So beheben Sie das Problem, dass Microsoft Store-Update-Benachrichtigungen nicht angezeigt werden

Der Microsoft Store in Windows 10 benachrichtigt Sie, wenn das Anwenden eines automatischen Updates auf eine App oder einen Dienst abgeschlossen ist. Obwohl diese Benachrichtigungen oft ärgerlich sind, erfüllen sie einen wichtigen Zweck. Dank ihnen wissen Sie, dass automatische Updates reibungslos ablaufen. Aber was ist, wenn Sie diese Benachrichtigungen nicht mehr erhalten?



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen kein Problem an

Es gibt mehrere Gründe, warum der Microsoft Store möglicherweise keine Update-Benachrichtigungen ausgibt. Möglicherweise haben Sie unwissentlich Benachrichtigungen für den Microsoft Store blockiert, was ziemlich einfach zu beheben ist. Oder es könnte auf ein Problem mit der automatischen Update-Funktion des Microsoft Store im Allgemeinen hinweisen; das könnte etwas basteln.

Lassen Sie uns die Fixes durchgehen, die Ihnen helfen können, die Microsoft Store-Updatebenachrichtigungen zu lösen, die auf Ihrem Windows 10-Computer nicht angezeigt werden.

Notiz: Da Sie Updatebenachrichtigungen erst erhalten, nachdem der Microsoft Store die Installation automatischer Updates abgeschlossen hat, sollten Sie diesen Beitrag mit einem Lesezeichen versehen und jeden Fix über mehrere Tage ausprobieren.

Aktivieren Sie Microsoft Store-Benachrichtigungen

Stellen Sie zunächst sicher, dass der Microsoft Store so konfiguriert ist, dass Update-Benachrichtigungen auf Ihrem Windows 10-PC gesendet werden. Gehen Sie zu Startmenü > Einstellungen > System > Benachrichtigungen und Aktionen. Scrollen Sie dann nach unten zum Abschnitt „Benachrichtigungen von diesen Absendern erhalten“ und aktivieren Sie den Schalter neben Microsoft Store, falls deaktiviert.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen Problem 1 nicht an

Das sollte den Microsoft Store dazu veranlassen, Benachrichtigungen zu versenden, wenn von nun an ein automatisches Update im Hintergrund durchgeführt wird.

Automatische App-Updates aktivieren

Überprüfen Sie als Nächstes, ob der Microsoft Store so konfiguriert ist, dass Apps automatisch aktualisiert werden. Aus offensichtlichen Gründen werden Ihnen ansonsten keine Update-Benachrichtigungen angezeigt.

Gehen Sie in den Microsoft Store und klicken Sie dann auf das Mehr-Symbol (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke des Fensters. Klicken Sie anschließend auf Einstellungen.

Aktivieren Sie unter dem Abschnitt App-Updates den Schalter neben Apps automatisch aktualisieren, falls deaktiviert.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen Problem 2 nicht an

Der Microsoft Store sollte Ihnen dann Benachrichtigungen senden, wenn er ein Update für eine App oder einen Dienst durchführt.

Ausführen der Microsoft Store-Problembehandlung

Keine Probleme mit den Benachrichtigungs- oder automatischen Updateeinstellungen des Microsoft Stores gefunden? Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die integrierte Windows 10-Problembehandlung für den Microsoft Store ausführen.

Öffnen Sie das Startmenü und gehen Sie dann zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Problembehandlung. Klicken Sie dann unten auf dem Bildschirm auf Zusätzliche Problembehandlungen.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen Problem 3 nicht an

Klicken Sie auf dem folgenden Bildschirm auf Windows Store-Apps und dann auf Problembehandlung ausführen.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen Problem 4 nicht an

Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Bildschirm, um Probleme mit dem Microsoft Store zu beheben.

Hintergrundberechtigungen aktivieren

Der Microsoft Store sollte über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, um auf Ihrem PC im Hintergrund ausgeführt zu werden. Dies ist oft kein Problem, da diese Berechtigungen standardmäßig bereitgestellt werden. Aber es lohnt sich immer, nochmal nachzuprüfen.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen Problem 5 nicht an

Öffnen Sie das Startmenü. Wählen Sie dann Einstellungen > Datenschutz > Hintergrund-Apps. Aktivieren Sie im Abschnitt „Auswählen, welche Apps im Hintergrund ausgeführt werden können“ den Schalter neben Microsoft Store, falls deaktiviert.

Microsoft Store zurücksetzen

Versuchen Sie, den Microsoft Store zurückzusetzen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, wählen Sie Apps & Features und wählen Sie Microsoft Store aus der Liste unter Apps & Features. Klicken Sie dann auf Erweiterte Optionen.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen Problem 6 nicht an

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie unter dem Abschnitt Zurücksetzen auf Zurücksetzen. Klicken Sie zur Bestätigung erneut auf Zurücksetzen.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen Problem 7 nicht an

Starten Sie anschließend den Microsoft Store und melden Sie sich an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Überprüfen Sie anschließend Ihre Benachrichtigungs- und Auto-Update-Einstellungen, um sicherzustellen, dass alles gut aussieht.

Löschen Sie den Microsoft Store-Cache

Wenn das Zurücksetzen des Microsoft Store das Problem nicht behoben hat, versuchen Sie, den Cache zu leeren. Das sollte alle redundanten Daten ausspülen, die verhindern, dass der Microsoft Store Updates automatisch anwendet. Geben Sie dazu ein wsreset in das Startmenü und klicken Sie dann auf Öffnen.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen Problem 8 nicht an

Auf dem Bildschirm wird ein leeres Eingabeaufforderungsfenster angezeigt. Warten Sie, bis das Löschen des Microsoft Store-Cache abgeschlossen ist.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen kein Problem 9 an

Sie sollten dann sehen, dass der Microsoft Store automatisch gestartet wird. Melden Sie sich bei Aufforderung bei der App an. Das sollte alle Probleme mit Benachrichtigungen oder automatischen Updates endgültig lösen.

Microsoft Store neu registrieren

Sie können auch versuchen, den Microsoft Store erneut zu registrieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Windows PowerShell.

Fügen Sie anschließend den Befehl wie unten aufgeführt ein:

Get-AppXPackage *Microsoft.WindowsStore* | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$($_.InstallLocation)AppXManifest.xml”}

Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen. Das sollte den Microsoft Store neu registrieren.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen kein Problem 10 an

Wenn Sie den Microsoft Store für mehrere Benutzer erneut registrieren möchten, verwenden Sie stattdessen den folgenden Befehl:

Get-AppXPackage *WindowsStore* -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$($_.InstallLocation)AppXManifest.xml”}

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu, starten Sie den Microsoft Store, und melden Sie sich dann an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Aktualisieren Sie Windows 10

Haben Sie Ihren Computer schon länger aktualisiert? Wenn nicht, sollten Sie dies jetzt tun. Die neuesten Updates enthalten oft Fehlerbehebungen für verschiedene Probleme, so dass ein Update auf die neueste Version von Windows 10 sehr gut dazu beitragen kann, alle Probleme im Zusammenhang mit dem Microsoft Store endgültig zu lösen.



Microsoft Store Update-Benachrichtigungen zeigen kein Problem 11

Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Update. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung Updates abrufen. Wenn Aktualisierungen aufgelistet sind, klicken Sie auf Aktualisieren.

Benachrichtigt werden

Haben die obigen Korrekturen Ihnen also geholfen, das Problem zu beheben, dass Microsoft Store-Benachrichtigungen nicht angezeigt werden? Hoffentlich haben sie es getan. Die paar Tipps ganz oben sollten für die meisten von Ihnen funktionieren, aber wenn nicht, sollte einer der anderen Fixes den Microsoft Store wieder auf Kurs bringen, insbesondere wenn Probleme mit der automatischen Aktualisierung die Ursache des Problems sind.

Next Up:

Was sind Windows 10 PowerToys? Klicken Sie auf den Link unten, um es herauszufinden.

Verwandt :  So speichern Sie einen Tweet als Entwurf
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.