3 schnelle Möglichkeiten, Windows auf Windows-PCs vertikal zu kacheln

In der Vergangenheit haben wir darüber gesprochen

Arbeiten mit mehreren Dokumenten in MS Word

. Dort sprachen wir über ein Feature namens

Nebeneinander anzeigen

und lernte auch den Vorteil und die Leichtigkeit kennen, die es mit sich bringt, wenn Sie an zwei Dokumenten gleichzeitig arbeiten müssen. Es ist der Kachelfunktion oder dem Snap-Windows-Ding von Windows ziemlich ähnlich.

Ist Ihnen nicht bewusst, was das bedeutet? Nun, wenn Sie mehrere Anwendungen/Fenster zusammen anzeigen oder mit ihnen arbeiten müssen, können Sie die Größe der Fenster manuell ändern, um sie nebeneinander anzuordnen. Aber wenn Sie die verwenden Kachelfunktion sie passen automatisch proportional in den Bildschirmbereich. Außerdem ist es jeden Tag besser als zu tun Alt + Tab häufig (wenn Sie das als Lösung verwenden).

Gekachelte Fenster

Heute werden wir drei Möglichkeiten diskutieren, Fenster vertikal zu kacheln. Der erste Weg gilt für alle Windows-Versionen, während die anderen beiden auf Windows 7 und höher beschränkt sind.

Kacheln Sie Windows mit dem Task-Manager

Wir verwenden den Task-Manager regelmäßig zur Verwaltung der ausgeführten Prozesse; Die häufigste davon ist das Töten eines Prozesses Reagiert nicht.

Wenn Sie jetzt schon einmal mit der rechten Maustaste auf eine Anwendung geklickt haben Anwendungen Registerkarte müssen Sie mehrere Optionen darin bemerkt haben. Um die Fenster anzuordnen, wählen Sie einfach zwei Anwendungen/Fenster aus (indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten), klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie dann aus Senkrecht kacheln. Wenn Sie möchten, können Sie sogar Horizontal kacheln.

Task-Manager Kachelfenster

Verwenden der Windows-Snap-Funktion

Windows 7 hat einige Tricks eingeführt, die ein Benutzer mit der Titelleiste und der Maus anwenden kann. Eine davon besteht darin, ein Fenster zum Rand des Bildschirms zu ziehen und es die Hälfte der angegebenen Seite des Bildschirms einnehmen zu lassen.

Ziehen Sie das Fenster auf die Kachel

Dies ist, was Sie tun müssen: –

  1. Halten Sie ein Fenster (es sollte nicht maximiert sein) an seiner Titelleiste.
  2. Ziehen Sie das Fenster entweder nach links oder rechts vom Bildschirm, sodass die Maus den Rand des Bildschirms berührt.
  3. Lassen Sie die Taste los, wenn Sie etwas wie im Bild (oben) sehen.

Sobald dies erledigt ist, können Sie eine ähnliche Aktivität für ein anderes Fenster ausführen und dieses Mal in die entgegengesetzte Richtung.

Verwenden von Tastaturkürzeln

Während Sie die Windows-Taste (Win-Taste) gedrückt halten, wenn Sie die linke oder rechte Pfeiltaste drücken, wird das aktuell fokussierte Fenster in den linken bzw. rechten Teil des Bildschirms verschoben. Sie müssen also zwei Fenster unabhängig voneinander ausrichten, indem Sie einmal Win + Pfeil nach links und dann Win + Pfeil nach rechts ausführen.

Verwandt :  5 ausgezeichnete iOS-Spiele basierend auf beliebten Konsolen-Franchises

Notiz: Erfahren Sie mehr über Win Key Shortcuts in unserem Beitrag über die 25 besten Windows Key (oder Win Key) Shortcuts für Windows 7.

Fazit

Wenn Sie sich auch nur an eine der drei oben genannten Methoden gewöhnen, werden Sie nie wieder Fenster manuell anordnen. Und ich hoffe, Sie verstehen, wie viel Zeit und Mühe das sparen kann, richtig?

Kennen Sie weitere Möglichkeiten? Lass uns wissen.

Bildnachweis: Darwin Bell

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.