Wie kauft man einen Vintage-Computer am besten?

Ein Mac Plus auf einem Schreibtisch

Als Hobby, Vintage-Computing ist im Kommen. Eine Generation, die mit klassischen PCs aufgewachsen ist, blickt zurück und lässt die glorreichen Tage der 80er, 90er und 2000er mit den authentischen Maschinen Revue passieren. Aber wie kommt man am besten an die Hardware? Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten.

Der Haken: Viele Vintage-Computer müssen repariert werden

Bevor wir beginnen, gibt es einige „Fallstricke“, die Sie beim Kauf von Vintage-Computern kennen sollten. Kaufen Sie die Maschine nicht, es sei denn, es wurde nachgewiesen, dass sie funktionstüchtig ist, denn je älter sie ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie sofort funktioniert, wenn Sie sie erhalten. Das macht einen „Ist“-Kauf für Leute riskant, die nicht über den technischen Hintergrund verfügen, einen alten PC zu reparieren oder zu überholen.

Fast keine PCs wurden im Hinblick auf eine drei Jahrzehnte lange Lebensdauer entwickelt. Als Ergebnis enthalten diese empfindlichen elektronischen Geräte Komponenten, die sich im Laufe der Zeit verschlechtern. Hier sind einige häufig auftretende Probleme mit Vintage-PCs:

  • Kunststoffe verfärben sich oder werden spröde
  • Gummiteile oder Kabel werden schmierig und klebrig
  • Kondensatoren ändern Wert und Leck
  • Batterien sind ausgelaufen und Schaltung zerstören
  • Metalle korrodieren oder werden durch schlechte Lagerbedingungen von Schädlingen befallen
  • Magnetische Medien (Disketten) können schlecht werden oder schimmeln

Wo der Computer in den letzten zehn Jahren gesessen hat, spielt eine große Rolle, ob er heute noch funktionieren kann oder nicht. Extreme Temperaturen und Feuchtigkeit beschleunigen chemische Veränderungen in Computerteilen. Wenn es auf einem heißen Dachboden, einem kalten Schuppen oder einem feuchten Keller stand, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass es zu erheblichen Umweltschäden kommt. Schimmel und Korrosion sind häufig. Aber wenn es in einem klimatisierten Haus von jemandem auf einem Regal gesessen hat, ist es viel wahrscheinlicher, dass es funktioniert.

VERBUNDEN: So reinigen Sie alten, vergilbten Kunststoff auf Retro-Computern und Spielsystemen

Eine Uhrbatterie leckt in einem Mac IIsi.

Kondensator verrotten, insbesondere ist ein Problem mit allen Vintage-Elektronik. Ältere Kondensatoren ändern oft entweder die Kapazität (was die Funktionsweise der elektronischen Schaltung beeinflusst) oder versagen vollständig und verlieren Elektrolytflüssigkeit, die die Schaltung beschädigen kann. Bestimmte Maschinen aus der Ära, wie Apple Macintoshs aus den späten 1980er und frühen 1990er Jahren, müssen heutzutage fast immer ihre Kondensatoren durch neue ersetzen (in einem Prozess namens „Recapping“), um richtig zu funktionieren.

Wenn Sie das Geld übrig haben, suchen Sie nach einer Maschine, die von einem seriösen Verkäufer von Vintage-Computern gereinigt und überholt wurde. Achten Sie insbesondere auf den Begriff „recapped“. Nicht alle Maschinen müssen neu gekappt werden, aber wenn es von einem erfahrenen Techniker durchgeführt wird, kann es nicht schaden.

Die Aufarbeitung ist für unerfahrene Käufer wichtig, denn selbst wenn ein Computer jetzt in einem funktionsfähigen Zustand ist, werden seine Vintage-Teile im Laufe der Zeit weiter abgebaut, sodass er möglicherweise in einem Jahr nicht funktioniert, selbst wenn Sie ihn einfach in ein Regal stellen und in Ruhe lassen . Wenn jemand die problematischen Komponenten repariert, stellt man sozusagen die Uhr zurück und schiebt potenzielle Altersprobleme weiter nach unten.

So kaufen Sie eine bestimmte Maschine

Atari 800 auf einem Sonnenunterganghintergrund von Benj Edwards.

Glücklicherweise ist der Kauf eines Vintage-Computers nicht alles Untergangsstimmung! Auch das Hobby macht viel Spaß. Wenn Sie genau wissen, was Sie wollen und bereit sind, dafür zu bezahlen, können Sie mit diesen Optionen nur schwer etwas falsch machen. Wir beginnen mit dem besten Weg zuerst.

Ebay

Wenn Sie ein bestimmtes Modell eines Vintage-PCs kaufen möchten – wie zum Beispiel einen Atari 800, Mac Plus oder zum Teufel, sogar einen obskuren Compaq Presario – und Sie bereit sind, dafür zu zahlen, dass Sie genau den Artikel erhalten, den Sie geliefert haben möchten an Ihre Adresse, bei eBay kann man kaum etwas falsch machen.

eBay hat eine spezifische Kategorie Vintage Computer die Sie durchsuchen können. Alternativ können Sie auch einfach in der Suchleiste oben auf der Seite nach genau dem suchen, was Sie möchten.

Verwandt :  Wie man in Genshin Impact fischt und jeden Angelplatz findet

Suche bei eBay nach alten Computern.

eBay ist kein billiger Weg, um Vintage-Maschinen zu bekommen, aber es ist oft der schnellste, da Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit genau das finden, was Sie aufgelistet haben möchten (es sei denn, Sie möchten es? ist sehr selten). Sie können auch bei einem Anbieter einkaufen, der dafür bekannt ist, die Maschinen ordnungsgemäß zu reinigen, zu restaurieren und zu versenden. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie nicht vorhaben, einen alten Computer selbst zu reparieren.

Sozialen Medien

Sie können auch versuchen, in den sozialen Medien nach einer bestimmten Maschine zu suchen. Wenn Sie eine Gruppe gleichgesinnter Vintage-Computerfans finden, können Sie sich umsehen und sehen, ob jemand bereit ist, die Maschine zu verkaufen, die Sie kaufen möchten.

Auf Reddit, Retro-Kampfstationen und Vintage-Computing sind beides beliebte Gruppen. Auf Facebook gibt es eine ganze Reihe von Vintage-Computergruppen wie Vintage / Retro-Computertauschtreffen und Vintage Computer zu verkaufen.

Andere Auktions- und Verkaufsseiten

Es gibt andere Websites als eBay, auf denen Sie nach einem bestimmten Computermodell suchen können. ShopGoodwill.com verkauft Artikel, die von einer beliebten Kette amerikanischer Secondhand-Läden gesammelt wurden, und es kann Äquivalente in anderen Ländern geben.

Hardcore japanische Computersammler besuchen oft Yahoo Japan-Auktionen, aber Sie müssen wirklich wissen, was Sie tun, um dort einzukaufen, da viele Verkäufer nicht ins Ausland liefern. In diesen Fällen benötigen Sie a lokaler Versand-Proxy in dem Land, der den Artikel empfängt und Ihnen dann per Post zusendet.

Wenn Sie den Nervenkitzel der Jagd genießen

Wenn Sie bereit sind, das lange Spiel zu spielen und gerne nach Vintage-Maschinen zu suchen, in der Hoffnung, möglicherweise genau das zu finden, was Sie „in freier Wildbahn“ suchen – oder wenn Sie einfach nur damit zufrieden sind, die Vintage-Technologie zu erkunden, die Ihnen in den Weg kommt – diese sind die Lösungen für Sie.

  • Fragen Sie Familie, Freunde und Nachbarn: Sagen Sie, dass Sie alte Computer sammeln, und die Leute werden Ihnen wahrscheinlich alte Computer geben, die sie nicht mehr kostenlos benutzen. Das Beste daran ist, dass sie oft lokal sind, sodass Sie sie schnell abholen können. Die Leute sind oft dankbar, wenn Sie eine alte Maschine mitnehmen und etwas daraus machen, damit sie sie nicht wegwerfen müssen.
  • Flohmärkte: Viele Städte haben Flohmärkte, die am Wochenende geöffnet sind. Ihr Glück hier wird sehr unterschiedlich sein, und Sie finden auch eher Artikel in schlechterem Zustand als ideal, aber der Preis ist fast immer gut – es sei denn, es handelt sich um einen etablierten Händler, der aufgewärmte, jahrzehntealte gebrauchte Computer verkauft. viele davon stammen aus Überschüssen der alten Schule.
  • Schinken: Schinkenfest sind lokale Konventionen von Amateurfunker (bekannt als „Hams“), und sie beinhalten fast immer eine Art Tauschbörse oder einen Flohmarkt. Aufgrund der technischen Natur der Leute dort finden Sie sehr wahrscheinlich alte Computer und andere erstaunliche alte Geräte.
Ein Foto von einem Hamfest im Jahr 2006 von Benj Edwards.
  • Gebrauchtwarenladen: Secondhand-Läden nehmen in der Regel Spenden von der Öffentlichkeit an und verkaufen die Artikel dann, wobei der Erlös für wohltätige Zwecke gespendet wird. In wohlhabenderen Stadtteilen finden Sie oft schönere, hochwertigere Artikel, aber in den älteren Stadtteilen finden Sie möglicherweise ältere, coolere Sachen.
  • Überschussverkäufe von Regierungen oder Universitäten: In Amerika verkaufen lokale Regierungen regelmäßig ihre überschüssigen Elektronikartikel zu einem sehr vernünftigen Preis. Dasselbe gilt für Universitäten, die bei der Aufrüstung häufig ältere Computerausrüstung entsorgen müssen. Es ist nicht ungewöhnlich, einen stillgelegten Server zu finden, der vor 15 Jahren 20.000 US-Dollar gekostet hat, für 10 US-Dollar im Angebot.
  • Hof- oder Flohmarkt: Diese finden normalerweise an Wochenenden in den USA statt, wenn Familien versuchen, Dinge zu verkaufen, die sie nicht mehr brauchen. Möglicherweise finden Sie dort einen oder zwei Computer, aber dies kann je nach Standort der Häuser eine lange Zeit sein. Ihre Chancen auf einen guten Deal sind jedoch sehr hoch.
  • Online-Klassifizierungsseiten wie Craigslist: Wenn Sie in einer Gegend mit vielen High-Tech-Arbeitsplätzen leben (z. B. in der Bay Area oder in einer Großstadt), finden Sie mit viel größerer Wahrscheinlichkeit Vintage-Computer, die in Ihrem beworben werden lokale Craigslist Auflistungen. Sie werden auch Leute finden, die viel zu viel Geld für ihre alte Hardware haben wollen, also überprüfen Sie vor dem Kauf unbedingt die abgeschlossenen Auktionspreise bei eBay.
Verwandt :  So speichern Sie Google Chrome-Registerkarten für später

Was ist ein Vintage-Computer wert?

Wenn Sie einen Computer von irgendeiner Quelle kaufen, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie einen fairen Preis zahlen. In diesem Fall ist es am besten, die verkauften Auktionen von eBay nach einem ähnlichen Modell zu durchsuchen und zu sehen, wie viel diese Computer in der Vergangenheit tatsächlich verkauft haben.

Um den Preis auf der eBay-Website zu überprüfen, führen Sie eine Suche durch und aktivieren Sie dann „Verkaufte Artikel“ in der Seitenleiste. Führen Sie in der mobilen eBay-App eine Suche durch, tippen Sie dann auf Filter > Mehr anzeigen und aktivieren Sie „Verkaufte Artikel“.

Suche bei eBay nach verkauften Artikeln

Es ist wichtig, sich „Verkaufte Artikel“ und nicht nur „Abgeschlossene Artikel“ anzusehen, denn „Abgeschlossene Artikel“ gibt auch Auktionen zurück, die mit lächerlich hohen unverkauften Preisen endeten, die niemand zu zahlen bereit war.

Denken Sie auch daran, dass eBay aufgrund seiner Bequemlichkeit im Allgemeinen als ein Top-Dollar-Premiummarkt angesehen wird. Wenn Sie persönlich ähnliche Preise sehen (wie auf einem Flohmarkt), sind sie wahrscheinlich zu hoch.

Ein Hinweis zum Versand von Vintage-Computern

Amazons „kostenloser“ zweitägiger Versand hat uns alle verwöhnt. Sicheres Verpacken erfordert Geschick und zuverlässiger Versand kostet Geld. Vermeiden Sie den Drang, bei Versand und Versicherung billig zu sein. Hier ist der Grund.

Vintage-Computer werden beim Versand häufig beschädigt. Das liegt daran, dass alte PCs oft sperrig, schwer oder zerbrechlich sind und der Verkäufer oft nicht viel Erfahrung mit dem sicheren Versand zerbrechlicher Gegenstände hat. Insbesondere das Verpacken schwerer Gegenstände in Kartons mit kleineren, zerbrechlicheren Gegenständen führt oft zu Schäden, und abgebaute Kunststoffe können beim Transport unter Belastung reißen.

Transportschäden an einem IBM PC-Monitor.

Der beste Weg, um Transportschäden zu vermeiden, besteht darin, den Verkäufer zu fragen, ob er bereit ist, den Computer zu einem UPS Store (oder einem anderen professionellen Versandgeschäft) zu bringen, um das Gerät verpacken und versenden zu lassen. Sagen Sie ihnen, dass Sie für das Privileg gerne extra bezahlen. Seien Sie nicht überrascht, wenn es über 100 US-Dollar kostet, eine große Maschine mit dieser Methode landesweit zu versenden. Wenn Sie möchten, dass ein seltener Computer in einem Stück ankommt, lohnt sich der Preis.

Und hier noch ein Tipp zur Transportversicherung: Wir haben von Mitarbeitern in Speditionsgeschäften gehört, dass, wenn Sie ein Paket in beliebiger Höhe versichern, das Paket auf dem Weg zum Zielort oft eine Sonderbehandlung erhält, da die Abfertiger persönlich haftbar gemacht werden können, wenn etwas ankommt gebrochen. Bei hochwertigen Artikeln ist es natürlich sowieso fast immer eine gute Idee, diese zum vollen Preis zu versichern.

Und hier noch eine gute Nachricht: Laut eBay-Richtlinie zur Geld-zurück-Garantie, wenn Ihr Artikel während des Transports beschädigt wird, haben Sie Anspruch auf Ihr Geld – und der Verkäufer haftet für den Verlust. Zumindest bei eBay haben Sie also diesen zusätzlichen Schutz für den Fall, dass etwas schief geht. Aber keine Geld-zurück-Garantie bringt ein unbezahlbares Stück Computergeschichte zurück, wenn es einmal kaputt ist, also fordern Sie den Verkäufer auf, beim Verpacken und Versenden von Anfang an große Sorgfalt zu walten zu lassen.

Fröhliches Jagen!

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.