Behebung des Fehlers 0xa00f4288, Alle Kameras sind reserviert, unter Windows 11/10

Dieser Beitrag enthält verschiedene Lösungen, die Sie ausprobieren können, wenn Sie auf das stoßen 0xa00f4288, Fehler „Alle Kameras sind reserviert“ auf Windows 11/10-PCs. Das Problem tritt auf, wenn Benutzer versuchen, auf die Kameraanwendung auf ihrem Windows-PC zuzugreifen. Die Fehlermeldung sagt,

Schließen Sie andere Apps
Es sieht so aus, als würde bereits eine andere App die Kamera verwenden.
Falls nötig, hier der Fehlercode:
0xa00f4288

Behebung des Fehlers 0xa00f4288 „Alle Kameras sind reserviert“ auf einem Windows-PC

Die Meldung weist darauf hin, dass es ein anhaltendes Problem mit der Kamera-App des Systems gibt. Wenn Sie also auch mit demselben Problem zu kämpfen haben, versuchen Sie die folgenden Lösungen, um das Problem zu beseitigen.

0xa00f4288, Fehler „Alle Kameras sind reserviert“ auf Windows-PC

Nachfolgend finden Sie eine Liste aller effektiven Lösungen, die Sie ausprobieren können, wenn Sie auf das Problem stoßen 0xa00f4288, Alle Kameras sind reserviert Fehler auf Windows-PC.

  1. Starten Sie das System neu
  2. Reparieren Sie die Kameraanwendung
  3. Ändern Sie die erforderlichen Berechtigungen
  4. Führen Sie Kamera-Problembehandlungen aus
  5. Laden Sie das neueste Kameratreiber-Update herunter
  6. Deaktivieren Sie vorübergehend die Antivirensoftware

Sehen wir uns nun alle Lösungen im Detail an.

1]Starten Sie das System neu

Das erste, was Sie in dieser Situation versuchen können, ist, Ihren Windows-PC neu zu starten. Das Problem wurde für die meisten Benutzer mit nur einem einfachen Neustart behoben. Wie sich herausstellt, kann ein Problem aus einem vorübergehenden Fehler resultieren, und ein Neustart ist das Beste, was Sie in dieser Situation tun können.

Führen Sie den Neustartvorgang durch und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn ja, können Sie loslegen. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, versuchen Sie die folgenden Lösungen.

2]Reparieren Sie die Kameraanwendung

Reparieren Sie die Kameraanwendung

Windows verfügt über eine Reparaturfunktion für seine integrierten Anwendungen. Sie können es verwenden, um beschädigte oder fehlende Systemdateien zu beseitigen, die das Problem verursachen. Nachfolgend finden Sie die Schritte, die Sie ausführen müssen, um die Kamera-App zu reparieren.

  1. Öffnen Sie zunächst die Einstellungen, indem Sie die Tastenkombination Windows + I drücken.
  2. Klicken Sie auf die Apps im linken Bereich des Bildschirms.
  3. Klicke auf Apps & Funktionen im folgenden Fenster.
  4. Suchen Sie die Kamera, klicken Sie auf die drei Punkte daneben und wählen Sie die aus Fortgeschrittene Option.
  5. Klick auf das Reparatur Möglichkeit.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, klicken Sie auf die Zurücksetzen Option unter Reparieren vorhanden. Dadurch wird die Kameraanwendung auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

3]Ändern Sie die erforderlichen Berechtigungen

Lassen Sie Apps auf Ihre Kamera zugreifen

Sie müssen die erforderlichen Berechtigungen erteilen, um die Kameraanwendung problemlos auszuführen. Die Situation tritt auf, nachdem das System auf das neueste Betriebssystem-Update aktualisiert wurde. Nachfolgend sind die Schritte aufgeführt, die Sie befolgen müssen, um alle erforderlichen Berechtigungen zuzuweisen.

  1. Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Privatsphäre & Sicherheit Optionen sind auf der linken Seite des Bildschirms vorhanden.
  2. Wählen Sie im folgenden Fenster aus Kamera unter den App-Berechtigungen.
  3. Aktivieren Sie den Schalter neben Lassen Sie Apps auf Ihre Kamera zugreifen.

Das ist es. Starten Sie die Anwendung und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, fahren Sie mit der Anleitung fort.

4]Führen Sie Kamera-Problembehandlungen aus

Führen Sie Kamera-Problembehandlungen aus

Sie können die Kamera-Fehlerbehebung auch in dieser Situation ausführen. Es ist eine integrierte Funktion des Windows-Betriebssystems, die alle kleineren Probleme im Zusammenhang mit der Kamera auf Ihrem System löst. So führen Sie eine Kamera-Fehlerbehebung auf einem Windows-PC aus.

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte System auf die Fehlerbehebung Möglichkeit.
  3. Wählen Sie im folgenden Fenster aus Andere Fehlerbehebungen.
  4. Klick auf das Laufen Option neben der Kamera vorhanden.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Probleme mit der Kamera-App auf Ihrem System zu beheben.

5]Laden Sie das neueste Kameratreiber-Update herunter

Ein veralteter Kameratreiber ist oft der Hauptschuldige hinter dem Problem. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das neueste Kameratreiber-Update herunterladen. Hier ist, wie es geht.

  1. Drücken Sie die Hotkeys Windows + X und wählen Sie Gerätemanager.
  2. Doppelklicken Sie auf Kamera, um die Option zu erweitern.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die installierte Webcam und wählen Sie im Kontextmenü Treiber aktualisieren.

6]Deaktivieren Sie vorübergehend die Antivirensoftware

Bei den meisten Benutzern wurde das Problem durch ein auf Ihrem System installiertes Antivirenprogramm eines Drittanbieters verursacht. Als sie die Anwendung deaktivierten, wurde das Problem behoben. Sie können also auch das Gleiche tun, dh das Antivirenprogramm vorübergehend deaktivieren und prüfen, ob es das Problem behebt. Alternativ können Sie die Kameraanwendung in Ihren Antivireneinstellungen zulassen.

7]Schließen Sie andere Apps

Die nächste Lösung besteht darin, andere Anwendungen zu schließen, die die Kamera-App verwenden. Apps wie Skype, Google Meet und mehr können die Kamera-App im Hintergrund verwenden, was zu dem betreffenden Problem führen kann.

Verwandt :  So installieren Sie Windows 10 mit einem Klick neu, ohne persönliche Daten zu verlieren
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.