Was zu tun ist, bevor Ihr iPhone AppleCare abläuft

Ihr iPhone wird mit einem kostenlosen Jahr AppleCare geliefert, das Ihnen Schutz bietet, wenn Ihr iPhone jemals kaputt geht. Folgendes ist zu tun, bevor AppleCare für Ihr iPhone abläuft.

AppleCare ist Apples Garantie, die es mit all seinen Hardwareprodukten einschließt, und es dauert ein Jahr (es kommt für iPhone 6-Benutzer, die am Erscheinungstag gekauft haben), es sei denn, Sie kaufen AppleCare+, was Ihnen ein zusätzliches Jahr gibt. AppleCare schützt Sie davor, für eine Reparatur bezahlen zu müssen, wenn an Ihrem iPhone zufällig etwas kaputt geht. Wenn die Kamera also einfach nicht mehr funktioniert, können Sie sie für eine kostenlose Reparatur zu Apple bringen, anstatt die Reparatur selbst bezahlen zu müssen.

Darüber hinaus deckt AppleCare bis zu zwei Unfallschäden ab, unterliegt jedoch einer Servicegebühr von 79 US-Dollar. Das heißt, wenn Ihr Bildschirm zerbricht, weil Sie Ihr iPhone fallen gelassen haben, müssen Sie nur die 79 US-Dollar für den Austausch des Bildschirms bezahlen, was immer noch eine Menge ist, wenn man bedenkt, dass Apple Ihnen mindestens 150 US-Dollar für den Austausch des Bildschirms berechnet. Garantie.

Aber selbst wenn Sie AppleCare+ zusätzlich zum normalen AppleCare kaufen, wird diese Zeit irgendwann zu Ende gehen und Sie werden nicht mehr von AppleCare unterstützt, es sei denn, Sie kaufen bald ein neues iPhone, das mitgeliefert wird eine brandneue Version von AppleCare.

iPhone-6-Paar

In jedem Fall sollten Sie vor Ablauf Ihrer AppleCare-Garantie einige Dinge tun, damit Ihr iPhone nach Ablauf der Garantie nicht kaputt geht oder gewartet werden muss, wodurch Sie mehr Geld ausgeben müssen.

Hier ist, was zu tun ist, bevor Ihr iPhone AppleCare endgültig abläuft.

Beheben Sie alle anhaltenden Probleme

Ich bin mir sicher, dass wir alle schon einmal mit unseren iPhones dort waren. Etwas Kleineres geht kaputt und Sie sind einfach zu faul, es zum Apple Store zu bringen, um es reparieren zu lassen, wahrscheinlich weil es keine große Sache ist und Sie sich nicht wirklich genug darum kümmern, um sich die Zeit zu nehmen, es zu reparieren, und das ist absolut in Ordnung.

iPhone 6

Wenn Ihr AppleCare jedoch kurz vor dem Ablaufdatum steht, sollten Sie auf jeden Fall darüber nachdenken, dieses anhaltende Problem beheben zu lassen, damit Sie später nicht für die Reparatur bezahlen müssen und der Wiederverkaufswert nach Ihnen wieder steigt lass es reparieren.

Etwas so Einfaches wie ein kniffliger Knopf oder eine sterbende Kopfhörerbuchse ist im Moment wahrscheinlich keine große Sache für Sie, aber wenn es an der Zeit ist, das iPhone nach dem Upgrade auf ein neues zu verkaufen, könnte Sie dieses kleine Problem ein bisschen kosten Bargeld, wenn Sie es verkaufen, da viele Käufer nicht den höchsten Dollar dafür zahlen. Daher ist es am besten, alle Probleme zu beheben, während Sie noch AppleCare für Ihr iPhone haben, damit Sie keinen Treffer erleiden, wenn es soweit ist verkaufen.

Verwandt :  So laden Sie den Google Play Store herunter und installieren ihn

Lassen Sie die Batterie überprüfen

Der Akku ist eines der größten Probleme, auf die Benutzer stoßen, wenn ein iPhone älter wird. Im Laufe der Zeit kann der Akku nicht mehr so ​​gut aufgeladen werden wie früher, was zu einer schlechteren Akkulaufzeit führt.

iPhone-6-Kopie

Aus diesem Grund sollten Sie Apple den Zustand des Akkus Ihres iPhones überprüfen lassen, um festzustellen, ob er ausgetauscht werden muss. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass es möglicherweise nicht ersetzt werden muss, ist es immer eine gute Idee, trotzdem nachzusehen, wann Ihr AppleCare bald abläuft. Sie wissen nie, ob Apple Ihnen einen kostenlosen Batteriewechsel gibt, um Ihrem alternden iPhone neues Leben einzuhauchen, ohne einen Cent zu bezahlen.

Dazu können Sie in einen Apple Store gehen oder den Zustand Ihres Akkus aus der Ferne per Telefon überprüfen. Sie geben Ihnen einen Link, den Sie in Safari besuchen können, und senden ihnen einige Diagnoseinformationen über Ihr iPhone, einschließlich des Zustands Ihres Akkus. Wenn sie der Meinung sind, dass sich Ihr Akku verschlechtert hat, ersetzen sie ihn kostenlos, wenn Ihr iPhone noch unter AppleCare steht.

Um einen Termin im Apple Store zu vereinbaren, um Ihr iPhone reparieren zu lassen, gehen Sie zu Apples Website wo es ganz einfach ist, einen Termin zu vereinbaren. Von dort aus können Sie in den Apple Store gehen und zur Genius Bar gehen, um Ihr iPhone auszuchecken. Zugegeben, Sie können ohne Termin hingehen, aber je nachdem, wie voll die Genius Bar ist, müssen Sie möglicherweise etwas warten.