Was sind die Mindestsystemanforderungen zum Ausführen von Windows 11?

Windows 11-Logo mit Hintergrund

Mit der Ankunft von Windows 11 Ende 2021 kündigte Microsoft die Mindestsystemspezifikationen erforderlich um das neue Betriebssystem auszuführen. Wenn Sie dies wissen, können Sie sehen, ob Ihr Windows 10-PC der Aufgabe gewachsen ist. Lass uns mal sehen.

VERBUNDEN: So überprüfen Sie, ob Ihr Windows 10-PC Windows 11 ausführen kann

Windows 11-Systemanforderungen

Laut Microsoft, wenn Ihr Computer die folgenden Anforderungen nicht erfüllt, kann Ihr Gerät Windows 11 nicht ausführen. In diesem Fall müssen Sie einen neuen PC kaufen, um das neue Betriebssystem ausführen zu können.

  • Prozessor: 1 GHz oder schneller mit 2 oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor. (Microsoft bietet eine Liste kompatibler Prozessoren auf seiner Website).
  • RAM: 4 Gigabyte oder mehr
  • Lager: 64 GB oder größeres Speichergerät (wie eine Festplatte oder SSD)
  • System-Firmware: UEFI- und Secure Boot-fähig
  • TPM: Trusted Platform Module 2.0 (üblich auf Motherboards, die nach 2016 hergestellt wurden)
  • Grafikkarte: Kompatibel mit DirectX 12 oder höher mit WDDM 2.0-Treiber
  • Anzeige: Ein HD-Display mit einer Auflösung von mindestens 720p (1280×720) größer als 9 Zoll Diagonale, 8 Bit pro Farbkanal
  • Internetverbindung und Microsoft-Konten: Windows 11 Home Edition erfordert eine Internetverbindung und ein Microsoft-Konto, um das Gerät bei der ersten Verwendung einzurichten. Um ein Gerät aus dem Windows 11 S-Modus zu schalten, ist auch eine Internetverbindung erforderlich.

Von all diesen Funktionen kann die Anforderung von TPM 2.0 der unerwartetste Grund sein, warum Ihr etwas älterer Windows 10-PC Windows 11 nicht ausführen kann. Sie können die TPM-Version Ihres Systems überprüfen, indem Sie Folgendes ausführen tpm.msc im Dialogfeld Ausführen.

VERBUNDEN: Windows 11: Was ist neu in Microsofts neuem Betriebssystem

Was ist der Unterschied zwischen den Systemanforderungen von Windows 10 und 11?

Im Vergleich zu Systemvoraussetzungen für Windows 10, Windows 11 basiert auf mehreren neuen Standards und Funktionen, die Ihren Computer möglicherweise aus diesem Upgrade-Zyklus herausnehmen. Hier ist ein Blick auf jeden einzelnen.

  • Prozessor: Windows 10 unterstützt 32-Bit-CPUs, während Windows 11 nur 64-Bit-CPUs unterstützt.
  • RAM: Windows 10 benötigt 1 Gigabyte RAM, Windows 11 benötigt 4 Gigabyte.
  • Lager: Windows 10 32-Bit und 64-Bit benötigen nur 16 GB bzw. 20 GB Speicherplatz. Windows 11 erfordert 64 GB.
  • Systemfirmware und TPM: Im Gegensatz zu Windows 11 erfordert Windows 10 standardmäßig kein UEFI, Secure Boot oder TPM. Diese sind nur erforderlich, wenn Sie Funktionen wie BitLocker verwenden.
  • Grafikkarte: Windows 10 erfordert DirectX 9 mit WDDM 1.0-Unterstützung. Windows 11 erhöht das mit WDDM 2.0 auf DirectX 12 oder höher.
  • Anzeige: Windows 10 erfordert nur ein Display von 800 × 600, während Windows 11 1280 × 720 oder höher erfordert.
  • Internetverbindung: Windows 10 erfordert keine Internetverbindung, um es für die erste Verwendung einzurichten, und es erfordert kein Microsoft-Konto. Windows 11 Home erfordert eine Internetverbindung und ein Microsoft-Konto, um das System bei der ersten Verwendung einzurichten.
Verwandt :  So finden und entfernen Sie schädliche Software in Chrome mit dem integrierten Bereinigungstool

VERBUNDEN: Was ist der Unterschied zwischen Windows 10 und Windows 11?

So überprüfen Sie, ob Ihr PC Windows 11 ausführen kann

Microsoft hat eine kostenlose PC Health Check-App bereitgestellt, mit der Sie feststellen können, ob Ihr Windows 10-PC mit Windows 11 kompatibel ist. Laden Sie die App herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows 10-PC.

Wenn Sie es ausführen, suchen Sie den Abschnitt „Introducing Windows 11“ am oberen Rand des Fensters und klicken Sie auf „Check Now“.

Klicken Sie in der PC Health Check-App auf "Jetzt prüfen".

Die PC Health Check-App führt eine schnelle Überprüfung Ihres Systems durch. Nach wenigen Augenblicken sehen Sie das Ergebnis. Wenn die Meldung „Dieser PC kann Windows 11 ausführen“ lautet, können Sie loslegen.

Die Meldung "Dieser PC kann Windows 11 ausführen" in der PC Health Check-App

Wenn die Meldung „Dieser PC kann Windows 11 nicht ausführen“ angezeigt wird, erfüllt Ihr Gerät nicht die Systemanforderungen für Windows 11. Microsoft erwähnt, dass Sie in Zukunft weiterhin Windows 10-Updates erhalten. Windows 10 wird bis zum 14. Oktober 2025 weiterhin unterstützt.

Wenn Ihr PC diesen Test unerwartet nicht bestanden hat, stellen Sie sicher, dass Secure Boot in Ihrem BIOS aktiviert ist, starten Sie dann Windows neu und führen Sie den PC Health Check-Test erneut aus. Wenn dies nicht funktioniert hat, konsultieren Sie die Liste der Systemanforderungen oben. Viel Glück!

VERBUNDEN: So überprüfen Sie, ob Secure Boot auf Ihrem PC aktiviert ist

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.