5 beste Möglichkeiten zum Anzeigen des Windows Update-Verlaufs in Windows 11

Durch die ständige Aktualisierung Ihres Windows 11-Betriebssystems erhalten Sie Zugriff auf neue oder verbesserte Funktionen, um ein besseres Benutzererlebnis zu bieten. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass einige Updates mehr schaden als nützen können, insbesondere wenn sie auf nicht unterstützender Hardware installiert werden. Daher ist es wichtig, vor der Installation neuer Updates auf Ihrem PC sicherzustellen, dass er alle Anforderungen erfüllt.

Wenn Sie auf Ihrem Computer automatische Updates aktiviert haben, kann ein Windows-Update im Hintergrund ausgeführt werden. Und Sie erfahren es erst, wenn Sie aufgefordert werden, Ihren Computer neu zu starten, oder wenn Sie sich dafür entscheiden, dies später zu tun. In einer solchen Situation können Sie den Windows Update-Verlauf Ihres PCs mit einer der folgenden Methoden überprüfen.

So zeigen Sie Ihren Windows Update-Verlauf mit der Einstellungs-App an

Die Einstellungs-App ist der One-Stop-Zugriff auf alle wichtigen Einstellungen, um Windows-Funktionen auf Ihrem PC zu optimieren und zu personalisieren. Es hilft Ihnen auch, den Windows-Update-Verlauf anzuzeigen, um zu überprüfen, welche Updates installiert wurden und welche fehlgeschlagen sind. So verwenden Sie die Einstellungen-App, um den Windows-Update-Verlauf zu überprüfen.

Schritt 1: Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Startmenü.

Schritt 2: Scrollen Sie durch Ihre Apps und klicken Sie auf Einstellungen.

Sie können die Tastenkombination Windows + I verwenden, um das Einstellungsmenü zu starten.

Schritt 3: Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf System.

Schritt 4: Klicken Sie auf Windows-Update.

Schritt 5: Klicken Sie auf Updateverlauf, um die vorherigen Windows-Updates anzuzeigen.

So zeigen Sie Ihren Windows Update-Verlauf über die Systemsteuerung an

Die Systemsteuerung unter Windows hat mehrere Verwendungszwecke, einschließlich der Anzeige früherer Updates auf Ihrem PC. So geht’s:

Schritt 1: Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Startmenü.

Schritt 2: Geben Sie in der Suchleiste ein Schalttafel.

Sie können die Tastenkombination Windows + X verwenden, um ein Menü zu starten, in dem die Systemsteuerung aufgeführt ist.

Schritt 3: Klicken Sie auf Systemsteuerung, um es zu starten.

Schritt 4: Klicken Sie im neuen Fenster auf Programme.

Schritt 5: Klicken Sie auf Programme und Funktionen.

Schritt 6: Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen, um Ihren Windows-Update-Verlauf anzuzeigen.

Verwandt :  Kein Ton in Spotify auf Windows-PC beheben

So zeigen Sie Ihren Windows Update-Verlauf mit Windows Terminal an

Windows Terminal feierte mit Windows 10 sein Debüt. Es ist ein Terminalemulator mit mehreren Registerkarten, der jede Befehlszeilen-App wie PowerShell und die Eingabeaufforderung ausführt. So greifen Sie darauf zu und überprüfen Ihren Windows-Update-Verlauf.

Schritt 1: Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Startmenü.

Schritt 2: Scrollen Sie durch Ihre Apps und klicken Sie auf Windows Terminal. Windows Terminal sollte eine Registerkarte mit PowerShell oder Eingabeaufforderung starten.

Sie können die Tastenkombination Windows + X verwenden, um ein Menü zu starten, in dem Windows Terminal aufgeführt ist.

Schritt 3: Achten Sie im neuen Fenster auf einen blinkenden Cursor nach Ihrem Benutzernamen.

Schritt 4: Geben Sie den folgenden Befehl nach Ihrem Benutzernamen ein:

wmic qfe list

Schritt 5: Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um den Befehl auszuführen und Ihren Windows-Update-Verlauf anzuzeigen.

So zeigen Sie Ihren Windows Update-Verlauf mithilfe der Eingabeaufforderung an

So verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um Ihren Windows-Update-Verlauf anzuzeigen:

Schritt 1: Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Startmenü.

Schritt 2: Geben Sie in der Suchleiste ein Eingabeaufforderung.

Sie können die Tastenkombination Windows + X verwenden, um ein Menü mit der aufgeführten Eingabeaufforderung zu starten.

Schritt 3: Klicken Sie auf Eingabeaufforderung, um sie zu starten.

Schritt 4: Achten Sie im neuen Fenster auf einen blinkenden Strich nach Ihrem Benutzernamen.

Schritt 5: Geben Sie den folgenden Befehl nach Ihrem Benutzernamen ein.

wmic qfe list

Schritt 6: Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um den Befehl auszuführen und Ihren Windows-Update-Verlauf anzuzeigen.

So zeigen Sie Ihren Windows Update-Verlauf mit Windows PowerShell an

So verwenden Sie Windows PowerShell, um Ihren Windows-Update-Verlauf anzuzeigen:

Schritt 1: Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Startmenü.

Schritt 2: Geben Sie in der Suchleiste ein Power Shell.

Sie können die Tastenkombination Windows + X verwenden, um ein Menü mit aufgelisteter PowerShell zu starten.

Schritt 3: Klicken Sie auf PowerShell, um es zu starten.

Schritt 4: Achten Sie im neuen Fenster auf einen blinkenden Strich nach Ihrem Benutzernamen.

Schritt 5: Geben Sie den folgenden Befehl nach Ihrem Benutzernamen ein.

wmic qfe list

Schritt 6: Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um den Befehl auszuführen und Ihren Windows-Update-Verlauf anzuzeigen.

Überprüfen, ob Sie Administratorrechte unter Windows 11 haben

Mit einer der oben genannten Methoden sollten Sie in der Lage sein, Ihren Windows 11-Update-Verlauf anzuzeigen. Wenn Sie jedoch nicht über Administratorrechte mit Ihrem Benutzerprofil verfügen, können Sie einige der Updates möglicherweise nicht deinstallieren. Sie können die Einstellungen-App, die Systemsteuerung oder die Eingabeaufforderung verwenden, um zu überprüfen, ob Sie Administratorrechte auf Ihrem PC haben.

Verwandt :  So verzögern und blockieren Sie Software-Updates in Windows 10

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.