Beste Laptop-Kühlsoftware für Windows 11/10

Da sich die Technologie von Tag zu Tag weiterentwickelt, wird der Windows-Laptop immer kompakter und dünner. Diese kompakten Laptops verwenden High-End-Prozessoren und stärkere Grafikkarten, um komplexe Anwendungen zu verarbeiten. Während diese Weiterentwicklung die unglaublichen geschäftlichen Anforderungen eines Benutzers erfüllt, geht sie mit dem Preis einer Überhitzung einher.

Die Überhitzung von Laptops ist ein großes Problem und die größte Bedrohung für das Leben von Laptops. Außerdem ist die Wärmeerzeugung direkt proportional zur CPU-Auslastung. Wenn Ihre CPU-Auslastung 100 % beträgt, während Sie High-End-Spiele spielen oder andere komplexe Aufgaben ausführen, benötigt der Prozessor mehr Leistung. Dies führt schließlich zu einer Überhitzung. Wenn der Computer überhitzt, verlangsamt er die Effizienz. Es ist notwendig, dass die Lüfter Ihres Systems aktiv sind, um die Überhitzung abzukühlen. Um eine größere Katastrophe zu vermeiden, wird empfohlen, das System vollständig auszuschalten und Druckluft auszublasen, um jeglichen im System vorhandenen Staub zu entfernen.

Der überhitzte Laptop kann schwere Schäden an den internen Komponenten eines Computers verursachen. Überhitzung hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Leistung des Laptops. Dies verkürzt die Lebensdauer einer Batterie, verursacht Schäden am Motherboard und führt auch zu einem ernsthaften Problem mit der internen Kühlung des Systems. Das Motherboard ist die Hauptplatine im System, auf der sich der Prozessor und die Speicher befinden sowie der Lüfter des Laptops angeschlossen ist. Jede Beschädigung des Motherboards kann die Computerleistung stark beeinträchtigen.

Es ist ratsam, große Kühlsysteme für Systeme zu verwenden, wenn Sie einige High-Computing-Anwendungssoftware ausführen. Die Benutzer können auch eine Computerüberwachungsanwendung verwenden, die die Temperatur des Laptops überwacht und dabei hilft, den Laptop kühl zu halten. In diesem Artikel diskutieren wir einige der besten Laptop-Kühlsoftware, die die Systemtemperatur überwacht und einen detaillierten Bericht über die Systemtemperatur liefert. Stellen Sie jedoch vor der Installation von Software sicher, dass Sie Staub die Laptop-Fans regelmäßig und nutzen auch a Laptop-Kühlkissen das wird die Gesundheit des Laptops merklich verbessern. Gegen Ende zeigen wir Ihnen auch, wie Sie die konfigurieren Richtlinie zur Systemkühlung aus den Energieoptionen.

Laptop-Kühlsoftware für Windows 11/10

1]SpeedFan

Geschwindigkeitsfan

SpeedFan ist ein einfach zu bedienendes grafisches Tool zur Laptopkühlung und Hardwareüberwachung. Die Software steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. Dies ist die am meisten empfohlene Software, die die Systemtemperatur mithilfe eingebauter digitaler Sensoren überwacht, die in Ihrem System untergebracht sind. Sie liefern einen detaillierten Bericht über die Systemtemperatur, der bei der Systemanalyse hilft und auch hilft, einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um eine zukünftige Katastrophe zu vermeiden. SpeedFan passt auch automatisch die Geschwindigkeit von CPU-Lüftern an, indem es die Temperatur eines Motherboards überwacht, und andere Systemhardware hilft somit enorm, den Laptop kühl zu halten. Speed ​​Fan unterstützt eine Vielzahl von Temperatursensoren und Hardwareüberwachungschips und läuft reibungslos in allen Versionen des Windows-Systems. Darüber hinaus bietet die Software einfache Anpassungseinstellungen, um große Lasten zu verwalten und bei der Analyse eines unvorhersehbaren Neustarts zu helfen.

Verwandt :  So laden Sie QuickBooks Tool Hub herunter und verwenden es

2]HWMonitor

HWMonitor ist eine fortschrittliche Kühlsoftware zur Überwachung der Temperatur Ihres gesamten Systems. Es erstellt einen detaillierten Temperaturbericht zu CPU, Festplatten und Motherboard. Die Software überwacht die eingebauten Sensorchips und Wärmesensoren, um die Systemtemperatur zu überwachen. Darüber hinaus überwacht es die Grafikkarten-GPU und S.MA.RT, um den Temperaturbericht für die Festplatten zu erstellen. Der Service ist kostenlos und unterstützt alle Prozessoren und Windows-Versionen.

3]Kerntemp

Core Temp ist ein leistungsstarkes Softwareprogramm zur Überwachung der CPU-Temperatur. Die Software erstellt einen detaillierten Bericht über jeden CPU-Kern und die zugehörigen Temperaturmesswerte. Core Temp unterstützt alle aktuellen Prozessoren, Temperatursensoren und die meisten Hardware-Chips. Darüber hinaus bietet es einfache Anpassungsoptionen und ermöglicht es einem Benutzer, Plugins und Add-Ons hinzuzufügen, um die Funktionalität der Software zu erweitern. Die Berichte werden von der Software generiert, die den im System eingebauten digitalen Wärmesensor überwacht und sicherstellt, dass die jeweiligen Messwerte nahezu genau sind. Die Software ermöglicht es Benutzern auch, die Temperatur in Echtzeit mit unterschiedlichen CPU-Lasten zu stimulieren und zu überwachen. Es funktioniert auf Systemen mit AMD-, Intel- und VIA x86-basierten Prozessoren und wird von allen Windows-Versionen unterstützt.

Aktivieren Sie die Richtlinie zur Systemkühlung mithilfe der Energieoptionen

Wenn Sie keine Software von Drittanbietern für die Überwachung der Systemkühlung verwenden möchten, können Sie sie aktivieren Richtlinie zur Systemkühlung zur Laptopkühlung. Alles, was Sie tun möchten, ist, die Energieplaneinstellungen anzupassen, um den Stromverbrauch zu verwalten. Eine einfache Änderung der Energieoptionen verbessert die Kühleffizienz. Die folgenden Schritte führen Sie durch die Aktivierung der aktiven Stromkühlung für Ihren Computer.

Gehe zu Schalttafel. Navigieren Sie zu Energieeinstellungen. Klicke auf Planeinstellungen ändern unter dem aktuell verwendeten Energiesparplan.

Klicke auf Erweiterte Energieeinstellungen. Suchen und finden Richtlinie zur Systemkühlung.

Beste Laptop-Kühlsoftware für Windows

Um die aktive Leistungskühlung zu aktivieren, wählen Sie aus Aktiv Option aus dem Dropdown-Menü für Batteriebetrieben ebenso gut wie Eingesteckt Optionen, nach Ihrer Wahl.

Ich hoffe das hilft!