von Apple Conversation Boost auf AirPods Pro.

  • Gesprächsverstärkung und Umgebungsgeräuschunterdrückung: Wenn Sie AirPods Pro haben, Gesprächsschub hilft Ihnen dank Beamforming-Technologie, die Person direkt vor Ihnen zu hören. Sie können Umgebungsgeräusche auch mit einem Schieberegler auf Ihrem iPhone reduzieren.
  • Benachrichtigungen ankündigen: In iOS 15 kann Siri wichtige Benachrichtigungen und Einkaufslisten über Ihre AirPods lesen. Sie können die Funktion deaktivieren, indem Sie auf Ihrem iPhone „Nicht stören“ auswählen. Es ist auch mit der neuen Focus-Funktion kompatibel.
  • Finden Sie meine Verbesserungen: Sie können Ihre AirPods Pro und AirPods Max jetzt mit der Find My-Funktion in iOS 15 finden. Dazu wird ein Bluetooth-Beacon gelesen und über das Find My-Netzwerk weitergeleitet. Eine neue Näherungsansicht in der Find My App hilft Ihnen zu wissen, wann Sie sich nähern. Sie können jetzt auch eine Trennungswarnung auf Ihrem iPhone erhalten, wenn Sie Ihre AirPods zurücklassen.
  • Räumliches Audio mit tvOS: Diesen Herbst kommt Spatial Audio (Apples dynamische, dreidimensionale Klangtechnologie) zu tvOS. Es funktioniert mit AirPods Pro und AirPods Max, um Ihre Kopfbewegungen zu verfolgen, um den Klang realistisch zu verändern.

VERBUNDEN: AirPods erhalten Convo Booster, akustische Benachrichtigungen und mehr mit iOS 15

Was ist neu in Apples Home and Health-Initiativen?

Apple Watch zeigt eine Kameraansicht auf watchOS 8.
  • Verbesserungen des Apple Home-Systems: Apple hat viele neue Home-Funktionen vorgestellt, die auf mehrere Geräte verteilt sind, darunter eine Home-Tasten-Funktion zum Entriegeln Ihrer Tür mit einem iPhone oder einer Apple Watch, Siri auf dem HomePod Mini bitten, eine Sendung auf Ihrem Apple TV anzusehen, Fernsehen mit Freunden dank SharePlay, personalisiert Apple TV-Wiedergabeempfehlungen für Familienmitglieder und eine neue Möglichkeit, Kameras auf Apple TV anzuzeigen, und Unterstützung für Siri in HomeKit-Zubehör von Drittanbietern.
  • HomePod Mini als Lautsprecher: Bald können Sie HomePod Minis als kabellose Lautsprecher für Ihr Apple TV verwenden.
  • Personalisierte Spracherkennung: HomePod Mini unterstützt die Spracherkennung mehrerer Personen für benutzerdefinierte Sprachbefehle.
Metrik für die Gehstabilität in der Apple Health-App.
  • Metrik der Gehstabilität: Im Gesundheitsbereich hat Apple eine neue Metrik für die Gehstabilität angekündigt, die anhand von Daten von Apple Watch- und iPhone-Bewegungssensoren misst, wie gleichmäßig Sie gehen.
  • Laborergebnisse: Sie können jetzt auch Interpretationen von Laborergebnissen in der Health-App, Trends bei sich ändernden Gesundheitskennzahlen im Laufe der Zeit einsehen und Ihre Heath-App-Daten auf sichere Weise mit Ihrem Arzt teilen.
  • Gesundheitsfreigabe: Sie können in Kürze die Gesundheitsfreigabe in Apple Health einrichten, um Gesundheitsinformationen mit vertrauenswürdigen Familienmitgliedern zu teilen. Es wird Ihnen auch helfen, einen alternden Elternteil aus der Ferne zu verfolgen, indem Sie ihre Gesundheitsdaten einsehen.

VERBUNDEN: Mit Apple Health können Sie in iOS 15 . Daten mit Familie und Ärzten teilen

Was ist neu in der Datenschutzinitiative von Apple?

Hinzufügen eines Wiederherstellungskontakts auf dem iPhone.

Apple tut alles, um der Welt zu sagen, dass es den Datenschutz ernst nimmt, und neue Datenschutzfunktionen auf seinen Geräten scheinen dieser Aussage zuzustimmen. Hier sind einige der wichtigsten neuen Datenschutzinitiativen und Funktionen, die Apple auf der WWDC 2021 angekündigt hat.

  • Datenschutz bei E-Mails: Mail blockiert jetzt unsichtbare Tracking-Pixel und verbirgt Ihre IP-Adresse und Ihren Standort, wenn Sie E-Mails öffnen.
  • App-Datenschutzbericht: Auf verschiedenen Apple-Geräten können Sie ein mit Zeitstempel versehenes Protokoll sehen, welche Apps im Laufe der Zeit auf datenschutzrelevante Funktionen zugreifen. Sie können auch sehen, welche Drittanbieter-Domains jede App kontaktiert hat. Das ist groß.
  • Spracherkennung auf dem Gerät: Apple hat sich verpflichtet, so viel Geschwindigkeitserkennung wie möglich direkt auf Ihrem Apple-Gerät durchzuführen (wenn beispielsweise mit schnelleren iPhones möglich), um zu verhindern, dass Audio über das Internet gesendet wird. Dies beschleunigt in einigen Fällen auch die Reaktionszeit von Siri.
  • Konto-Wiederherstellung: In den neuen Betriebssystemen von Apple können Sie einen oder mehrere Wiederherstellungskontakte für Ihre Apple-ID hinzufügen. Du wirst in der Lage sein Ruf einen Freund an, um einen Code zu bekommen Damit können Sie auf Ihr Konto zugreifen, wenn Sie gesperrt werden.
  • Digitales Legacy-Programm: Sie können in Kürze einen Legacy-Kontakt für Ihre Apple-ID einrichten, der im Todesfall auf Ihr Konto zugreifen kann.
  • iCloud+: Apple hat einen neuen Dienst namens iCloud+ eingeführt, der mehrere wichtige neue datenschutzbezogene Funktionen in einer regulären Abonnementgebühr enthält.
  • Privates Relais (iCloud+): Mit dieser VPN-ähnlichen Funktion können Sie Safari sicherer und privater durch mehrere verschlüsselte Relays durchsuchen.
  • Meine E-Mail ausblenden (iCloud+): Apple generiert mit dieser Funktion eine eindeutige zufällige E-Mail-Adresse, die E-Mails an Ihre persönliche E-Mail-Adresse weiterleitet. Erstellen Sie so viele wie Sie möchten und löschen Sie sie jederzeit.
  • Unbegrenzte sichere HomeKit-Videokameras (iCloud+): Normalerweise können iCloud-Benutzer nur auf fünf Kameras pro Konto zugreifen. Wenn Sie ein iCloud+-Mitglied sind, entfällt dieses Limit vollständig.

Diese Liste der Änderungen kratzt nur an der Oberfläche der kommenden Dinge, also behalte auch iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey im Auge, um zu sehen, wohin Apple in Zukunft geht.

VERBUNDEN: Was ist neu in iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey

Verwandt :  „Heilige verdammte Scheiße, Khamzat Chimaev ist der wahre Deal!!“ – Michael Bisping hört einige „beängstigende“ Geschichten
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.