Was ist thermische Drosselung?

Computerhardware in Flammen

Computer produzieren bei normalem Gebrauch Wärme, aber unter hoher Last produzieren sie viel mehr davon. Dies kann zu einem Leistungsabfall führen, dem sogenannten Thermal Throttling. Was genau ist also „Throttling“ und wie kann man es vermeiden?

Thermische Drosselung schützt Hardware

Computerkomponenten wie CPU, GPU und sogar Speichermodule erzeugen Wärme. Bei starker Belastung produzieren sie viel mehr Wärme, was dazu führen kann, dass sie zu heiß werden. Bei anhaltend hohen Temperaturen können diese Komponenten anfällig für dauerhafte Schäden sein.

Wenn eine Komponente eine ausreichend hohe Temperatur erreicht, wird die Leistung begrenzt, um einen Wärmestau zu verhindern und die Kühlung zu fördern. Komponenten können nur dann sicher ihr volles Potenzial entfalten, wenn die bereitgestellte Kühllösung sie innerhalb einer sicheren Betriebstemperatur hält.

VERBUNDEN: 10 schnelle Schritte zur Steigerung der PC-Leistung

„Throttling“ bedeutet in diesem Zusammenhang „Leistung abbauen“ in Form von Herabsetzung der Taktraten. Ihre GPU oder CPU wird langsamer, was die Leistung mit sich bringt. Auf dem Desktop ist die Benutzeroberfläche möglicherweise etwas träge, während die thermische Drosselung der GPU die Frameraten in Spielen reduziert.

Schwerwiegendere Anzeichen einer Überhitzung sind Abstürze, visuelle Artefakte und Verzerrungen auf dem Bildschirm sowie plötzliche Neustarts.

Lüfterlose Geräte sind anfälliger

Während High-End-Grafikkarten und -Prozessoren viel Wärme produzieren können, ist es mit ausreichender Kühlung möglich, Thermal Throttling zu vermeiden. Sie können herausfinden, ob Sie eine thermische Drosselung haben, indem Sie ein Systemüberwachungstool wie MSI Afterburner verwenden, um Ihre GPU- und CPU-Taktraten zu überwachen.

Aber dieses Phänomen ist nicht nur auf Computer beschränkt. Bei vielen Tablets und Smartphones kommt es aufgrund ihres lüfterlosen Designs zu Thermal Throttling. Diese Geräte basieren auf passiver Kühlung, die für leichte Aufgaben in Ordnung ist, aber unter anhaltender Last zu thermischer Drosselung führen kann.

MacBook Air (2020, M1)

So wurde beispielsweise der Apple Silicon M1-Chip von Kritikern für seine hervorragende Leistung und sein effizientes Design gelobt, aber weder das Basismodell MacBook Air noch die 2021er Modelle des iPad Pro werden aktiv gekühlt. Dies hat einige MacBook Air-Besitzer dazu gebracht, Mod ihre Laptops mit Wärmeleitpads um die Wärme besser durch das Aluminiumgehäuse abzuleiten.

VERBUNDEN: Die besten MacBooks 2021 für Schule, Gaming und mehr

Immer leistungsfähigere mobile Chips haben dazu geführt, dass Gerätehersteller Vapor Chambers in ihren Smartphones und Handheld-Konsolen verwenden.

Bleib ruhig

Die Umgebungstemperatur kann eine große Rolle dabei spielen, wie gut Ihr Computer, Ihre Konsole, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone sich selbst kühlen können. Je kühler der Raum, desto besser.

Wenn Sie Ihren Computer unter Last kühl halten, wird die thermische Drosselung und die anderen unerwünschten Auswirkungen der Wärmeentwicklung verhindert. Sie können alles geben und Ihren Computer wasserkühlen oder einige Zeit damit verbringen, den Luftstrom in Ihrem Gehäuse richtig zu gestalten.

Verwandt :  So erstellen Sie Instagram-Guides auf iPhone und Android
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.