Behebung des NVIDIA GeForce Now-Fehlercodes 0x0000F004

NVIDIA GeForce Experience hilft dabei, die GPU-Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, die Spieleinstellungen automatisch für die beste Leistung zu optimieren und Videos im Spiel aufzunehmen. Wer lieber mit Grafikkarten von NVIDIA spielt, wird GeForce Experience als willkommene Ergänzung empfinden. Einige Benutzer berichten jedoch, dass sie den Fehlercode 0x0000F004 erhalten, wenn sie versuchen, Spiele über Cloud-Gaming-Dienste zu streamen. Wenn Sie dasselbe Problem haben, finden Sie diese Anleitung möglicherweise hilfreich bei der Lösung des NVIDIA GeForce Experience-Fehlers auf Ihrem Windows-Computer.

Behebung des NVIDIA GeForce Now-Fehlercodes 0X0000F004

Die Fehlermeldung, die Sie erhalten, wenn dieses Problem auftritt, lautet wie folgt:

Beim Starten Ihrer Sitzung ist ein Problem aufgetreten. Versuchen Sie es nochmal.
FEHLERCODE: 0x0000F004

Behebung des NVIDIA GeForce Now-Fehlercodes 0x0000F004

NVIDIA GeForce Now Fehlercode 0X0000F004

In diesem Artikel sehen wir uns Lösungen an, um den Fehler 0X0000F004 mit NVIDIA GeForce Experience auf einem Windows-PC zu beheben. Bevor Sie die Schritte durchgehen, empfehlen wir Ihnen, Ihren Computer neu zu starten und GeForce Experience zu starten, um zu sehen, ob es funktioniert. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, versuchen Sie die folgenden Vorschläge im folgenden Abschnitt, um das Problem zu beheben.

  1. Starten Sie GeForce Experience neu
  2. Überprüfen Sie den Status des GeForce Now-Dienstes
  3. Suchen Sie nach Windows-Update
  4. Überprüfen Sie die NVIDIA Display Driver Services
  5. Alle GeForce Experience-bezogenen Dienste zulassen
  6. Aktualisieren Sie den NVIDIA-Grafiktreiber
  7. GeForce Experience neu installieren

Sehen wir sie uns nun im Detail an:

1]Starten Sie GeForce Experience neu

GeForce Experience ist ein Softwareprogramm der NVidia Corporation, das wie jedes andere Programm fehleranfällig ist. In den meisten Fällen wird das Problem durch einen Neustart der Anwendung behoben. Sie können auch versuchen, GeForce Experience als Administrator auszuführen, und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

2]Überprüfen Sie den Status des GeForce Now-Dienstes

Globale NVIDIA-Dienste

Als Nächstes sollten Sie sicherstellen, dass NVIDIA kein Serverproblem hat, das den GeForce Now-Cloud-Gaming-Dienst beeinträchtigen könnte. Wenn dieses Problem bei Ihnen auftritt, Besuchen Sie die GeForce Now Serverstatusseite und überprüfen Sie, ob es eine rote Flagge gibt, die auf ein Serverproblem hinweist.

Wenn Sie feststellen, dass NVIDIA Global Services ein Problem hat, können Sie wahrscheinlich nichts dagegen tun. In diesem Fall haben Sie keine andere Wahl, als zu warten, bis die Entwickler das Problem behoben haben. Wenn die Statusseite jedoch keine Serverprobleme auflistet, sollten Sie mit dem nächsten Vorschlag fortfahren.

Verwandt :  Top 3 Windows 10 Nachtlicht-Alternativen

3]Suchen Sie nach Windows Update

Manchmal können auch Windows-Updates zu solchen Problemen führen. In diesem Fall können Sie zur App „Einstellungen“ navigieren und prüfen, ob der NVIDIA-Treiberdienst aktualisiert werden muss. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  • Klicke auf Erweiterte Optionen im rechten Bereich.
  • Scrollen Sie nach unten zu Zusatzoptionen Abschnitt und klicken Sie auf Optionale Updates.
  • Klicke auf Treiber-Updates um es zu erweitern, sodass Sie jetzt prüfen können, ob ein NVIDIA-Treiber-Update verfügbar ist.
  • Sobald Sie das Update gefunden haben, installieren Sie es und starten Sie das Programm neu.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

4]Überprüfen Sie die NVIDIA Display Driver Services

Diese Lösung erfordert, dass Sie die NVIDIA Display Driver Services überprüfen und sicherstellen, dass sie die folgenden Starttypen im Dienste-Manager haben:

  • NVIDIA Display Container LS – Automatisch
  • NVIDIA FrameView SDK-Dienst – Handbuch
  • NVIDIA GeForce Experience Service – Automatisch (verzögerter Start)
  • NVIDIA LocalSystem Container – Automatisch
  • NVIDIA NetworkService Container – Handbuch

5]Alle GeForce Experience-bezogenen Dienste zulassen

GeForce Experience ist auf eine Reihe von Diensten angewiesen, damit es ordnungsgemäß funktioniert, und alle müssen berechtigt sein, das Problem zu beheben. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie die aus Laufen Befehl
  • Geben Sie s einDienste.msc in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Scrollen Sie durch die Liste nach unten und suchen Sie NVIDIA-Telemetrie-Container In der Liste.
  • Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie es aus Eigenschaften.
  • Wählen Sie im Eigenschaftenfenster die Einloggen Tab.
  • Klicken Lokales Systemkonto und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Interaktion des Dienstes mit dem Desktop zulassen.
  • Klicken Sie anschließend auf die Allgemein Registerkarte und stellen Sie sicher, dass die Service Status ist Betrieb. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf Anfang Taste.
  • Auswählen Sich bewerben und dann OK um Ihre Änderungen zu speichern.
  • Suchen Sie auf ähnliche Weise die folgenden NVIDIA-Dienste in der Dienstliste und stellen Sie sicher, dass sie ausgeführt werden.
    • NVIDIA Display-Container LS
    • NVIDIA LocalSystem-Container
    • NVIDIA NetworkService-Container

Falls Sie feststellen, dass ein NVIDIA-Dienst nicht ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf die Anfang Taste.

6]Aktualisieren Sie den NVIDIA-Grafiktreiber

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Ihre Grafiktreiber beschädigt oder veraltet sind. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie daher den NVIDIA-Grafiktreiber aktualisieren und prüfen, ob er behoben wurde.

7]GeForce Experience neu installieren

Bei dieser Methode müssen Sie GeForce Experience deinstallieren und von der offiziellen Website neu installieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie aus Anwendungen und Funktionen aus der Menüliste.
  • Suchen Sie GeForce Experience und klicken Sie auf die drei Punkte daneben.
  • Klick auf das Deinstallieren Schaltfläche und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Nachdem Sie die Anwendung erfolgreich deinstalliert haben, müssen Sie die Anwendung von herunterladen NVIDIA-Website und installieren Sie es neu.

Was ist GeForce Experience?

GeForce Experience hält Ihre GPU-Treiber auf dem neuesten Stand, optimiert Ihre Gaming-Einstellungen für ein reibungsloses Gameplay und lässt Sie Gameplay-Videos aufnehmen. Die App bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, Ihre Erinnerungen an Videospiele mit Ihren Freunden zu teilen.

Bietet NVIDIA GeForce jetzt kostenloses Gaming an?

NVIDIA GeForce bietet jetzt einen der zuverlässigsten Game-Streaming-Dienste auf dem Markt. Der Dienst ist jedoch nicht kostenlos; Sie müssen eine Prämie zahlen, wenn Sie das erstklassige Erlebnis wünschen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.